Q [kju:] - die modulare Matratze für Sportler: SQlab präsentiert Matratze für Biker

Die Ergonomie-Spezialisten von SQlab dürften dem einen oder anderen Biker insbesondere durch die bekannten Ergonomie-Sättel 611 oder 612 bekannt sein. Nun geht es vom Bike direkt ins Schlafzimmer: Die SQlab Q [kju:] Matratze besteht aus sieben Lagen sowie drei Entlastungskeilen. Wir haben alle Infos für euch!


→ Den vollständigen Artikel „Q [kju:] - die modulare Matratze für Sportler: SQlab präsentiert Matratze für Biker“ im Newsbereich lesen


 

Brummaman

Ziegenreiter
Dabei seit
22. November 2004
Punkte Reaktionen
146
Ort
Hart an der Grenze
Bike der Woche
Bike der Woche
Wo habe ich denn etwas von Gehirnwäsche geschrieben?
Ich kenne genügend Leute die sich Luxusartikel leisten um angeben zu können, aber bei so wichtigen Sachen wie einer Matratze unbedingt sparen "müssen".


ich hab nicht gesagt dass du was von hirnwäsche geschrieben hast sondern dass ich mich frage wer hier der gehirngewaschene ist :lol:

ohne scheiss: kauf dir en stück schaumstoff dass du bequem findest und gut ist. als würde der preis hier irgendwas aussagen MÜSSEN.
wenn ich auf meiner aldi matratze für nen hunderter gut schlafe und morgens erholt und gut drauf bin ist das die perfekte matratze für mich ende. das hat nix mit sparen an der falschen stelle zu tun oder lieber das geld in angeberobjekte stecken sondern einfach etwas mit dinge in relation setzen.

aber irgendwo her müssen die hersteller der luxus-ortho-med-nasa-matrazen ja ihre kunden bekommen die gerne mal nen tausender abdrücken weil sie denken sonst am nächsten morgen nicht mehr aufzuwachen :lol:
 
Dabei seit
28. Februar 2007
Punkte Reaktionen
4.308
Ort
Innsbruck
Dir ist doch wohl bewusst, dass Firmen dafür bezahlen von der Stiftung Warentest getestet zu werden. Das machen logischerweise nicht alle Firmen, daher kann dann schonmal so ein Ergebnis herauskommen.

Also die letzteren Firmen beschäftigen in der Marketingabteilung totale Idioten, erhalten schlechte Bewertungen und machen dann noch nicht mal publik, dass das System bestechlich ist?

Ahhh moment... du hast vergessen zu erwähnen, dass die Gewinner nicht nur Stiftung Warentest sondern auch die Verlierer schmieren, damit die die Klappe halten. Mensch, sag das doch dazu! :)

Läuft das im Stiftung Warentest Magazin auch so mit Werbeanzeigen und gratis Schlaftests auf Madeira?
 
D

Deleted 326763

Guest
Enduro Kondom zum aggressiven Ficken auf der Trailmatratze.
Am besten in 29“ oder + Format.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Dabei seit
4. November 2009
Punkte Reaktionen
873
Ort
Kapfenberg, Österreich
7C1EF92C-FF43-42C2-A286-D9D2FE3E2168.jpeg

Meine Matratze muss diese Haltung unterstützen ......
 

Anhänge

  • 7C1EF92C-FF43-42C2-A286-D9D2FE3E2168.jpeg
    7C1EF92C-FF43-42C2-A286-D9D2FE3E2168.jpeg
    199,6 KB · Aufrufe: 110

stuhli

nuff - nunner - noi - naus
Dabei seit
13. September 2011
Punkte Reaktionen
1.070
Ort
Pälzer im Exil
Leute, ihr fahrt Räder für tausende von Euro und dann erwartet Ihr das eine 100 oder 200 Euro Matratze über Jahre hinweg gut für die Gesundheit sein soll???

Stell Dir vor, ich hab schon einige Matratzen durch teure und gaaaanz billige und mit 53 Jahren mit chronischen Problemen des Sakralgelenks, hat mir diese 200€ Matratze geholfen schmerzfrei zu schlafen, bzw. schmerzfrei aufzuwachen.
 
Dabei seit
18. November 2011
Punkte Reaktionen
174
Ort
graz im ösiland
#6 Masters-DH-Weltmeister Guido Tschugg testet schon mal die eingebaute Aktivkohlefurzfilterfunktion
 

Anhänge

  • E0F1E9F9-2331-4BF2-9A87-DD74A946A621.jpeg
    E0F1E9F9-2331-4BF2-9A87-DD74A946A621.jpeg
    442,4 KB · Aufrufe: 54
Dabei seit
15. Juli 2012
Punkte Reaktionen
54
Ort
Aschaffenburg
Eine Matratze, speziell für Biker finde ich natürlich schon, sagen wir mal seltsam.

Aber wenn ein Hersteller, spezialisiert auf ergonomische Produkte eine Matratze entwickelt, finde ich das eigentlich eine gute Sache.

Man sollte das Produkt vielleicht nicht als Biker-Equipment begreifen, sondern als Produkt für alle, die Probleme mit dem Rücken ect. haben.

