• Hallo Gast,

    du musst nur noch ein bisschen warten, dann geht's los! Der Winterpokal startet bald in die neue Saison - ab dem 28. Oktober kannst du wieder fleißig deine Fahrten eintragen. Wie immer kannst du auch mit bis zu vier anderen Leuten ein Team bilden: das ist ab dem 14. Oktober möglich.

    Fragen, Wünsche, Anregungen? Im Winterpokal-Forum bist du an der richtigen Stelle!

Rahmen zu klein ??

Dabei seit
5. März 2019
Punkte für Reaktionen
16
nimm das pferd.
der rahmen sieht klein aus. wichtig ist aber nur was arsch und arme sagen und was dein streckenprofil ist.
danke für deine Meinung.
Der Rahmen ist größe L und ich bin 1,86 groß Giant sagt bis 1,88 L dann XL, das dies nur ein anhaltspunkt ist war mir klar nur dachte ich ok ich könne beides fahren.
Ich bin damals das Bike gefahren in L und XL und fühlte mich auf dem L besser deshalb auch das L gekauft.
Mitlerweile mal 500km geradelt und merke ich es könnte doch eventuell XL sein.

Streckenprofil ist Flowige Trails, Waldautobahn auch mal längere Touren von 50km mit 600-700hm.
 

SilIy

Affe auf'm Schleifstein
Dabei seit
11. Februar 2019
Punkte für Reaktionen
74
Hm, du sitzt irgendwie auf der Sattelspitze? Es kommt mir so vor, als ob du extrem aufrecht sitzen würdest. Stütze mit bisschen Setback, Riser Bar und gut ist.
 
Dabei seit
5. März 2019
Punkte für Reaktionen
16
Hm, du sitzt irgendwie auf der Sattelspitze? Es kommt mir so vor, als ob du extrem aufrecht sitzen würdest. Stütze mit bisschen Setback, Riser Bar und gut ist.
Ich kann den Sattel auch noch etwas nachhinten schieben, aber dann ziehts mir in den Knien, kommt mir vor als würde ich dann noch vorne treten und man soll ja meines wissens nach hinten! deshalb würde ich die Sattelstütze eher nicht in augenschein nehmen.
Hatte den lenker ja ein bisschen erhöht wie oben beschrieben deshalb warscheinlich die aufrechtere Sitzposition.
Ich sitze auf den Sitzknochen! Mit Riser Bar meinst du ein Lenker der etwas höher ist?
 

SilIy

Affe auf'm Schleifstein
Dabei seit
11. Februar 2019
Punkte für Reaktionen
74
Ich kann den Sattel auch noch etwas nachhinten schieben, aber dann ziehts mir in den Knien, kommt mir vor als würde ich dann noch vorne treten und man soll ja meines wissens nach hinten! deshalb würde ich die Sattelstütze eher nicht in augenschein nehmen.
Hatte den lenker ja ein bisschen erhöht wie oben beschrieben deshalb warscheinlich die aufrechtere Sitzposition.
Ich sitze auf den Sitzknochen! Mit Riser Bar meinst du ein Lenker der etwas höher ist?
Bei horizontalerPosition der Kurbelarme sollte grundsätzlich die Pedalachse ungefähr durch dein Knie gehen, das kannst du mit einem Stock oder Pendel testen. Es sieht für mich so aus,als wenn die weiter hinten wäre (sieht aus, weiß ich nicht genau). Riser Bar ist einfach nur ein Lenker, mit einer Biegung nach oben, ergo Upsweep, kannst dich ja ranstatsten, gibt es unendlich viele Versionen von. Du kannst auch einen etwas längeren Vorbau testen.

ABER wie @kreisbremser schon sagte, wenn sonst alles passt,musst du nichts machen. Warum auch, der Rahmen sieht etwas klein aus, stimmt, liegt aber auch wahrscheinlich daran, dass du in konzentrierter Masse so mittig und aufrecht sitzt :D eventuell auch am Aufnahmewinkel, man weiß es nicht. So lange du zufrieden bist und keine Beschwerden hast, ist doch alles gut, oder?
 
