Propain Spindrift: Neues Spaßbike mit 180 mm Federweg

Propain stellt für 2017 eine überarbeitete Version des Spindrifts vor. Der Federwegs bleibt mit 180 mm an Front und Heck gleich, die Geometrie wurde allerdings überarbeitet und soll den leichten Freerider zu einem absoluten Allzweck-Spaßbike machen.


→ Den vollständigen Artikel "Propain Spindrift: Neues Spaßbike mit 180 mm Federweg" im Newsbereich lesen


 

H.B.O

Worldcupfahrer
Dabei seit
11. März 2006
Punkte Reaktionen
612
Ort
Regensburg
Respekt @Chief-Roberts84 , tolles video, toller teamfahrer, tolle antworten auf die hier gestellten fragen, mutiges bike. Nur eine frage : gibt es die chance auf ne coil variante (wie der proto)? cheers
 
Dabei seit
29. Januar 2013
Punkte Reaktionen
159
Ein schicker Hobel ist es geworden.
Wo sollen die Züge denn verlegt werden?
Unter dem Unterrohr, wie beim Twoface find ich problematisch. Da bleibt die Pampe immer so gut drin kleben.
 

Geisterfahrer

ab und zu da
Dabei seit
23. Februar 2004
Punkte Reaktionen
12.002
Ort
Nordbaden
Respekt @Chief-Roberts84 , tolles video, toller teamfahrer, tolle antworten auf die hier gestellten fragen, mutiges bike. Nur eine frage : gibt es die chance auf ne coil variante (wie der proto)? cheers
Bei Propain hast doch immer Baukastenprinzip, und auch was nicht in der Liste steht, ist oft trotzdem möglich...

@ Chief Roberts: Ihr lasst jetzt aber nicht so nach und nach bei allen Serien die Größe XL aus, oder?
 

aka

"normaler Tourenfahrer"
Dabei seit
14. September 2004
Punkte Reaktionen
608
Ort
Öschelbronn
Das täuscht, weil es "zwei" Sitzwinkel gibt. Zum einen den realen und den effektiven, da das Sitzrohr nach vorne gezogen ist und so der Sitzwinkel vom Rohrsatz her relativ flach wirkt. Beim Pedalieren kommt es aber auf den effektiven Winkel (grün) an, der mit 75,5° schon sehr steil ist.
Der aber auch sehr stark davon abhaengt, wie weit die Stuetze rausgezogen wird (werden muss).
Hat man grosse Schrittlaenge dann sitzt man leider recht weit hinten.
 

Chief-Roberts84

Former Marketing Ninja
Dabei seit
13. Juli 2006
Punkte Reaktionen
6.582
Ort
Oberbayern
Respekt @Chief-Roberts84 , tolles video, toller teamfahrer, tolle antworten auf die hier gestellten fragen, mutiges bike. Nur eine frage : gibt es die chance auf ne coil variante (wie der proto)? cheers

Danke :love: :lol:

Wir haben zur Einstiegs- und Topversion noch eine mittlere Variante geplant mit CC DB Coil CS. Und über unser Project Free wird auch beim Spindrift noch vieles andere machbar sein.

@ Chief Roberts: Ihr lasst jetzt aber nicht so nach und nach bei allen Serien die Größe XL aus, oder?

Nein, beim Spindrift war´s aber vorher auch schon so. Manche Rahmengrößen lohnen sich leider nur gewissen Modellen. Es kann aber durchaus sein, dass wir bei manchen Modellen mit Rahmengrößen nachziehen, wenn die Nachfrage da ist.
 

Geisterfahrer

ab und zu da
Dabei seit
23. Februar 2004
Punkte Reaktionen
12.002
Ort
Nordbaden
Alles klar!

Steht zwar derzeit nicht an, aber ein eventueller Nachfolger meines Twoface irgendwann dürfte gerne auch wieder so heißen. Falls Ihr das mal in Carbon bringt - bitte nicht nur in L wie beim Tyee Carbon. (;
 

Chief-Roberts84

Former Marketing Ninja
Dabei seit
13. Juli 2006
Punkte Reaktionen
6.582
Ort
Oberbayern
Ein schicker Hobel ist es geworden.
Wo sollen die Züge denn verlegt werden?
Unter dem Unterrohr, wie beim Twoface find ich problematisch. Da bleibt die Pampe immer so gut drin kleben.

Ja, wird wie beim Twoface/Tyee AL gelöst. Das hat sich für uns bewährt. Es ist relativ clean (von der Seite kaum zu sehen) und das Unterrohr wird dadurch geschützt.

Der aber auch sehr stark davon abhaengt, wie weit die Stuetze rausgezogen wird (werden muss).
Hat man grosse Schrittlaenge dann sitzt man leider recht weit hinten.

Das ist richtig, wobei es sich im Rahmen hält für ein Bike der Federwegsklasse.
 
Dabei seit
8. Februar 2011
Punkte Reaktionen
169
Ort
Gutenstein, NÖ
muss ich leider gegen fragen: was hast du denn vom produkt gesehn?
dass es gefahren wird. genau. aber wieviel details erhälst du darüber?
mir persönlich zu wenig detailaufnahmen von wichtigen dingen wie dem stahlfederdämpfer, reifenfreiheit usw.

dem phil attwill kannst du jedes fahrrad geben und es sieht gut aus wie er fährt. :rolleyes:

Okay, dann streichen wir das "Produkt" in meiner Aussage weg.
Von dir genannte Merkmale beurteile ich lieber anhand guter Fotos, oder wenn möglich in Realität; auf Videos sieht man ja kaum was, außer die Fahren 5min lang in Zeitlupe und Nahaufnahme den Rahmen entlang und das wär ziemlich einschläfernd.
 

ottovalvole

Trail Tüftler
Dabei seit
26. März 2011
Punkte Reaktionen
85
Ort
Köln
Schönes Bike, ich mag das Konzept.

