Raaw Madonna im Test: Roher Stern am Enduro-Himmel

Grinsekater

Nerd in disguise
Forum-Team
Dabei seit
24. August 2002
Punkte für Reaktionen
2.788
Standort
Spessarträuber
Aus dem Allgäu tauchte Ende letzten Jahres plötzlich eine neue Marke auf dem deutschen Markt auf. Mit dem RAAW Madonna will Ingenieur Ruben Torenbeek ein Bike ganz nach seinen Vorstellungen entwickelt haben – wir haben das Bike ausführlich getestet!


→ Den vollständigen Artikel „Raaw Madonna im Test: Roher Stern am Enduro-Himmel“ im Newsbereich lesen


 
Hilfreichster Beitrag geschrieben von RockyRider66

Hilfreich
Zum Beitrag springen →

jr.tobi87

Flat out or die trying
Dabei seit
10. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
171
Standort
Neu-Ulm
L Reach ist ja riesig, aber hört sich doch noch gut fahrbar an.

Freue mich auf meine Testfahrt in Korb oder im Allgäu.
 
Dabei seit
10. Mai 2012
Punkte für Reaktionen
1.016
Fazit:
- Gutes Rad, dass vom Ingeneur gebaut wird, statt von wasauchimmer (Marketing, Designern, komischen Firmenvorgaben)
- Kleine Federbeine bringen´s weiterhin nicht an Rädern die geprügelt werden

Den Ansatz die Wippe je Größe anzupassen finde ich klasse! :daumen:

PS: Wo lag das Problem mit der 550er Feder? Habt ihr keine passende für die Federbeinlänge bekommen?

PPS: Jetzt das ganze bitte noch als Freerider in 27,5 mit 200mm FW umsetzen ;)

PPPS: Habt ihr auch über nen Full Floater nachgedacht?
 
Zuletzt bearbeitet:

chorge

Rollert rum auf Stollen seit 1988
Dabei seit
7. Mai 2002
Punkte für Reaktionen
1.108
Standort
Bad Endorf
Und nun noch eines für verspielte enge Tracks bauen bitte...
 
Dabei seit
22. April 2011
Punkte für Reaktionen
1.560
3,7kg ist auch mal ne Ansage für ein Enduro. Da muss der Rahmen quasi ewig halten. Warum dann nur 2 Jahre Garantie?
Ansonsten ein paar schöne Features

Gruß xyzHero
 
Dabei seit
13. Dezember 2004
Punkte für Reaktionen
1.984
Standort
München
Gleiche Lager und gut gedichtet ist mal sehr schön. Das möchte ich öfter sehen.

Tolles bike. einzig das offene Oberrohr stört mich. Da könnte man einiges an gewicht sparen wenn man die Tasche außen dran macht.
 

wildbiker

Mountainbiker!
Dabei seit
9. Oktober 2003
Punkte für Reaktionen
1.634
Standort
außerhalb des Ghettos

Ernsthaft? Bei 2 rohröffnungen soll der Rahmen noch genügend Stabilität und steifigkeit haben... :lol: ..das in der mitte zusammengeschweisste und offene ober- und unterrohr..meiner Meinung nach zu viele potentielle bruchstellen...
 

BrotherMo

Radfahrer
Dabei seit
29. Juli 2010
Punkte für Reaktionen
16.677
Standort
Zuhause

  • :lol:
Ernsthaft? Bei 2 rohröffnungen soll der Rahmen noch genügend Stabilität und steifigkeit haben... :lol: ..das in der mitte zusammengeschweisste und offene ober- und unterrohr..meiner Meinung nach zu viele potentielle bruchstellen...
Wichtig ist nicht wo du denkst das was brechen könnte weil es dünn aussieht sondern wo im Belastungsfall die Kräfte wirken...
:rolleyes:
 

pat

/|\
Forum-Team
Dabei seit
14. Januar 2002
Punkte für Reaktionen
2.599
Standort
CH
Wieviele von den Dingern gibt's überhaupt? 9 davon letztes Weekend am Rennen. :) Und Ruben in den Top10. :daumen:

Bringt treffend zum Ausdruck, wofür's gebaut ist.
 

Freesoul

Der Pferd heißt Horst
Forum-Team
Dabei seit
14. Oktober 2001
Punkte für Reaktionen
5.484

  • :lol:
Ernsthaft? Bei 2 rohröffnungen soll der Rahmen noch genügend Stabilität und steifigkeit haben... :lol: ..das in der mitte zusammengeschweisste und offene ober- und unterrohr..meiner Meinung nach zu viele potentielle bruchstellen...
Ne, das Ding bricht ständig! Im Test achtzehn Mal, gestern beim Wheelie vor der Eisdiele auch erst wieder! Kann einfach nicht funktionieren, wieso hat sich Ruben da eigentlich keine Gedanken gemacht? Die Fahrbilder sind übrigens alle gefaked, das Raaw hat es kein einziges Mal bis zum Trail geschafft. Mit Gaffatape (nachträglich rausgeshopped) hat es immerhin wenigstens für das Titelfoto gehalten!