Ob jetzt allerdings der Preis gerechtfertigt ist, kann ich nicht beurteilen.
 

Sven_Kiel

Bewegungsmensch
Dabei seit
29. Oktober 2003
Punkte Reaktionen
2.688
Ort
<*)))><
Vorletztes Jahr haben wir uns neue Matratzen angeschafft + verstellbare Lattenroste, die in der Kombi exakt das tun, was die SQ Lab Matratze tun kann: flexibel und individuelles Entlasten der Schulter und Wirbelsäule durch Verstellung der "Schieber". Letztendlich find ich es daher recht fraglich, alles nur über die Matratze einstellen zu wollen, zumal es für die meisten wohl auch etwas zuviel Überforderung ist, das richtige "setup" zu finden...vielleicht gibts ja bald auch noch "Matratzenfitter" ;-).
 

Creeper666

Sport Enthusiast
Dabei seit
23. Juni 2011
Punkte Reaktionen
476
Also Grundsätzlich stimmt es, wer scheiße schläft, ist steifer und verkrampfter unterwegs und kann eine Skoliose begünstigen.
Was SQLab hier aber macht, ist nur an der Oberfläche gekratzt, da kann man auch zu Matratzen Concord gehen...

Wir habe bei uns im Ort 2 richtig gute Läden die sowas sehr ausführlich machen und dazu gehört eben auch eine Kunden individuelle Beratung wo auf bereits vorhandene Defizite eingegangen wird.

Zum Beispiel: Wirbelsäulenvermessung und ein Abtasten der einzelnen Wirbelstrukturen und Muskelketten beim liegen auf einer solchen Matratze, quasi eine richtige Anamnese!

Ein Matratzen-Fitting für´s Bett könnte man auch sagen.

SQLab soll sowas doch lieber den Matratzenverkäufern überlassen und sich mehr auf Bike-Parts konzentrieren.

Aber grundsätzlich kann ich jedem eine solche Beratung bzw. den Kauf einer solchen benutzerspezifischen Matratze echt nur empfehlen !!!
Ich hatte noch nie so eine ausführliche Beratung wo sich wirklich extrem viel Zeit genommen wurde.
 
Dabei seit
30. Mai 2010
Punkte Reaktionen
121
Ort
Torgau
Ich habe als jugendlicher auch jahrelang auf einer Schlafcouch geschlafen. Das geht Heute nicht mehr. Gute Matratzen kosten eben Geld. Wieviel Jahre seines Lebens verbringt man denn mit schlafen??? Aber da will niemand Geld investieren weil man mit einer Matratze ja nicht vor seinen Freunden angeben kann, so wie man es mit einem Bike oder Auto machen kann.

ja eine Gute Matratze kostet ab 199€ , aber nicht ab 900€ du bist so ein Honk dem die Industrie eingeredet hat das einen gute Matratze 1000€ kosten muss. Wie dumm kann man nur sein, wieso kann denn z.b. das Dänische Bettenlager immer so deutlich unter den UVP Preisen verkaufen? Kartellamt hat sogar ermittelt gut 24 Millionen € Strafe durften sie zahlen .
 
Dabei seit
3. Februar 2005
Punkte Reaktionen
774
Die Meisten können noch nicht mal Dämpfung ihrer Federgabel annähernd richtig einstellen.
Und jetzt soll auch noch die richtige Kombination für den richtigen Schlaf gefunden werden?

Dann schlafe ich lieber GUT auf meiner 200 € Matratze, bevor ich völlig überfordert auf einer 900-Tacken-Hightech-Porno-Matte keine Ruhe finde!
 

nosaint77

biopowered hoch, (wie) elektrisiert runter
Dabei seit
19. Dezember 2005
Punkte Reaktionen
856
Ort
Oberfranken
Wir habe bei uns im Ort 2 richtig gute Läden die sowas sehr ausführlich machen .... blabla ... quasi eine richtige Anamnese! Ein Matratzen-Fitting für´s Bett könnte man auch sagen.

Bringt nur was, wenn die Matratze dich nachts wecken kann und dich zurechtweist, deine Schulter befindet sich in der falschen Matratzenzone, du liegst schief, etc.

Aber grundsätzlich kann ich jedem eine solche Beratung bzw. den Kauf einer solchen benutzerspezifischen Matratze echt nur empfehlen !!!
Ich hatte noch nie so eine ausführliche Beratung wo sich wirklich extrem viel Zeit genommen wurde.

Ich kaufe nicht nur ein Stück Hightechschaumstoff, sondern bezahle auch noch mit extrem viel Lebenszeit dafür. Nein danke!
 

nosaint77

biopowered hoch, (wie) elektrisiert runter
Dabei seit
19. Dezember 2005
Punkte Reaktionen
856
Ort
Oberfranken
Dir ist doch wohl bewusst, dass Firmen dafür bezahlen von der Stiftung Warentest getestet zu werden.

Blödsinn. Bist du von Matratzenherstellern bezahlt, verwandt oder verschwägert? Stiftung Warentest ist nicht alles top, aber käuflich sind die sicher nicht. Nur das die Hersteller wissen wie SW testet und die Produkte darauf trimmen.
 
Oben