Rahmen reparierbar ?

Dabei seit
27. November 2013
Punkte Reaktionen
6
Ort
Regensburg
Grüßt euch,
mir ist am Rahmen die Aufnahme fürs Schaltauge gebrochen und verbogen, wie auf den Bildern unten zu sehen.Da ich mich mit Rahmen und Schweißen nicht auskennen wollte ich euch mal fragen ob das reparierbar ist und wenn ja wie teuer so etwas ca. ist.
Danke schonmal im Voraus.
Daniel

defekt1.jpg
defekt2.jpg
 

Anhänge

  • defekt1.jpg
    defekt1.jpg
    159,2 KB · Aufrufe: 66
  • defekt2.jpg
    defekt2.jpg
    190,2 KB · Aufrufe: 61

4mate

CIO Institut für Schädlingskunde
Dabei seit
19. November 2007
Punkte Reaktionen
48.011
Ort
im Heckengäu

Enginejunk

Sachse im Exil
Dabei seit
17. März 2010
Punkte Reaktionen
8.498
Ort
Erfurt
der rahmen is schon mal aus 7005er alu, also easy zu schweissen.

würde da aber mal bei Rose anfragen, meiner meinung nach sind die recht kulant und du könntest glück haben das sie dir beim preis einer neuen kettenstrebe entgegen kommen.
 
Dabei seit
18. November 2005
Punkte Reaktionen
1.355
Bike der Woche
Bike der Woche
Rose schreibt das Problem wäre mit den Modellen ab 2013 gelöst. Ich würde direkt Rose anschreiben. Am Besten den User aus den verlinkten Thread von Matze600.

Ggf. springt eine Neue auf Kulanz raus. Schweißen lassen kannst du die Defekte ja dennoch.
 
Dabei seit
18. Juli 2013
Punkte Reaktionen
127
Gehe mal davon aus, dass das durchs Schaltwerk abreißen passiert ist....

FALLS du nicht schweißen willst:

1) Alureste absägen
2) Gewinde ausbohren (Falls defekt) und nachfeilen
3) ordentliche Gewindeniete mit einem kleinen abgekanteten Blech (als Schaltwerksanschlag) darunter einsetzen

Oder du versuchst dir nur einen neuen Anschlag aus einem Aluwinkel zu feilen und behältst das alte Gewinde bei.

Das Aluteil zurückbiegen klappt wahrscheinlich (auch mit Hitze) nicht.

Halte uns mal auf dem Laufenden wenn du das instand gesetzt hast.
 

---

sun is shinning
Dabei seit
16. Juli 2011
Punkte Reaktionen
8.352
Ort
Allgäu
Aber das Schaltauge wird doch einmal durch die Hinterradachse und einmal durch die kleine Schraube gehalten. Die Schaltkräfte wirken ebenfalls nicht auf die schadhafte Stelle. Ein Verdrehen ist also unmöglich und abfallen kann es ebenfalls nicht. Wozu das mit dem Schweißen?

ordentliche Gewindeniete mit einem kleinen abgekanteten Blech (als Schaltwerksanschlag) darunter einsetzen

Der Anschlag fürs Schaltwerk befindet sich doch am Schaltauge.
 
Oben