;)
 

roliK

You like it, bike it.
Dabei seit
22. April 2010
Punkte für Reaktionen
2.936
Standort
Oberösterreich
Ernsthaft? Bei 2 rohröffnungen soll der Rahmen noch genügend Stabilität und steifigkeit haben... :lol: ..das in der mitte zusammengeschweisste und offene ober- und unterrohr..meiner Meinung nach zu viele potentielle bruchstellen...
IBC Armchair Engineering vom feinsten. Du solltest ganz schnell dem Entwickler deine Erkenntnisse bekanntgeben, der hat das sicher nicht berücksichtigt.
 

osbow

soso
Dabei seit
23. Juni 2005
Punkte für Reaktionen
3.426
Standort
Essen
Fazit:
- Gutes Rad, dass vom Ingeneur gebaut wird, statt von wasauchimmer (Marketing, Designern, komischen Firmenvorgaben)
Sorry, aber ich kann dieses Marketing-Bla nicht mehr lesen. Eine Marketing-Abteilung baut keine Sachen, denkt sich auch keine Produkte aus (das macht im übrigen die Produktentwicklung). Sie bewirbt die vom Unternehmen entwickelten Produkte und platziert sie am Markt. Dieses merkwürdige Hirngespinst einiger hier, die pöse pöse Marketingabteilung sitzt in Ihrer Kammer und denkt sich fiese Sachen aus um uns das Geld aus der Tasche zu ziehen, ist ja nicht mehr auszuhalten.

In übrigen ist das eine schicke Kiste! Die Fahreigenschaften kann ich mit meinem von der Geo ähnlichen Geometron bestätigen. Die Werte hören sich auf dem ersten Blick extrem an, aber kaum sitzt man auf dem Rad fühlt es sich "richtig" an.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
13. Dezember 2004
Punkte für Reaktionen
1.984
Standort
München
Mit Gaffatape (nachträglich rausgeshopped) hat es immerhin wenigstens für das Titelfoto gehalten!

;)
Lügenpresse... das waren sicher nur Kabelbinder :)

Wenn man das teil im original sieht hat man keine Angst das da was nicht hält.
ein durchgehendes Rohr wäre halt nur einiges leichter.


Sind da eigentlich auch mal komplett bikes geplant ?
 

GoldenerGott

Fuchstrail Mountainbiker
Dabei seit
26. Februar 2003
Punkte für Reaktionen
677
Standort
Heppenheim
Wenn man mit 95 kg schon ein Problem mit der Einstellung des Dämpfers hat, ist doch der Dämpfer falsch gewählt? Gerade bei einem Bike, das besonders große FahrerInnen anspricht. Hauptsache Fox, oder was?

3,7kg ist auch mal ne Ansage für ein Enduro. Da muss der Rahmen quasi ewig halten. Warum dann nur 2 Jahre Garantie?
Ansonsten ein paar schöne Features

Gruß xyzHero
Muss er nicht. Das Rahmengewicht hat erfahrungsgemäß keinerlei Einfluss auf die Dauerhaltbarkeit.


  • :lol:
Ernsthaft? Bei 2 rohröffnungen soll der Rahmen noch genügend Stabilität und steifigkeit haben... :lol: ..das in der mitte zusammengeschweisste und offene ober- und unterrohr..meiner Meinung nach zu viele potentielle bruchstellen...
Vermutlich ist er deshalb etwas schwerer geraten.
 

wildbiker

Mountainbiker!
Dabei seit
9. Oktober 2003
Punkte für Reaktionen
1.634
Standort
außerhalb des Ghettos
..warte schon auf den ersten Bericht wo der Rahmen gebrochen ist...wieviel % der Leser und Schreiber sind für das Marketing des Bikes gekauft? Find das ganze schon recht lustig :lol::lol:
 
Dabei seit
18. Oktober 2016
Punkte für Reaktionen
937
Standort
Freiburg i.Br.
..warte schon auf den ersten Bericht wo der Rahmen gebrochen ist...wieviel % der Leser und Schreiber sind für das Marketing des Bikes gekauft? Find das ganze schon recht lustig :lol::lol:
Klar der Konstrukteur hat absichtlich oder grob fahrlässig Sollbruchstellen eingebaut und bezahlt jetzt jedem nen Haufen Schmiergeld damit es keiner ausplaudert? ...klingt ähm "sehr wahrscheinlich" :D
 

onkel_c

Nein zum BDR!
Dabei seit
6. Januar 2004
Punkte für Reaktionen
780
Standort
Deutschlands Mitte
Ne, das Ding bricht ständig! Im Test achtzehn Mal,....
ich habe den smiley schon gesehen...

aber ob das bike langfristig mit der, sagen wir mal 'einzigartigen konstruktion' hält, kann man nach so kurzer zeit nicht beantworten.
genauso wenig, ob es brechen wird.

mir macht die tretlagerabsenkung eher kopfzerbrechen. so tief wäre MIR dann doch zu heftig.
 
Oben