Raaw Madonna im Test: Roher Stern am Enduro-Himmel

Grinsekater

Nerd in disguise
Forum-Team
Dabei seit
24. August 2002
Punkte für Reaktionen
2.825
Standort
Spessarträuber
Aus dem Allgäu tauchte Ende letzten Jahres plötzlich eine neue Marke auf dem deutschen Markt auf. Mit dem RAAW Madonna will Ingenieur Ruben Torenbeek ein Bike ganz nach seinen Vorstellungen entwickelt haben – wir haben das Bike ausführlich getestet!


→ Den vollständigen Artikel „Raaw Madonna im Test: Roher Stern am Enduro-Himmel“ im Newsbereich lesen


 

MarvinM

Hmm...
Dabei seit
1. Mai 2013
Punkte für Reaktionen
498
Also ich hab den Rahmen in XL und fahre unter dem Flaschenhalter die Leitungshalter und eine kleine Pumpe montiert- DAMIT die Flasche am Rahmen anliegt.
Hab die sonst sehr oft auf unseren Trails verloren. Aktuell hält es.

Wie macht ihr das so?
Hattet ihr schon Probleme mit dem Flaschenverlust oder einen Getränkehalter/Lösung die funktioniert und ihr empfehlen könnt?
 
Dabei seit
26. März 2007
Punkte für Reaktionen
3
Habe auch ein L. Bei mir schlägt nix an. Man kann die Leitungen einfach direkt am Halter links und rechts vorbei führen- dann ist nach oben gut 1,5cm Platz.
jo genau ist bei mir auch so habe den Halter auch zwischen den Kabeln und die ca 1 cm Platz, meistens ist dann auch Ruhe, neu bei heftigeren Schlägen schlägt die Flasche dann ans Oberrohr. Ich bin da aber ehrlich gesagt auch recht empfindlich was irgendwelche Geräusche am Rad angeht...
Habe einen Flaschenhalter von Syncros bisher ohne Probleme, also nie eine Flasche verloren
 

FloImSchnee

Geht scho!
Dabei seit
24. August 2004
Punkte für Reaktionen
1.260
Standort
Salzburg
Also ich hab den Rahmen in XL und fahre unter dem Flaschenhalter die Leitungshalter und eine kleine Pumpe montiert- DAMIT die Flasche am Rahmen anliegt.
Hab die sonst sehr oft auf unseren Trails verloren. Aktuell hält es.

Wie macht ihr das so?
Hattet ihr schon Probleme mit dem Flaschenverlust oder einen Getränkehalter/Lösung die funktioniert und ihr empfehlen könnt?
Aluflaschenhalter?
Einfach etwas zu-biegen.
 

pat

/|\
Forum-Team
Dabei seit
14. Januar 2002
Punkte für Reaktionen
2.622
Standort
CH
Zwar nicht am Madonna, aber ich verwende seit 2 Saisons Fidlock Bottle Twist Halter und Flasche. Hält super, auch Shuttle, Race usw. Die 600er Flasche steht (fast) am Oberrohr an, da hab ich ein Stück Marshguard Slappertape druntergeklebt.
 

MarvinM

Hmm...
Dabei seit
1. Mai 2013
Punkte für Reaktionen
498
Zwar nicht am Madonna, aber ich verwende seit 2 Saisons Fidlock Bottle Twist Halter und Flasche. Hält super, auch Shuttle, Race usw. Die 600er Flasche steht (fast) am Oberrohr an, da hab ich ein Stück Marshguard Slappertape druntergeklebt.
Ok danke ! Hab schon paar mal an die Fidlock gedacht!
Slappertape hab ich auch am unten am Oberrohr.
 
Dabei seit
17. August 2007
Punkte für Reaktionen
1
Ja, oder ein Stück MoosGummi oder ähnliches. Hauptsache es klappert nicht und der Rahmen wird nicht beschädigt.
 
Dabei seit
6. November 2017
Punkte für Reaktionen
71
Standort
Herne
Fidlock kann ich empfehlen, seit 2 Jahren am bike! Ob bikepark, Nauders oder molveno im flotten Tempo :nie verloren! Einmal abgefallen bei einem recht heftigen Sturz!
 
Dabei seit
20. Juli 2009
Punkte für Reaktionen
15
Hallo,

Ist jemandem bekannt, ob es für 2020 ein neues Model oder ein überarbeitetes Madonna geben wird?

Aktuell wird das Raaw Madonna mit 300 eur Rabatt angeboten.

Gruß
Ingo
 

525Rainer

Inoffizieller Account
Dabei seit
12. September 2004
Punkte für Reaktionen
6.213
es war mal die rede von einem trailbike, oder? ich hab mitfahrer die warten darauf.
 
Dabei seit
7. August 2001
Punkte für Reaktionen
8
Standort
Duisburg
Den Test vom Madonna V2 im Enduro Magazin habt ihr gesehen? Gibts Meinungen dazu? Ich überlege, ob ich lieber noch beim V1 zuschlage...
 
Dabei seit
16. Juli 2009
Punkte für Reaktionen
20
Standort
Schleswig-Holstein
Da von den tollen Uphill-Fähigkeiten geschwärmt wird, meint ihr, es eignet sich auch für den All-Mountain-Einsatz? Dann würde es für mich wirklich interessant werden, wenn mehrere Fahrprofile funktionieren.

Wann soll die V2-Version bestellbar sein? Hat da schon jmd. etwas gehört?
 
Dabei seit
10. August 2014
Punkte für Reaktionen
15
Da von den tollen Uphill-Fähigkeiten geschwärmt wird, meint ihr, es eignet sich auch für den All-Mountain-Einsatz? Dann würde es für mich wirklich interessant werden, wenn mehrere Fahrprofile funktionieren.

Wann soll die V2-Version bestellbar sein? Hat da schon jmd. etwas gehört?
Meine Rückmeldung von Ruben war: ab dem 14. Januar
 
Oben