Rahmenbruch Canyon Nerve AL 9.9 - Größe XL

Dabei seit
26. Dezember 2015
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen,
mein erster Beitrag hier. Gestern hat mein Canyon Nerve AL leider einen Rahmenbruch im Sattelrohr unten direkt an der Aufnahme für den Dämpfer ereilt. Ich konnte mir nicht erklären warum, wieso und woher da ich eigentlich nur sehr gemäßigt fahre (kein Downhill, Sprünge, etc.). Ich wiege knapp 90 kg und bin knapp 1,90 m groß. D.h. Sattel relativ weit oben, aber natürlich noch deutlich unterhalb der Markierung um den diesbezüglichen Vermutungen und Kommentaren gleich vorzubeugen.
Nachdem ich google kurz befragt habe bin ich direkt auf Beiträge hier im Forum gekommen und musste feststellen, dass der Schaden an meinem Nerve wohl leider kein Einzelfall ist. Rad ist zwar eher wenig gefahren, aber Modell 2013 und natürlich nicht mehr in der Garantie und bei Canyon konnte ich bisher auch niemanden erreichen. Mal sehen ob ich auf meine Email irgendwann eine Antwort bekomme.
Mich würde hier im Forum interessieren ob es weitere "Einzelfälle" mit dem Rahmenbruch im Sattelrohr gibt und ob es seitens Canyon eine Lösung/Reparatur/Austausch, etc. gab. Weiterhin bin ich natürlich für jeden Hinweis und Tipp dankbar wie ich mein Nerve wieder flott bekommen kann (ohne 4-stellige Summe für einen neuen Rahmen auszugeben sofern es überhaupt noch Ersatzteile gibt.

Ich bedanke mich schon mal für Eure Rückmeldungen
Rahmenbruch Canyon Nerve AL - Größe XL.jpg
 
Dabei seit
3. August 2011
Punkte Reaktionen
860
Ort
LK Rosenheim
Ich würde mir da keine großen Hoffnungen bzgl. Canyon machen, vorallen nicht bei einen 7 Jahre alten Rad.
Vielleicht findest du im Bikemarkt ja günstig einen Rahmen an dem du den Großteil deiner Anbauteile mitnehmen kannst.
 
Dabei seit
19. Juni 2005
Punkte Reaktionen
6.618
Wenn Du Glück hast bietet Dir Canyon einen neuen Rahmen an, sofern sie noch einen auf Lager haben. Den mußt Du aber voll bezahlen. Ansonsten schaue nach einem gebrauchten Rahmen, egal welcher Hersteller, hauptsache die meisten Teile können übernommen werden. Oder schlachte ein gebrauchtes Rad aus und ersetzte die wichtigsten Teile mit denen von deinem Nerve.
 

TitusLE

Kein Geisterfahrer mehr
Dabei seit
12. Juli 2010
Punkte Reaktionen
1.407
Ort
Oberhausen. Das zwischen Duisburg und Essen.
(5) Über die gesetzliche Gewährleistung hinaus gewähren wir unseren Kunden freiwillig ab dem Modelljahr 2008 eine Garantie von insgesamt 6 Jahren ab Lieferdatum (für frühere Modelljahre 5 Jahre) auf Canyon Rahmen, Canyon Gabeln der Renn- und Triathlonmaschinen sowie auf Mountainbikerahmen
So richtig lang ist's Rad ja noch nicht aus der Garantie. Vielleicht geht noch was auf Kulanz oder zumindest ein Crash Replacement.
Ich könnte mir aber vorstellen, dass es den Rahmen so nicht mehr gibt. Und dann fängt der große Umbau an, weil wahrscheinlich viele Teile nicht mehr passen.
 
Oben Unten