Dabei seit
20. Oktober 2012
Punkte für Reaktionen
157
Standort
Ruhrpott
Ich denke auch, dass der Rahmen nicht unbedingt zu klein ist, eher an der oberen Grenze. Ist ein CC-Bike, da sitzt man flacher, gestreckter. Das ist vielleicht nicht das, was Du wolltest (deshalb der Spacerturm). Wobei die Geometrie hier m.E. gar nicht so extrem ist.
Dann sitzt Du anscheinend zu weit vorne. Auf dem zweiten Bild ist das Knie deutlich vor dem Pedal.
Das mag nicht so bequem sein, aber so ist das gedacht bei CC-Rädern.
Der nächstgrößere Rahmen hat ein 1cm höheres Cockpit, ist aber auch 2cm länger.
Evtl. wäre ein MTB mit einer zahmeren (Touren-)Geometrie eher das was Du willst.
 
Dabei seit
5. März 2019
Punkte für Reaktionen
16
Riser-Bar hat er schon, der Optik nach zu urteilen.

Und die Sattelstütze ist schon aufs Maximum ausgezogen. Dropper mit Setback wäre schon sehr teuer.
Welches XTC ist das jetzt genau?
Hier mal ein paar Basics zum Einstellen: https://www.mountainbike-magazin.de/know-how/werkstatt/in-sechs-schritten-zur-idealen-sitzposition-auf-dem-mountainbike.598862.2.htm#1
kein xtc, das xtc aus dem letzten Beitrag fährt meine Freundin.
Es handelt sich um das Fathom 2 27,5 von 2018

Rise hat der lenker von 11mm meine ich!
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
5. März 2019
Punkte für Reaktionen
16
Ich denke auch, dass der Rahmen nicht unbedingt zu klein ist, eher an der oberen Grenze. Ist ein CC-Bike, da sitzt man flacher, gestreckter. Das ist vielleicht nicht das, was Du wolltest (deshalb der Spacerturm). Wobei die Geometrie hier m.E. gar nicht so extrem ist.
Dann sitzt Du anscheinend zu weit vorne. Auf dem zweiten Bild ist das Knie deutlich vor dem Pedal.
Das mag nicht so bequem sein, aber so ist das gedacht bei CC-Rädern.
Der nächstgrößere Rahmen hat ein 1cm höheres Cockpit, ist aber auch 2cm länger.
Evtl. wäre ein MTB mit einer zahmeren (Touren-)Geometrie eher das was Du willst.
Ich habe mir das Cockpit erhöht da ich einwenig Handgelenk probleme bekommen habe und mich langsam an die liegende Position gewöhnen möchte.
Ich möchte keine Tourengeometrie das passt schon, muss mich eben langsam Rantasten.
Wollte nur mal eure Meinung dazu wissen. Das der Rahmen an der oberen grenze ist war auch von Anfang an so von mir gedacht und gewollt. ich denke ich muss noch die Perfekte einstellung finden.
 
Dabei seit
20. Oktober 2012
Punkte für Reaktionen
157
Standort
Ruhrpott
Ja dann. Die Geowerte in meinem Post beziehen sich auf das XTC, beim Fathom kommt das Cockpit 2cm höher, wird aber auch 2cm länger.
Wenn das so kompakt gewollt ist, was durchaus ok ist, empfehle ich mal die Sitzposition korrekt anzugehen. Link hast du ja oben bekommen. Auch wenn das evtl. erst mal gewöhnungsbedürftig ist, probier das mal aus.
Handgelenke können schmerzen wegen falscher Haltung (abwinkeln der Hände), zu viel Druck/Gewicht auf den Händen oder Stellung (Lenkerkröpfung). Da kann man auch optimieren (Rumpfmuskulatur, mehr Kröpfung, Griffe).
 

bobons

Faceplant to hood
Dabei seit
16. August 2009
Punkte für Reaktionen
902
Standort
Karlsruhe
kein xtc, das xtc aus dem letzten Beitrag fährt meine Freundin.
Es handelt sich um das Fathom 2 27,5 von 2018

Rise hat der lenker von 11mm meine ich!
OK, er hat sogar 20 mm beim Fathom. 35 mm wäre hier das Maximum, falls Du höher willst. Der Vorbau kann eventuell auch 10-15 mm länger werden, aber nur falls Dir die Position aktuell zu kompakt ist.
Sonst finde ich den Rahmen nur von der Sitzrohrlänge her grenzwertig - scheint aber ja für Dich noch zu passen, also alles OK. Hat natürlich den Vorteil, dass Du da auch eine 200er Dropper verbauen kannst.
 
