Propain Spindrift AL für den Junior

Dabei seit
5. Oktober 2018
Punkte Reaktionen
34
Hallo zusammen,

wir sind aktuell auf der Suche nach einen neuen Bike für meinen Junior - 11, 154 cm, . Es darf ein Fully werden.

Er hat sich total in das YT Capra Base verliebt, das aktuell aber leider nicht verfügbar ist. Jetzt hat er das 2021er Propain Spindrift gefunden, welches mit 27,5 Zoll Rädern und einem S Rahmen passen dürfte. Hat jemand Erfahrung, ob das für einen Junior geht, das Bike? Oder ob er nicht mit dem Propain Tyee besser dran wäre. Ich habe beim Spindrift AL zum Einen Sorge wegen dem etwas hohen Gewicht, aber noch mehr wegen der Stahlfeder, die Lt Webseite erst ab 64kg in der weichsten Variante startet. Er wiegt aber noch keine 40 Kilo und somit wird er wohl deutliche Abstriche bei der Federung haben. Was ist eure Empfehlung mit Stahlfeder für die Kids? Oder würdet ihr ehr auf einem Luftdämpfer gehen?

danke für euer Feedback. Alternative Ideen sind willkommen.

LG
Jo
 
Dabei seit
15. Juli 2016
Punkte Reaktionen
54
Ort
Wiesbaden
Für einen Elfjährigen wäre ein Spindrift schon ein ganz schön großes Kaliber. Obwohl es wirklich gut klettert, ist es einfach kein Leichtgewicht. Man muss sein Bike ja auch manchmal über Bäume heben oder in den Shuttle-Anhänger …

Laut Größentabelle ginge ein S-Modell gerade noch so (aber er wächst ja noch).

Luftdämpfer würde allemal ausreichen. Die Stahlfeder würde Junior kaum zum Einfedern bringen.
 
Dabei seit
5. Oktober 2018
Punkte Reaktionen
34
Für einen Elfjährigen wäre ein Spindrift schon ein ganz schön großes Kaliber. Obwohl es wirklich gut klettert, ist es einfach kein Leichtgewicht. Man muss sein Bike ja auch manchmal über Bäume heben oder in den Shuttle-Anhänger …

Laut Größentabelle ginge ein S-Modell gerade noch so (aber er wächst ja noch).

Luftdämpfer würde allemal ausreichen. Die Stahlfeder würde Junior kaum zum Einfedern bringen.
Vielen Dank für deinen Input. Ich denke mittlerweile auch, dass das Gewicht jenseits der 16 Kg zu viel ist. Das Tyee als AL oder als Carbon wäre bei 14,5 / 13,8 kg. Nur leider erst ab Ende August lieferbar und er will es gerne bis Juni zum Geburtstag. Alternativ könnte auch das Jeffsy interessant sein, wenn denn YT mal wieder was liefern kann. 😀

hat jemand sonst noch Ideen für ein gutes Bike? Wie steht ihr denn zu 29er Laufrädern für die Körpergröße? Denn viele Hersteller setzen offensichtlich breit auf die großen Laufräder. Rose, Commencal ... Wir sind hier Stuttgart und das Terrain sind doch ehr Trails.
 
Dabei seit
10. Januar 2021
Punkte Reaktionen
203
29er mit 1.54?! Good luck, ich fahr mit 1.82 27.5er, einfach weils für mcih mehr Sicherheit bringt. Und lohnt scih ein S Bike überhaupt? Ich mein willst du nicht noch warten und dann wenns langsam abgeschlossen ist sowas richtiges kaufen, und jetz irgendwas in richtung Cube oder Canyon? Ich weiss halt nicht wie viel Geld du über hast
 
Dabei seit
5. Oktober 2018
Punkte Reaktionen
34
29er mit 1.54?! Good luck, ich fahr mit 1.82 27.5er, einfach weils für mcih mehr Sicherheit bringt. Und lohnt scih ein S Bike überhaupt? Ich mein willst du nicht noch warten und dann wenns langsam abgeschlossen ist sowas richtiges kaufen, und jetz irgendwas in richtung Cube oder Canyon? Ich weiss halt nicht wie viel Geld du über hast
Ich sehe das genau gleich mit den 29ern, aber viele Hersteller bieten auch für die kleinen Leute 29er an. Ich bin 1,90 - da komme ich den 29ern gut zurecht.

