Radachse für Vorderrad Koga Miyata Flyer 1986

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Dina89

    Dina89

    Dabei seit
    05/2018
    Hey Leute hat zufällig jemand von euch eine Radachse für ein Koga Miyata Flyer Rennrad rumliegen?
    Mir ist beim Zusammenschrauben das Gewinde kaputt gegangen... (vllt doch etwas zu viel Kraft aufgewendet) :D
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. sherlock holmes hat gerade urlaub, du must die user deshalb schon etwas genauer aufklären...
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  4. Dina89

    Dina89

    Dabei seit
    05/2018
    Hier ein Bild - auf der rechten Seite sieht man etwas silbrig funkeln, das ist das zerstörte bzw jetzt fehlende Gewinde. Die Achse ist zwischen 108 und 110 mm lang sowie 9 mm Durchmesser.
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 15. Juni 2018 um 00:51 Uhr
  5. Hat die Achse wirklich 110mm Länge?

    Vom VR kenne ich aus der Zeit eher 100mm Länge

    Dann würde da jede Schnellspannachse mit 100mm Länge und 9mm Durchmesser passen.

    Diese Art von Achsen sind bei vielen VR-Naben mit Schnellspanner verwendet worden. Ist also nicht wirktlich was spezielles.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Fahrradnabe#Vorderradnabe

    Tabelle Zeile 3
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Juni 2018 um 14:47 Uhr
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  6. nightwolf

    nightwolf Underground wheel builder

    Dabei seit
    03/2004
    Jetzt koennte man ja argwoehnen Ihr Frauen steht nun mal auf dicke Dinger :lol:
    Also wie bereits vermutet 9mm, der Standard ist M9x1, das ist nix besonderes.
    Sollte jeder Haendler in der Wuehlkiste haben, oder bei Ebay, oder Selbsthilfewerkstatt vor Ort.
    https://www.ebay.de/itm/222469867298
    Naja OK also bei E*ay hatte ich jetzt gehofft das Zeug billiger zu kriegen .... :(
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  7. Der Preis ist doch Bombe! ist doch alles dabei!
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1

  8. Ist doch aber 108mm Länge.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1

  9. geh doch mal beim händler um die ecke vorbei und frag nach einem defekten vorderrad. oft haben die sowas im schrott liegen und sind froh, wenn es weg kommt. ein versuch ist es wert und vielleicht paßt da eine achse davon. die konen kannst du ja übernehmen vom alten.....
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1

  10. geh doch preiswerter

    https://www.ebay.de/itm/Mountainbik...hash=item41dcd60642:m:mjV-zQtm0ImqLNhyjarMD9A
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  11. nightwolf

    nightwolf Underground wheel builder

    Dabei seit
    03/2004
    Stimmt, sie wollte 108cm
    Ist dann wirklich um Faktor zehn zu kurz :lol:
    An sowas hatte ich gedacht, ja. Aber irgendwie nix gefunden :D
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  12. Dina89

    Dina89

    Dabei seit
    05/2018
    Ja die länge ist 108mm kann auch 109 sein aber denke das sind 108 habe leider keine große Schieblehre :) okay jungs dann bin ich ja beruhigt ich dachte schon ich muss jetzt eine originale Radachse kaufen :) Kann das denn sein, dass ich zu feste angezogen habe? Ich mein ... das Gewinde ist quasi abgefallen ... ich dachte man soll fest zusammenschrauben und natürlich vorher das nötige Spiel einstellen und dann am ende soll man ja kein Spiel mehr merken und es soll sich leicht drehen lassen ... das war auch so als ich ewas fester angezogen habe. Und als ich dachte okay jetzt passt es (nach mehrmaligem hin u her bis endlich Spiel weg war und es sich leicht drehen lassen hat) habe ich die Mütter fest zusammengezogen aber jetzt auch nicht mit brachialer gewallt... komisch :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Juni 2018 um 00:52 Uhr
  13. MTB-News.de Anzeige

  14. nightwolf

    nightwolf Underground wheel builder

    Dabei seit
    03/2004
    Auf millimeter kommts da nicht an.
    Die Achse muss lang genug sein, damit sie das VR in den Gabelzinken fuehrt, aber gleichzeitig nicht so lang, dass der Schnellspanner drauf 'aufsteht'. Denn dann wuerde dieser nur gegen die Spannachse arbeiten und nicht wie gewuenscht das VR in der Gabel fixieren.

    Das Rad kommt doch aus einer Zeit, als ich jung war und Du noch nicht geboren.
    Oder? Koga Miyata ist ja quasi das Musterbeispiel fuer das, wo ich immer sage 'konnte ich mir damals nie leisten' ... :lol:
    Wenn da mal was kaputt geht, wuerde ich das nicht persoenlich nehmen :D

    Nach Deiner Beschreibung hast Du das schon richtig gemacht. Kann schliesslich auch von einem Urahnen vorgeschaedigt worden sein ;)
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1