Radfahren in Detroit ?? geht das?

dominik-deluxe

bloß nicht huddeln
Dabei seit
29. August 2004
Punkte Reaktionen
43
Ort
heidelberg
Hey,

da ich mein Praxissemester in Detroit machen werde, muss ich wissen welches rad ich mitnehme ;-)

War schonmal jemand da? Hab gerade kurz gegooglet, wirklich super infos kamen da nicht raus. Auf maps findet man auch nix.

hab schlicht und einfach keine Ahnung. Zudem fahre ich auhcnoch im Wintersemester hin, daher eh viel schnee. Rennrad oder MTB? oder garkeines weils sich eh nicht loht. und einfach nur (Snow) Boarden gehen??

Was meint ihr?
danke
 

beetle

Branko Alarm
Dabei seit
2. April 2005
Punkte Reaktionen
244
Bike der Woche
Bike der Woche
Im Winter ist es da schon sehr kalt. War jetzt 2x da. Bizzarres Örtchen. ;)
 
Dabei seit
4. Mai 2004
Punkte Reaktionen
6
Bist Du direkt in Detroit, oder in einem der Vororte? Downtown ist eher nich so doll zum biken.

Zudem seeeehr kalt im Winter!
 

beetle

Branko Alarm
Dabei seit
2. April 2005
Punkte Reaktionen
244
Bike der Woche
Bike der Woche
Bin damals in der Gegend im Radius von 150meilen ein wenig rum gefahren. Da war auch nicht viel mit Berge.

Würde mich an deiner Stelle eh aus Detroit verpissen, wenn du frei hast.

Achso... Da du in Motown bist, suchst du sidewalks teils vergeblich. Kauf dir für die Zeit ein günstiges Auto, da es dort so gut wie kein ÖNPV gibt. Dazu kommt noch das es in Detroit sehr viel nette neightbouhood gibt. Waren man in Downtown. Total bizarr. Nur Abschaum auf der Straße. Aber sonst kann man recht nett mit dem Auto rum crusen. Auch die Gegend um die 8th Mile Rd. ist lange nicht so übel. Vielleicht nicht in die Nebenstraßen verfahren. :p
 
Dabei seit
8. Juli 2008
Punkte Reaktionen
442
Ort
Monaco
Wow, in Detroit gibt es noch etwas, wo man Praktika machen kann? :) Ich würd mir außerdem ggf. eine Waffe mitnehmen, dürfte dort sicherer sein…
 

beetle

Branko Alarm
Dabei seit
2. April 2005
Punkte Reaktionen
244
Bike der Woche
Bike der Woche
Wo genau in Detroit bist du denn? Weil das Einzugsgebiet ist recht groß.
 
Dabei seit
9. Juli 2010
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

so schlecht ists im Großraum Detroit gar nicht zum biken.
Wie einige schon angemerkt haben gibts dort zwar keine Berge aber dafür jede Menge Trails in den State Parks, z.B.
- Pontiac Lake Rec. Area
- Addison Oaks
- Stony Creek
- Bloomer Park

Downtown ist sicher eher ungeeignet zum biken, das hab ich aber auch garnicht probiert. Auto ist Pflicht, da man anders kaum zu den Trails kommt, zumindest von Detroit aus. Ich war immer nördlich von Detroit, daher kenne ich auch nur diese Ecke. Von Royal Oak kann man denke ich auch direkt los, wenn man sich ein bisschen auskennt.
Es gibt auch eine kleine, eingeschworene Bikeszene, ziemlich rennmäßig orientiert (zumindest die Leute die ich kenne). Wenn du willst kann ich dir ja mal ein paar Kontakte geben. Ich kenne ein paar Leute vom Bells Team. Auf jeden Fall sind die alle super nett und man kommt leicht in Kontakt.
Das Winterhalbjahr ist allerdings nur was für die ganz Harten. Wie andere schon schrieben ists SEHR KALT und es gibt auch richtig viel Schnee. Da kann man eh nur auf der Straße oder irgendwelchen Dirtroads fahren. Allerdings kann man bis Anfang/Mitte November noch ganz vernünftiges Wetter antreffen, also könnte es sich schon lohnen zumindest Bike-Sachen mitzunehmen. Evtl. kannst du ja ein Bike ausleihen.

So, ganz schön lang für meinen ersten Beitrag...
Wenn du noch weitere Infos brauchst, einfach fragen. Ich hab einfach erstmal hingeschrieben, was mir so spontan eingefallen ist.

-Sven
 

beetle

Branko Alarm
Dabei seit
2. April 2005
Punkte Reaktionen
244
Bike der Woche
Bike der Woche
werde wohl in royal oak wohen und bei detroit diesel in redfort arbeiten

Ah. Da war ich schon mal. In den Hallen stehen richtig große Diesel rum. So groß wie mein Corsa. Western Star Bldg. Mal als educated guess. Kenne da leute. :D

Damit bist du halt außerhalb von Detroit. Sieht da schon deutlich besser aus. Weniger herunter gekommen. Das geht erst los, wenn du Richtung Downtown fährst. Ganz übel wird es dann so um die 8th Mile Rd. Witzig ist aber, dass bei vielen Häusern der Rasen immer akkurat geschnitten ist und ein Neuwagen vor der Türe steht. Dazu kommen ganze Viertel die leer stehen. Detroit ist übrigens die 2. wahrscheinlichste Stadt in der USA erschossen zu werden. :lol:

Du musst halt mobil sein, um irgendwo hin zu kommen, wenn du biken willst und Berge sehen willst. Mit önpv ist es mehr als essig. Was du machen kannst... Mietwagen sind recht günstig. Nimm dir ne Woche frei und cruse durch die Gegend mit Bike und Zelt. Ne Woche kostet ca. so viel wie ein Tag. Meilen sind incl. Und beschäftige dich UNBEDINGT mit den Versicherungen. Bist da ganz schnell über bzw. unterversichert.

Kleiner tip: Such mal nach Birch Run. Kleines Outlet richtung Flint. Da gibts Klamotten bis zum Abwinken. Und günstig. Also klein im sinne von amerikanischer Superlative. http://www.primeoutlets.com/locations/birch-run.aspx DA musst du hin.
 

beetle

Branko Alarm
Dabei seit
2. April 2005
Punkte Reaktionen
244
Bike der Woche
Bike der Woche
Da lernt man dann, dass in Detroit doch was geht. Allerdings habe ich da keine Berge gesehen. Laut google maps ist es da sehr flach. Im Norden hinter Flint gib es ein paar Hügle mit 1200ft evelation. Vielleicht bin ich da aber auch zu anspruchsvoll. ;)

Allerdings sind die Amis recht hilfsbereit. Vielleicht findest du wen in dem Forum, der dich ein wenig "arround showed". Wenn es da was an Berge gibt, haben die die damals versteckt. Wälder und so was gab es schon. Aber das Ballungsgebiet ist sehr groß.
 
Oben