Protektorjacke für große sehr schlanke Fahrer?

Dabei seit
13. Oktober 2006
Punkte Reaktionen
80
Ort
Hamburg
Hallo,

ich bin auf der Suche nach einem Oberkörperprotektor für große sehr schlanke Fahrer.

Ich bin 192cm und wiege 75kg.

Hat jemand Erfahrungen mit einer Marke, die diesem „Lulatsch-Maß“ am ehesten entspricht?

Ich such eine Jacke oder Weste mit soften Protektoren, kein Hartplastik. Einsatzbereich Enduro oder Park aber nicht die ganz krassen Sachen.

Ich hatte hierauf geschielt:

Troy Lee Designs UPL 7855-HW Long Sleeve Shirt Protektorjacke

werde aber wohl kaum reinpassen. TLD gibt als Größenorientierung nur den Brustumfang an, von dem her würde M passen. Kann mir aber nicht vorstellen, dass ich da von der Länge und damit vom Sitz der Protektoren reinpasse.

Ist hier noch so ein Körper-Klaus unterwegs und kann seine Erfahrungen teilen?

Danke
 
Dabei seit
13. Oktober 2006
Punkte Reaktionen
80
Ort
Hamburg
Ahh die Schweden, klar dass die auch an uns lange dünne Nordeuropäer denken. Sind leider auch die teurersten. Die guck ich mir mal genauer an. Danke
 

Florent29

Blind Racing for life
Dabei seit
8. Juli 2014
Punkte Reaktionen
7.206
Ort
Heidelberg
Ich bin zwar nicht ganz so groß wie du (1,89), aber auch eher schlank/athletisch. Ich habe ein 7idp Transition Suit, das ist auch recht schlank. Noch schlanker war das Compression Suit von 661, was ich vorher hatte, aber das gibt's nicht mehr und es war ohne Rückenprotektor.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
13. Oktober 2006
Punkte Reaktionen
80
Ort
Hamburg
Danke euch, ich bin jetzt bei dem O'Neil Bullet Proof Protektorshirt und dem Leatt 3D Airfit Lite gelandet. Werde beide mal ausprobieren, beim O'Neil bin ich sogar laut Größentabelle recht zuversichtlich, dass es passen könnte.
 

Karup

.
Dabei seit
27. Juni 2011
Punkte Reaktionen
44
Ort
Wien
Wer hat das O´Neil STV Kurzarm Shirt und kann mir etwas zur Größe sagen?
Fällt es eher klein aus?
Ich überlege mir Größe "L" zu kaufen bei 1,88m und 80kg.
Danke
 
Oben