1. Der MTB-News Kalender 2019 ist jetzt für kurze Zeit verfügbar. Jetzt bestellen.
    Information ausblenden

Protektoren für Pumper ( Kraftsportler)

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Moin Moin!
    Der Ein oder Andere kennt das Problem, wenn man Kraftsport ( pumpen) betreibt hat man ja so den Ein oder Anderen cm mehr an Umfang.
    Nun habe ich folgenes Problem laut Größentabellen der meisten Hersteller habe ich einfach zu viel gepumpt...
    Wer Empfehlungen hat bezüglich Protektoren Knie, Arm, Rücken bitte einfach mal hier rein schreiben bitte!!!

    So zu den Zahlen mein Oberarmumfang beträgt 49cm, Brustumfang 138cm und Oberschenkel 60cm
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. bastifunbiker

    bastifunbiker @everywhere.local

    Dabei seit
    09/2008
    Ganz toller Thread. Lieber mal n Buch durchpumpen. Welche Relevanz hat bitte dein Oberschenkel?

    Wenn du schreibst "der meisten hersteller" scheint es ja andere zu geben, die etwas für dich haben. Mehr als Knie und Rücken brauchst du ohnehin eher nicht.
    Gerade wenn du so stabil gebaut bist...
     
    • Gewinner Gewinner x 3
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  4. Ich gehe nicht davon aus, dass du mein Bildungsstand kennst Mr.Neunmalklug ;)
    Desweiteren habe ich bestimmt genug Bücher während meines Industriemeister und Dipl.Ing. Studiums gelesen.
    Dein Neid Mr.Lauchgestalt kannst du bitte wo anderes abladen.
    Der Umfang am Oberschenkel spielt eine große Rolle, da mir immer die Knieschonerbefestigung runter rutscht.
    Ich erbitte keine weitere unqualifizierte Antwort von dir.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 5
    • Hilfreich Hilfreich x 2
    • Gewinner Gewinner x 1
  5. emek

    emek

    Dabei seit
    05/2011


    Lass den Rummelsnuff in Ruhe:mad:
     
    • gefällt mir gefällt mir x 4
  6. Den Snuff kenn ich wirklich, wohnt bei mir um die Ecke. Dem passen nun wirklich keine Protektoren mehr...!
    Sehr geiler Post ;)
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  7. emek

    emek

    Dabei seit
    05/2011
    Probier mal Race face ambush in XXL. Die sind hinten offen. Die Bänder lassen sich ggf auch nachträglich von der Änderungsschneiderei deines Vertrauens verlängern.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  8. emek

    emek

    Dabei seit
    05/2011
  9. emek

    emek

    Dabei seit
    05/2011
  10. FlatterAugust

    FlatterAugust mom's first fµck

    Dabei seit
    09/2004
    Dein Parlieren verrät aber einen gewissen Nachholbedarf. Ein wirklich gebildeter Mensch, führt sich nicht wie ein Arschloch auf.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 7
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  11. Er ist ja, wie so häufig im Forum, direkt mit der ersten Antwort dumm von der Seite angemacht worden. Ihm kann da keinen Vorwurf machen.

    @bastifunbiker@bastifunbiker
    Der Oberschenkelumfang ist für Knieprotektoren relevant ;)

    Gruß xyzHero
     
    • gefällt mir gefällt mir x 4
    • Hilfreich Hilfreich x 2
  12. Danke für die Antwort, aber tut nichts zur Sache hier...aber nett parlieren das hört sich so on vouge an ;)

    Falls jemand noch weitere Empfehluhlungen für mich Arschloch hat, kann sie bitte an mich parlieren ;)

    Danke Emek für die Links, werde ich mir mal anschauen.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 3
  13. MTB-News.de Anzeige

  14. fury9

    fury9 Supreme Tester

    Dabei seit
    10/2007
    :rolleyes:

    gez.
    Mr. Neunmalklug
     
    • gefällt mir gefällt mir x 2
  15. Abragroll

    Abragroll Bürger zwecks Bike

    Dabei seit
    07/2011
    Bist du's Werner o_O ?

    nachts4.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 2
    • Gewinner Gewinner x 1
  16. Noch so Einer das ist ja der Wahnsinn hier!
    Ironie und Sarkasmus sind wohl, so parliere Ich, Fremdwörter für Einige.
    Danke Emek noch einmal für die Antwort und der Rest...come on...lass die Leute reden, denn die haben nicht besseres zu tun.
     
  17. BjL

    BjL Mit WP-Helm unterwegs

    Dabei seit
    07/2014
    Die passen mir grad eben, ich hab zwar schon kräftige Beine aber dem TE werden die wohl zu eng sein.
     