Hab unter Anderem ein Fritzz HPA 180, das ja in eine ähnliche Richtung geht

Wenn allerdings ein CS Dämpfer montiert ist würde ich mir ernsthaft sorgen um meine Finger machen, falls der während der Fahrt betätigt werden sollte.

Grüße Tom
 
D

Deleted 357162

Guest
Müsste mir noch bitte wer erklären was der unterschied zwischen enduro, superenduro und freeride ist...

bitte danke

roli
 

Chief-Roberts84

Former Marketing Ninja
Dabei seit
13. Juli 2006
Punkte Reaktionen
6.582
Ort
Oberbayern
Müsste mir noch bitte wer erklären was der unterschied zwischen enduro, superenduro und freeride ist...

bitte danke

roli

Enduro = krass
Superenduro = krasser
Freerider = oberkrass

Und alle zusammen haben aggressives Spaßpotential... Oder @wubu ? Habe ich deine Wunschdefinition richtig wiedergegeben :lol:
 
Dabei seit
28. Oktober 2012
Punkte Reaktionen
48
Wann ist der Rahmen denn verfügbar, was soll er kosten, und was sind die "Standards": Achsmaß, Dämpfer-EBL, ...?
 
Dabei seit
28. Oktober 2012
Punkte Reaktionen
48
Müsste mir noch bitte wer erklären was der unterschied zwischen enduro, superenduro und freeride ist...

bitte danke

roli
Enduro = krass
Superenduro = krasser
Freerider = oberkrass

Und alle zusammen haben aggressives Spaßpotential... Oder @wubu ? Habe ich deine Wunschdefinition richtig wiedergegeben :lol:
Du beschreibst nur die Eigenschaften bergab;
ergänzend:
160mm / super bergauf
170mm / gut bergauf
180mm / auch bergauf

;) Damits nicht so einfach bleibt, bauen sie auch endurotaugliche 130-150mm Trailbikes, die früher mal Tourenfullys oder Allmountains waren. Und so weiter ;)
 

Chief-Roberts84

Former Marketing Ninja
Dabei seit
13. Juli 2006
Punkte Reaktionen
6.582
Ort
Oberbayern
Müsste mir noch bitte wer erklären was der unterschied zwischen enduro, superenduro und freeride ist...

bitte danke

roli

So, jetzt nochmal im Ernst ;)

Enduro:
  • i.d.R. 160 mm Federweg
  • Sehr gut tourentaugliche Geometrie
  • Bergauf sehr gut
  • Bergab sehr gut
Superenduro:
  • i.d.R. 170-180 mm Federweg
  • Gut tourentaugliche Geometrie
  • Bergauf gut
  • Bergab Super
Freerider:
  • ab 180 mm Federweg
  • Abfahrtsorientierte Geometrie
  • beschränkt Tourentauglich
Kommt natürlich immer auf Fahrer und Vorlieben an.

Wann ist der Rahmen denn verfügbar, was soll er kosten, und was sind die "Standards": Achsmaß, Dämpfer-EBL, ...?

Rahmen ist ebenfalls ab der Eurobike verfügbar. Preis wird knapp über dem Tyee liegen (ca. 1100-1200 Euro voraussichtlich). Hinterachse ist Boost 148x12 und Dämpfer-EBL ist 230 mm metrisch.
 

Chief-Roberts84

Former Marketing Ninja
Dabei seit
13. Juli 2006
Punkte Reaktionen
6.582
Ort
Oberbayern
Du beschreibst nur die Eigenschaften bergab;
ergänzend:
160mm / super bergauf
170mm / gut bergauf
180mm / auch bergauf

;) Damits nicht so einfach bleibt, bauen sie auch endurotaugliche 130-150mm Trailbikes, die früher mal Tourenfullys oder Allmountains waren. Und so weiter ;)

Haha, da warst du bissel schneller ;)

Wobei meine obere Beschreibung auch bergauf gepasst hätte: für Enduro reichen krasse Wadel... beim Freerider braucht's oberkrasse Wadel :D
 

Chief-Roberts84

Former Marketing Ninja
Dabei seit
13. Juli 2006
Punkte Reaktionen
6.582
Ort
Oberbayern
Bestellbar wie schon geschrieben ab der Eurobike (September). Die Lieferzeit ist gerade noch schwer abzuschätzen, da wir nicht 100%ig sagen können, wann die Lieferanten die 2017er Parts liefern können, aber wir gehen von etwa 4 Wochen aus... solange wir Rahmen da haben. Nach dem bisherigen Feedback/Anfragen könnts evtl. knapp werden.
 

Muckal

Stimme der Vernunft - fordert den Weltfrieden
Dabei seit
12. November 2011
Punkte Reaktionen
4.621
Ort
Niederbayern
Rahmen ist ebenfalls ab der Eurobike verfügbar. Preis wird knapp über dem Tyee liegen (ca. 1100-1200 Euro voraussichtlich). Hinterachse ist Boost 148x12 und Dämpfer-EBL ist 230 mm metrisch.

Dann freu ich mich in der Serie über eine Möglichkeit 150x12er Hinterräder zu verbauen :daumen: saustark!
 
Oben