Ransom 920 - 2020 - Platz für DHX2 2 Pos

Deeptip

2waniMony
Dabei seit
27. September 2011
Punkte Reaktionen
3
Ort
Forchheim (Obfr.)
Servus,
ich fahre ein Scott Ransom 920 aus dem Jahr 2020.
Werkseitig ist hier ein Dämpfer ohne Ausgleichsbehälter verbaut.

Nun würde ich gerne einen Fox DHX2 2Pos. (205x65 Trunnion) - Modelljahr verbauen.
Nach Telefonat mit der Hotline bei Scott gibt es hierzu kein Test , weshalb Scott den Dämpfer als nicht einbaubar beschreibt.
Zudem wurde mir gesagt, dass generell alle Dämpfer mit einem Positionshebel nicht in den Rahmen passen würde, da dies von der Rahmengeo zu knapp wäre und somit der Hebel am Rahmen schleifen könnte.

Hat irgendjemand speziell für den oben genannten Dämpfer bereits Erfahrung ?
Oder ggf. jemand einen Dämpfer mit Ausgleichsbehälter in dem Ransom Rahmen verbaut und kann sagen wie knapp sich das Ganze ausgeht.

P.s.

Danke im Voraus !
Cheerio und Ride on
Stefan
 
Dabei seit
15. Mai 2014
Punkte Reaktionen
167
Ort
Freiburg
Welche Rahmengröße fährst du denn? Dann kann ich dir besser helfen.

Habe erst für einen Kumpel ein Ransom in Rahmengröße M mit einem RockShox Super Deluxe Coil Ultimate aufgebaut.
Den Hebel für die Druckstufeneinstellung kann man nicht umlegen, dazü müsste der Hebel gekürzt werden.

 

Deeptip

2waniMony
Dabei seit
27. September 2011
Punkte Reaktionen
3
Ort
Forchheim (Obfr.)
Servus Paddy,

danke für deine schnelle Antwort. Ich fahre eine L Grösse :) Alurahmen(weis nicht wie sehr Carbon und Alu in der formgebung da differieren) Der Hebel bei Rockshox fällt im Vgl zum Fox Größer aus wenn ich richtig geschaut hab.

besten Dank und Gruß
 
Dabei seit
15. Mai 2014
Punkte Reaktionen
167
Ort
Freiburg
Bei Rahmengröße L passt der Fox DHX2 (2020) rein, aber nur ohne den 2-Pos. Hebel.
Es gib im Dealer Techbook eine Übersicht, wundert mich das Scott dir das nicht gesendet hat. Schreib mir doch eine PN.

Solltest aber auf jeden Fall den anderen Einsatz mit der Artikelnummer 271242 verbauen.

7D03E8C7-5C7E-4BC0-A7A2-0E85160D12D4.jpeg

 
Dabei seit
22. Februar 2015
Punkte Reaktionen
4
Ich lese hier Mal mit und Versuche mich zu beteiligen, da ich den gleichen Gedanken habe. fahre ein 2020er Alu Ransom in M.

Auf YouTube gibt's ein Dreams build Video wo ein dpx2 Factory verbaut wird. Hab's leider nicht geschafft die Video ist zu teilen. In dem Video und auf den Screenshots sieht's so aus als wenn das ohne Komplikationen passen würde. Allerdings leider ohne Gewähr.
 

Deeptip

2waniMony
Dabei seit
27. September 2011
Punkte Reaktionen
3
Ort
Forchheim (Obfr.)
Servus Leute , kann hier Feedback zu meiner Lösung nun geben :) habe den dhx2 2pos verbaut. Jedoch war eine kleinere Modifikation am Dämpfer notwendig. Hab den blauen Hebel entfernt sodass der Dämpfer auf die reine stellschraube reduziert ist. Nach einem Test ohne Feder ist kurz vor dem Ende des Dämpfer Hubs eine leichte Kontaktstelle mit dem Rahmen noch vorhanden. Habe die Stellschraube am Dämpfer leicht angefeilt. Somit ist nun sichergestellt dass es auch bei maximaler Progression keinen Kontakt zum Rahmen gibt. Ps der 2 positionshebel kann dennoch aufgesteckt werden. Fahre den Dämpfer jedoch eh immer offen. Der Rahmen hat ja aufgrund seiner Geometrie bzw. Ablenkung eine ganz gute Antriebsneutralitaet.
der Dämpfer macht Sich wirklich spitze im Rad 👌🏻! Ps den anderen stopfen für den Rahmen habe ich bereits bestellt , aktuell ist die behilfsloesung aber auch absolut ausreichend (Panzertape aufgeklebt :) ) bei Bedarf kann ich auch gerne noch ein Bild hochladen. Cheers Stefan
 
Dabei seit
30. Juli 2019
Punkte Reaktionen
33
Serwas!
Hab an meinem 2020 Ransom letzte Woche auch den 2020 DHX2 eingebaut (der 2021 passt nicht!) und es ging ohne Probleme. Änderungen am Hebel oder so musst ich nicht vornehmen. Einzig die Low und High Speed Compression Einstellungen gehen nur, wenn die untere Aufnahme aufgeschraubt wird, weshalb ich aufgrund Zeitmangels noch gar nicht zum Einstellen gekommen bin.

