Qual der Wahl und beschränktes Angebot

neo-bahamuth

MisanthroperMountainbiker
Dabei seit
3. August 2004
Punkte Reaktionen
2.707
Ort
Augusta Vindelicorum
Bremsen sind imho ab Deore alle gleichwertig, XT brauchts nicht.
Bei den Bremsen wäre ich vorsichtig, ich hab nun an zwei neuen Rädern die MT400 und MT500/520 gehabt mit Hebeln BL-MT401 und MT501. Die 500er sind Top-Bremsen, bei den 400er hast aber normal den MT-BL401
Und da steht der wichtige Vermerk: für MTB-Einsteiger angepasst.

An dem Ding darfst ziehen wie ein Ochse, wenn die Leistung der Bremse abrufen willst. Außerdem ist der Bremshebel echt lang und streift je nach Montage ziemlich schnell am Oberrohr, wenn den Lenker eindrehst.
Fliegt an dem Rad bei mir auch gerade raus, da kommt ne Cura2 dran.

Der BL-MT501 ist hingegen Top fürs Geld:
 

sebhunter

Brennsuppnschwimma
Dabei seit
20. Mai 2020
Punkte Reaktionen
4.115
Ort
München
Bei den Bremsen wäre ich vorsichtig, ich hab nun an zwei neuen Rädern die MT400 und MT500/520 gehabt mit Hebeln BL-MT401 und MT501. Die 500er sind Top-Bremsen, bei den 400er hast aber normal den MT-BL401
Und da steht der wichtige Vermerk: für MTB-Einsteiger angepasst.

An dem Ding darfst ziehen wie ein Ochse, wenn die Leistung der Bremse abrufen willst. Außerdem ist der Bremshebel echt lang und streift je nach Montage ziemlich schnell am Oberrohr, wenn den Lenker eindrehst.
Fliegt an dem Rad bei mir auch gerade raus, da kommt ne Cura2 dran.

Der BL-MT501 ist hingegen Top fürs Geld:
Bin ich. Hab ja auch nirgends von der MT400 gesprochen, die übrigens ja auch ein (1,5) Stufe unter Deore angesiedelt ist.

Aufsteigend ist das ja so:
MT200
MT400
MT500
M6000/6100 (Deore)
M7000/7100 (SLX)
M8000/8100(XT)
M90007... (XTR)

Ab Deore aufwärts Performanceunterschiede wohl gering

Die MT500 scheint auch sehr gut zu sein, ist ja quasi eine "gruppenlose" Deore.
 

neo-bahamuth

MisanthroperMountainbiker
Dabei seit
3. August 2004
Punkte Reaktionen
2.707
Ort
Augusta Vindelicorum
Jo wird auch zu Deore gezählt, hat anscheinend sogar die Keramikkolben (hab ich bei mir nie geprüft). Wollte nur sicher gehen, dass die 400er auch gemieden wird. Funktionieren tut die ja, aber bei langen Abfahrten kann bei der nötigen Kraft imho schon die Hand verkrampfen. Für mich ist zwischen der 400 und 500 ein großer Sprung. Danach wirds eigentlich nur leichter und es kommen Dinge wie werkzeuglose Hebelverstellung oder so.
 

sebhunter

Brennsuppnschwimma
Dabei seit
20. Mai 2020
Punkte Reaktionen
4.115
Ort
München
Jo wird auch zu Deore gezählt, hat anscheinend sogar die Keramikkolben (hab ich bei mir nie geprüft). Wollte nur sicher gehen, dass die 400er auch gemieden wird. Funktionieren tut die ja, aber bei langen Abfahrten kann bei der nötigen Kraft imho schon die Hand verkrampfen. Für mich ist zwischen der 400 und 500 ein großer Sprung. Danach wirds eigentlich nur leichter und es kommen Dinge wie werkzeuglose Hebelverstellung oder so.
Seh ich auch so, die MT400 ist irgendwie sowas wie die MT200 nur mit kürzeren Hebeln...

Ich hab gerade Anfang des Jahres den Sprung von MT200 auf M6000 gemacht....Obwohl die MT200 nicht wirklich schlecht bremsen ist der Unterschied nochmal riesig 👍
 
Dabei seit
29. Dezember 2019
Punkte Reaktionen
682
Ort
Bodensee
Aufsteigend ist das ja so:
MT200
MT400
MT500
M6000/6100 (Deore)
M7000/7100 (SLX)
M8000/8100(XT)
M90007... (XTR)

Ab Deore aufwärts Performanceunterschiede wohl gering

Die MT500 scheint auch sehr gut zu sein, ist ja quasi eine "gruppenlose" Deore.
Die MT500 ist sehr schnell durch eine Magura MT5 ersetzt worden. Riesiger Unterschied.
Liegt immernoch hier rum, falls jemand Interesse hat..

Ging es bei dir nur um die Hebel?
Weil es doch durchaus die 520er Backen gibt, also 4 Kolben, sehe ich z.B. Immer besser als eine 2 Kolben Anlage.
 

neo-bahamuth

MisanthroperMountainbiker
Dabei seit
3. August 2004
Punkte Reaktionen
2.707
Ort
Augusta Vindelicorum
Die MT500 ist sehr schnell durch eine Magura MT5 ersetzt worden. Riesiger Unterschied.
Liegt immernoch hier rum, falls jemand Interesse hat..

Ging es bei dir nur um die Hebel?
Weil es doch durchaus die 520er Backen gibt, also 4 Kolben, sehe ich z.B. Immer besser als eine 2 Kolben Anlage.
Ja mir gings um die Hebel. Bei meinem Occam habe ich die MT500 gegen MT520 vorne ersetzt, großer Unterschied.
 
Dabei seit
10. April 2018
Punkte Reaktionen
10
Von 15,5 kg musst du erst mal auf ein erträgliches gewicht runterkommen.
Das ist schon viel fett für ein trailbike. Außer man fährt mit der Gondel hoch...
 
Dabei seit
17. März 2021
Punkte Reaktionen
5
Das Trance 1 für 309, ist bei Fahrrad xxl aktuell in vielen Größen verfügbar. Hätte ich nicht letzte Woche das Neuron von Canyon bestellt hätte ich zugeschlagen
 

Trekbiker

Acid-Frorider
Dabei seit
26. Mai 2002
Punkte Reaktionen
6
Ort
Ulm und Schwedt/O.
So habe mir jetzt von dino das Top Fuel 9.7 besorgt.

Ein Traum: einem XC-Racer nahe aber mit gutem Potential für ein Trailbike.🥲
Auch gleich die erste Ausfahrt mit 75km 1.300hm voller Zufriedenheit auch wenn noch nicht alles ideal eingestellt ist. Der "Gripshift"-Lockout ist super angenehm auch wenn man das bei dem Bike fast gar nicht benötigt.

Vielen dank dino113 für den geilen Tag und das Bike. 🥰
 
Oben