was meinst du mit warten? Erst wenn er in 7 Jahren ausgewachsen ist? Ein Einsteiger YT (Jeffsy Base oder Comp) oder Propain ist auch nicht teurer als ein Cube oder Canyon, bringt aber nach 2-3 Jahren auf dem Gebrauchtmarkt noch deutlich mehr. Somit investiere ich jetzt gerne 200 € extra. Und sonst hat er nen den kleinen Bruder, der sich auch freut 😀
 
Dabei seit
10. Januar 2021
Punkte Reaktionen
203
Ich sehe das genau gleich mit den 29ern, aber viele Hersteller bieten auch für die kleinen Leute 29er an. Ich bin 1,90 - da komme ich den 29ern gut zurecht.

was meinst du mit warten? Erst wenn er in 7 Jahren ausgewachsen ist? Ein Einsteiger YT (Jeffsy Base oder Comp) oder Propain ist auch nicht teurer als ein Cube oder Canyon, bringt aber nach 2-3 Jahren auf dem Gebrauchtmarkt noch deutlich mehr. Somit investiere ich jetzt gerne 200 € extra. Und sonst hat er nen den kleinen Bruder, der sich auch freut 😀
Das mit dem kleinen Bruder wär für mihc das Argument, und nachher kann man die ja immernoch brauchen, so ein unterdimensioniertes Spassbike oder so

Nein, mit dem kleinen Bruder is das sicher geil, da würd ich auch eher was anständiges kaufen.
 
Dabei seit
30. Januar 2020
Punkte Reaktionen
98
Meiner hat auch mit 152 cm mit einem S-Rahmen begonnen und ja, war am Anfang grenzwertig aber die wachsen so schnell rein. Jetzt wächst er mit 168 cm schon wieder raus, nach nicht mal 2 Jahren aber so isses halt. Tu ihm aber den gefallen und achte auf das Gewicht wegen Handling, nimm auf keinen Fall Alu mit Stahl, passt von der Feder ohnehin nicht. Also besser CF mit Luft, da kannste mit Volume-Spacern arbeiten, bin jetzt dabei den zweiten Zusatz-Spacer rein zu machen, weil es einfach nicht progressiv genug sein kann und wir mit dem Druck am Dämpfer für sein Gewicht schon auf jenseits von Gut und Böse gehen müssen, damit er nicht durchschlägt. Besser Tyee als SD wegen des Gewichts, 36er passt bei Leichtgewichten eh viel besser als 38er und genug Reserven hat es bezogen auf Körpergröße und Gewicht sowieso. Da können die Drops noch so hoch sein, denn da kommst Du eher beim Zuschauen an Deine Grenze 😉 als er an die des Bikes.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
5. Oktober 2018
Punkte Reaktionen
34
Meiner hat auch mit 152 cm mit einem S-Rahmen begonnen und ja, war am Anfang grenzwertig aber die wachsen so schnell rein. Jetzt wächst er mit 168 cm schon wieder raus, nach nicht mal 2 Jahren aber so isses halt. Tu ihm aber den gefallen und achte auf das Gewicht wegen Handling, nimm auf keinen Fall Alu mit Stahl, passt von der Feder ohnehin nicht. Also besser CF mit Luft, da kannste mit Volume-Spacern arbeiten, bin jetzt dabei den zweiten Zusatz-Spacer rein zu machen, weil es einfach nicht progressiv genug sein kann und wir mit dem Druck am Dämpfer für sein Gewicht schon auf jenseits von Gut und Böse gehen müssen, damit er nicht durchschlägt. Besser Tyee als SD wegen des Gewichts, 36er passt bei Leichtgewichten eh viel besser als 38er und genug Reserven hat es bezogen auf Körpergröße und Gewicht sowieso. Da können die Drops noch so hoch sein, denn da kommst Du eher beim Zuschauen an Deine Grenze 😉 als er an die des Bikes.
Es Ist jetzt ein YT Capra geworden. Hat er tatsächlich seit Montag (3 Monate von Order bis Lieferung) und fährt es (und sich:)) aktuell ein.
 
Oben