@Deeptip : So als Richtwerte, wieviel Rebound und Compression Klicks fährst du denn? Und wie teuer ist denn der neue Stopfen ?
 
Dabei seit
15. Mai 2014
Punkte Reaktionen
167
Ort
Freiburg
Serwas!
Hab an meinem 2020 Ransom letzte Woche auch den 2020 DHX2 eingebaut (der 2021 passt nicht!) und es ging ohne Probleme. Änderungen am Hebel oder so musst ich nicht vornehmen. Einzig die Low und High Speed Compression Einstellungen gehen nur, wenn die untere Aufnahme aufgeschraubt wird, weshalb ich aufgrund Zeitmangels noch gar nicht zum Einstellen gekommen bin.

@Deeptip : So als Richtwerte, wieviel Rebound und Compression Klicks fährst du denn? Und wie teuer ist denn der neue Stopfen ?
Rahmengröße und Variante vom Dämpfer wäre dabei natürlich interessant.
Auch solltest du den mal ohne Feder verbauen und komplett einfedern, um sicher zu gehen, dass wirklich kein Kontakt mit dem Rahmen besteht.
 
Dabei seit
30. Juli 2019
Punkte Reaktionen
33
@Paddyfr: Das Radl ist ein L und der DHX2 ist der mit dem ClimbSwitch. Ohne Feder hab ichs nicht gemacht, werd ich aber interessehalber auf jeden Fall mal am Wochenende versuchen.

Die Info das der 2 pos DHX2 ohne große Zicken passt, hab ich übrigens von den Jungs von MB Cyclery aus London, die den Dämpfer ins Ransom vom Brendan Fairclough eingebaut haben (das Video dazu gibts auch aufm yt Kanal vom Brendog).
 
Dabei seit
22. Februar 2015
Punkte Reaktionen
4
Danke für die ganzen Infos. Ich spiele mit dem Gedanken einen 2020er dhx2 in mein 2020er Ransom (Alu, Gr.m) einzubauen. Gemäß der oben geschilderten Erfahrung müsste das ja bis auf die nicht einstellbare compression ja passen!? @breznsois: welche Federhärte hast du verbaut. Ich könnte einen Dämpfer mit 350lbs Feder bekommen und wiege 70 kg.

Danke und Gruß
 
Dabei seit
30. Juli 2019
Punkte Reaktionen
33
Hab ne 450 Feder (Sag um die 27%) und wieg irgendwas zwischen 70 und 75 kg, hab mich schon seit Jahren nicht mehr gewogen. Falls es der Dämpfer vom KL Outlet aus Pettendorf ist, tauschen sie dir vielleicht die Feder kostenlos, bei mir hats zumindest geklappt. Hab so nen neuen Dämpfer mit Feder für 500€ bekommen 8-) Der Dämpfer (und Tune) war in meinem Fall zwar aus nem Mondraker Superfoxy (was beim Verkauf dezent verschwiegen wurde:mad:), sollte laut Fox aber auch gut gehn.

Die Compression ist auf jeden Fall einstellbar, du musst dafür nur mühselig die Aufnahme am Trunnion Ende aufschrauben, verstellen und wieder einschrauben. Deshalb bin ich auch auf die Richtwerte vom deeptip auch schon gespannt.
 
Dabei seit
22. Februar 2015
Punkte Reaktionen
4
Ja genau. Es geht um den Dämpfer vom KL Outlet. Die Idee bzgl. Federtausch werde ich Mal einbringen. Vielleicht ist es ja möglich auf ne 425 lbs Feder zu wechseln. Danke für den Tipp. Wie würdest du denn das Gefühl bei ca. 27 % sag einstufen. Noch große Reserven bis zum bottom Out? Es wird ja gemäß deiner Erfahrung bei mir dann grob auf 400 oder 425 lbs hinauslaufen.

Bzgl. Einstellbarkeit: aufschrauben der trunnion Schraube ist ja leider ziemlich ärgerlich. Ich hoffe doch sehr, dass du/man möglichst schnell sein Wunsch Setup findet und sich das Thema dann erledigt hat bzw. Nur noch bei extremen Locationwechseln nach justieren muss. Hab sogar schon darüber nachgedacht den Rahmen an der Stelle etwas weg zu Pfeilen / Dremel. Ist aber davon abhängig wie viel da weg müsste.
 
Oben