• Hallo Gast,

    du musst nur noch ein bisschen warten, dann geht's los! Der Winterpokal startet bald in die neue Saison - ab dem 28. Oktober kannst du wieder fleißig deine Fahrten eintragen. Wie immer kannst du auch mit bis zu vier anderen Leuten ein Team bilden: das ist ab dem 14. Oktober möglich.

    Fragen, Wünsche, Anregungen? Im Winterpokal-Forum bist du an der richtigen Stelle!

Prototyp bei Nino Schurter gesichtet: Kommt die elektronische SRAM Eagle-Schaltung? [Update]

Freesoul

Der Pferd heißt Horst
Forum-Team
Dabei seit
14. Oktober 2001
Punkte für Reaktionen
5.293
Kommt die SRAM Eagle als eTap-Variante? Vor Kurzem wurde ein Foto publik, das XC-Star Nino Schurter auf einer Abfahrt zeigt. Deutlich erkennbar befindet sich statt eines Schaltzugs eine kleine Box am Schaltwerk. Diese kennt man so ähnlich bislang nur von der elektronischen SRAM eTap-Schaltung. Was steckt dahinter?


→ Den vollständigen Artikel „Prototyp bei Nino Schurter gesichtet: Kommt die elektronische SRAM Eagle-Schaltung? [Update]“ im Newsbereich lesen


 

guerilla01

User des Jahres 2018
Dabei seit
5. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
1.571
Standort
Allgäu/Bodensee
Wichtig wäre auch zu wissen, ob man dieses SRAM Schaltwerk auch mit dem Smartphone bedienen kann?

RedOrbiter
www.Trail.ch
Autonomes Schalten heißt das Zauberwort.
Der Zahnarzt von heute ist gewöhnt, dass sein X5 mit dem großartigen 8HP der Marke ZF völlig automatisch schaltet.
Das will er/sie doch nicht nicht auf dem E-Bike vermissen.
 
Dabei seit
4. Juni 2005
Punkte für Reaktionen
1.157
Bike der Woche
Bike der Woche
Ja wird kommen. Silber weil Prototyp die ersten Xx1 etc waren auch so.

Hebel sieht interessant aus

Wird nicht das einzige elektronische von Sram fürs mtb sein
 

Jabberwoky

Ein Leben ohne Rad ist möglich, aber sinnlos!
Dabei seit
9. August 2013
Punkte für Reaktionen
338
Da rollt sie an die digitale Welle für das bisher analoge Sportgerät. :o

Schön wäre wenn Shimano mal eine bezahlbare Variante zur Eagle bringen würde, aber bis jetzt das Schweigen der Lämmer.... ähhhh.... im Wald. :confused:
 

525Rainer

motivierter anfänger
Dabei seit
12. September 2004
Punkte für Reaktionen
4.961
elektrische schaltungen sind dazu da um die anologe kundschaft an die akkus zu gewöhnen.

btw. wo bleibt der bericht zu den neuen akkucanyons auf emtb news? die welt wartet.
 

Creeper666

Sport Enthusiast
Dabei seit
23. Juni 2011
Punkte für Reaktionen
242
Wann macht Rohloff seine Speedhub elektrisch? Am besten mit Funk. :D

Ist doch auf dem Vormarsch und bereits auf der Eurobike vorgestellt wurden.





Schön wäre wenn Shimano mal eine bezahlbare Variante zur Eagle bringen würde, aber bis jetzt das Schweigen der Lämmer.... ähhhh.... im Wald. :confused:
Dann kauf dir eine GX Eagel, da haste deine bezahlbare Eagle für den Wald.
 
Zuletzt bearbeitet:

Creeper666

Sport Enthusiast
Dabei seit
23. Juni 2011
Punkte für Reaktionen
242
Ja, das geht. Sogar von zuhause aus.

Geil das Bike fährt schonmal und man kann es von Zuhause aus steuern. :-D

Leute was wollt ihr ständig mit euren Handys???
Die RR etap lässt sich auch nicht einstellen, sowas kann man mit E-Tube bei Shimano, nicht bei SRAM. ;-)
 

ghostmuc

Geländefahrradfahrer
Dabei seit
1. Oktober 2013
Punkte für Reaktionen
843
Wichtig wäre auch zu wissen, ob man die Schaltungen der Konkurrenten im Rennen mit dem Smartphone bedienen kann :teufel:
Natürlich auch die des eigenen Favoriten, dann braucht der allesbesserwissende Fan vor dem Fernseher sich nicht mehr mit "Jetzt schalt halt endlich" die Lunge rausbrüllen
 

Creeper666

Sport Enthusiast
Dabei seit
23. Juni 2011
Punkte für Reaktionen
242
Natürlich auch die des eigenen Favoriten, dann braucht der allesbesserwissende Fan vor dem Fernseher sich nicht mehr mit "Jetzt schalt halt endlich" die Lunge rausbrüllen

Cool dann kann der Zuschauer endlich von Zuhause aus via Umfrage und Internet auch endlich mit eingreifen und die Gänge des Fahrers verstellen und er muss nur noch tretten. Och net schlecht.:D

Powermeterüberwachung gibts ja schon.
 

Florent29

Blind Racing for life
Dabei seit
8. Juli 2014
Punkte für Reaktionen
4.632
Standort
Heidelberg
Ich halte das für einen Hoax...der Verbraucher hat doch am Beispiel Shimano Di2 deutlich gemacht, dass er elektronische Schaltungen am MTB nicht will. Und SRAM hat in den letzten Jahren hinreichend bewiesen, dass sie wissen, was der Verbraucher will (oft, bevor er es selbst weiß).
 

Freesoul

Der Pferd heißt Horst
Forum-Team
Dabei seit
14. Oktober 2001
Punkte für Reaktionen
5.293
Ich halte das für einen Hoax...der Verbraucher hat doch am Beispiel Shimano Di2 deutlich gemacht, dass er elektronische Schaltungen am MTB nicht will. Und SRAM hat in den letzten Jahren hinreichend bewiesen, dass sie wissen, was der Verbraucher will (oft, bevor er es selbst weiß).
Der Fall SRAM liegt aber noch ein Stück anders als bei Shimano: Alle Kabel fallen weg und 12 Gänge statt 11. Wenn der Straßenpreis nicht im absoluten Mondbereich liegt (wenn die E-Schaltung kommen sollte, dürfte die UVP vermutlich mal wieder für absolute Schnappatmung in der Leserschaft sorgen ;)) und die Schaltung vor allem auch OEM-seitig öfter mal gespect wird, sehe ich da potenziell größere Chancen als bei Di2.
 
Oben