    • Gewinner Gewinner x 2
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  18. +1
    Die Dinger fallen sehr klein aus, das wird nix
     
  19. bastifunbiker

    bastifunbiker @everywhere.local

    Dabei seit
    09/2008
    Auf was bin ich neidisch? Deinen Bizeps oder das Diplomstudium :confused:
    nur bedingt.
    a) da wo der gemessen wird, kommt kein knieschoner hin
    b) gibt es knieschoner, die "unmittelbar" über dem Knie aufhören oder wenigstens befestigt werden


    Also nochmal, falls es überlesen wurde:
    pack dich nicht zu sehr ein. Du bist schon "unbeweglich" genug. Da brauchst du nicht nicht 14213 Schoner, die dich noch mehr behindern.
    -> Knieschoner, die nicht allzu hoch/lang sind (würde auch auf Schienbein verzichten)
    -> Rückenprotektor deiner Wahl - ggf. einen einzeln Rückenschoner (z.B. wie es für Skifahrer gibt) kaufen und etwas draus schneidern lassen, wenn es wirklich nichts geben sollte, das nicht passt (was ich bezweifle)


    ps: pics? :love:
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  20. Danke Basti, ja mit den Rückenprotektoren muss wahrscheinlich nicht sein. Gab es ja früher auch noch nicht, nur diese Ritterüstungen.
    Ich hab Knieprotektoren von 7idp weil die nach mein recherchen die größten waren und da ist ja wie so ein Haltestrumpf dran nach oben hin und der zwirbelt sich immer nach unten weg.
    Knieprotektoren will ich auch jedenfall tragen vor etlichen Jahren habe ich mir meine rechte Kniescheibe zerschossen trotz Protektoren (661 Oldschoolzeugs).
     
  21. bastifunbiker

    bastifunbiker @everywhere.local

    Dabei seit
    09/2008
    Also Knie ist mit Abstand der wichtigste Protektor imho. Den trage ich immer (ausser auf meiner kleinen Hausrunde, wenn ich da mal stürzen sollte, soll es halt so sein ;) )

    Also ich meinte, Rücken wäre schon gut. Jedenfalls, wenn du etwas fährst, wo es einige gröbere Steine etc. gibt und du es krachen lässt (Bikepark?). Zumindest die Wirbel sollte man irgendwie schützen - eine zusätzliche Möglichkeit habe ich ja genannt.
    Es gibt von Ortema einen Rückenprotektor mit exzellenten Dämpfungswerten und gutem Tragekomfort. Wenn der zu klein sein sollte, kann man ja vielleicht umschneidern lassen :ka:

    //edit: Ellenbogen ist sicher hilfreich, weil blödes exponiertes Gelenk. Trage ich aber nie, weil es mich so unglaublich stört und durch meine exorbitante Lauchhaftigkeit eh nicht halten mag.
    Bin auch der Meinung, dass ich durch die gewonnene Bewegungsfreiheit sicherer fahren kann.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  22. Bikepark steht auch mal an. By the Way gibt es da eine Rückenprotektorpflicht?!
    Ich hab den Ergon ba3 evo Rucksack und dafür gibt es ja diese Schutzplatten für die Wirbel. Gibt es irgendwo Untersuchungen ob die was nützen?!
     
  23. Die Schutzplatten werden das gleiche sein wie in den ganzen Protektorenwesten drin ist. Schutzwirkung hängt im Rucksack halt auch davon ab wie du den trägst, sollte dann schon recht fest sein, wenn der dir auf dem Rücken rumrutscht nervt das und hilft evtl nicht. Wenn der Rucksack allerdings richtig verzurrt ist kann es schon sein dass dir ne volle Trinkblase den Arsch rettet wie ich schon am eigenen Leib erfahren durfte.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 2
  24. bastifunbiker

    bastifunbiker @everywhere.local

    Dabei seit
    09/2008
    Pflicht gibt es maximal für Helme. Dass ein Park das vorschreibt, wäre mir neu und nicht nachvollziehbar.

    Zum Rucksack: Kenne es bei Ergon (habe Evoc) nicht, aber es gibt ja eine Prüfnorm, auf die sicher verwiesen wird. Level 1 und 2 wird meist kategorisiert.
    Eigentlich sollte der Schutz genügen, garantieren kann man es eh bei keinem Protektor für jede Art von Sturz.
    Sie zu, dass du Luftpumpen und andere harte Gegenstände im Rucksack so positionierst, dass die dir beim Sturz nicht in die Wirbelsäule zertrümmern.

    Also niemals austrinken :D :D :D
     
  25. Jaerrit

    Jaerrit Erfahrener Theoretiker

    Dabei seit
    10/2014
    Ich komme mit meinen megafettkrassen Muskel-Oberschenkeln mit ION K_pact select ganz gut zurecht, habe aber gerade kein Maßband am Start was lang genug wäre um den Umfang zu messen ;)
    Es ist in der Tat jedoch nicht einfach, POC könntest Du auch mal anprobieren, die passten mir sogar in L. Ist jedenfalls nicht einfach, das mit dem Rutschen von Knieprotektoren kenne ich auch zu genüge :mad:
     
  26. Florent29

    Florent29 Blind Racing for life

    Dabei seit
    07/2014
    Natürlich nützen die was - aber halt nur beim "Drauffallen". Die häufigste Rückenverletzung, die Impressionsfraktur, kann so ein Protektor natürlich nicht verhindern.

    http://www.freeride-magazine.com/news/ueberroll-buegel/a23727.html
     
  27. Oder einfach gleich am Anfang auf die Fresse fallen, dann gemütlich neben dem Rad im Wald sitzend austrinken :daumen:
     
    • gefällt mir gefällt mir x 2