Dabei seit
5. März 2019
Punkte für Reaktionen
16
Die Sattelstütze ist weit rausgezogen das stimmt hat aber noch Luft, laut Markierung gehen noch 4 cm raus!
Die Handgelenk beschwerden kommen denke ich von der falschen Lenkerstellung dies habe ich jetzt alles mal überarbeitet und überdacht, es hat einen Ergon Sattel und Ergon Griffe gegeben und jetzt schau ma mal weiter.
Ich hätte gerne etwas mehr CC haltung drauf aber das war denke ich für den Anfang zu viel, deshalb habe ich mir den Turm erhöht denn ich jetzt in kleinen mm schritten nach unten bauen kann.
Auf einem 29 zoll würde das auch nochmal Bildlich ganz anders aussehen aber habe bewusst das 27,5 gewählt.

Fazit ist eigentlich das ich mich schon wohlfühle einfach nur etwas experimentieren muss mit den Einstellungen,
längerer Vorbau z.b. finde ich grausam zu fahren wenn man den kurzen gewöhnt ist.
 

Hammer-Ali

Ich habe nix dagegen überholt zu werden. Leider..
Dabei seit
14. November 2016
Punkte für Reaktionen
2.187
Standort
Hamburg
Ich würde (ebenfalls) nen Riserlenker probieren, der nochmal nen Zentimeter weiter nach oben geht, und einen 45mm Vorbau ausprobieren. Durch Deine Spacer hast Du den effektiven Reach nämlich verkürzt, was Du mit nem längeren Vorbau ausgleichen kannst, und mir scheint eh daß Dir ob Deiner Körpergröße ein wenig mehr Reach nicht schaden würde. Du scheinst ja zwischen L und XL zu schweben.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
5. März 2019
Punkte für Reaktionen
16
Ich würde (ebenfalls) nen Riserlenker probieren, der nochmal nen Zentimeter weiter nach oben geht, und einen 45mm Vorbau ausprobieren. Durch Deine Spacer hast Du den effektiven Reach nämlich verkürzt, was Du mit nem längeren Vorbsu ausgleichen kannst, und mir scheint eh daß Dir ob Deiner Körpergröße ein wenig mehr Reach nicht schaden würde. Du scheinst ja zwischen L und XL zu schweben.
Du meinst einen längeren Vorbau oder?
 
Dabei seit
31. Juli 2017
Punkte für Reaktionen
305
Das Rad sieht halt auf dem Foto wegen den kleinen Laufrädern mini aus aus der Perspektive.
Ich würde sagen, wenn ich die krasse Sattelüberhöhung anschaue, eine Nummer zu klein, aber nicht so abartig "viel" wie im 1. Post gemeint.
 
Dabei seit
5. März 2019
Punkte für Reaktionen
16
Moin,
habe mir heute morgen mal Zeitgenommen und alles nochmal überarbeitet wie in dem Link von bobons beschrieben, Sattel ist etwas Tiefer wie vorher, laut Rechnung 78,7cm ich hab 81cm jetzt eingestellt (vorher war es noch einwenig höher), Sattelüberhöhung habe ich somit jetzt 0cm auf die Lenkerenden.
Sattel habe ich wieder enwenig nach hinten gerückt um etwas näher mit den Knien in die Pedal Achse zu kommen, aber da komme ich nicht ganz hin, Knie liegt etwa 2 cm vor der Pedalachse somit drücke ich aber nach hinten weg und das ist denke ich ok, falls ich da falsch liege bitte um aufklärung.
Vorbau habe ich jetzt einen 70mm 8grad positiv montiert vorher war 60mm 8 grad positiv.

Der Händler wo wir das XTC von meiner Freundin gekauft haben hat mir Angeboten ich solle doch mal das Fathom bringen um eventuell eine inzahlungnahme für auch das XTC zu kaufen dann in XL, das macht mir einewenig gedanken, würde lieber das Fathom behalten aber habe Angst das ich noch ein halbes Jahr probiere und es passt dann doch nicht, jetzt würde ich eventuell noch gut Geld dafür bekommen!
 

Hammer-Ali

Ich habe nix dagegen überholt zu werden. Leider..
Dabei seit
14. November 2016
Punkte für Reaktionen
2.187
Standort
Hamburg
Die gemessenen Werte sind halt theoretisch gut. Insofern stellen sie lediglich Anhaltspunkte dar.

Die wichtige Frage ist, fühlst Du Dich so wohl, und kriegst Du genug Druck aufs Vorderrad?
 

kreisbremser

Flowmingo
Dabei seit
29. Juli 2012
Punkte für Reaktionen
6.901
100mm vorbau und negativ winkel sind nun auch kein drama ;) fahre ich am trekking rad und vorher am cc hardtail auch so. 21/Xl rahmen bei 196cm.
 
Oben