Rechtsfrage

bodo bagger

20.03.11 Ironman Singapur
Dabei seit
12. April 2003
Punkte Reaktionen
0
Ort
Kiel / Nordhausen
für sone geschichten gibbet prozesskostenbeihilfe und da hier fast alle nicht so die dicke kohle haben werden oder noch lehrling/schüler oder studi sind tritt die dafür fast immer ein. also ab zum anwalt.
 

Flachschwimmer

>__Insane_Maggot_666__<
Dabei seit
7. Mai 2003
Punkte Reaktionen
0
Ort
Entenhausen
HI,
yo bitte poste mal bilder. Würde mich auch mal interessieren wie das jetzt aussieht, hab ziemlich wenig phantasie. wo am schaft sind die kratzer? Oben oder unten wo er eingepresst ist? :confused: :confused:


OFFTOPIC
Wenn alles nich hilft, zwei, drei Monate warten bis gras über die sache gewachsen ist und dann warten bis der typ abends sein geschäft verlässt und ZACK! :lol:
Das hilft im Notfall immer :daumen: :daumen:
Du musst nur positiv denken.
ICH WEISS GEWALT IST KEINE LÖSUNG, ABER EIN WEG DORT HIN!! :D :D

Mfg der Flachschwimmer
 

tesa

-frankophil-
Dabei seit
16. Juni 2004
Punkte Reaktionen
1
Ort
München
Flachschwimmer schrieb:
HI,

ICH WEISS GEWALT IST KEINE LÖSUNG, ABER EIN WEG DORT HIN!! :D :D

für den bikehändler auf jeden fall eine lösung. von dem schmerzensgeld, das er durch die dummheit des kunden kriegt, kauft er ihm sicherlich zum dank ne 888... :rolleyes:
 
Dabei seit
22. Oktober 2001
Punkte Reaktionen
0
Ort
münchen
Mach ein Foto schick es zu Cosmic!

und dann rufst du da an und erklärst den Jungs einfach alles. Die werden dir dann schon sagen ob die Garantie erloschen ist oder nicht! Wenn das ein Händler war der von Cosmic beliefert wird dann muss er wissen, dass die Garantie erlischt wenn er mit unsachgemässen Werkzeugen den Gabelschafft wechselt. Und dann würde ich mal die Jungs von Cosmic sports darauf aufmerksam machen das der Laden anscheinen komische Methoden hat seine Kunden zufrieden zu stellen. Denn du bist nichts als ein Kunde und als solcher kannst du erwarten, dass wenn du in ein Fachgeschäft für Fahrräder gehst, dass die ihr Handwerk verstehen! Ich hoffe dein Freund hat den Jungs kein Geld für die schlechte arbeit bezahlt?
P.S. normalerweise hätte dich der Typ im Bikeshop darauf aufmerksam machen müssen das er die Gabel einschicken muss!

Gruss Gomez
 
Dabei seit
24. April 2003
Punkte Reaktionen
65
Ort
Pfalz
Du hast eindeutig einen Schadenersatzanspruch gegen den Händler. wenn er die gabel annimmt muss er die arbeit auch ornungsgemäß durchführen.

Sollte die Garantie erloschen sein, könntest du im garantiefall gegen den händler vorgehen und eine kostenlose reparatur beanspruchen.

bezüglich des schadenersatz wegen der kratzer bleibt zu klären wie dein schaden zu beziffern ist. soweit die funktion der gabel durch die kratzer nicht eingeschränkt ist und es sich lediglich optisch auswirkt kannst du vielleicht ein paar € rausleiern.
 
Dabei seit
19. Januar 2004
Punkte Reaktionen
3
Ort
Hamburg-Harburg
Ich würde den Händler schriftlich!!! dazu auffordern Schadensersatz zu leisten. Setze ihm hierzu eine Frist, in der er der Schadensersatzforderung nachkommen muss, z.B. eine Woche. Schreibe dazu, dass du nach Verstreichen der Frist einen Anwalt einschalten und die enstehenden Anwalts- und Prozesskosten in Rechnung stellen wirst.

Sollte er die Frist verstreichen lassen, nimm dir einen Anwalt. Die Kosten musst du erstmal auslegen, bekommst du aber dann wieder (vom Händler zusammen mit der Schadensersatzforderung eingeklagt).
 
Dabei seit
14. September 2003
Punkte Reaktionen
0
Ort
St.Gallen
Jo ist wohl klar der Fehler des Händlers er hätte dich darauf aufmerksam machen sollen. Er muss dir die Gabel wieder in dem Zustand zurückgeben indem du sie ihm gegeben hast, also original Zustand halt immer noch mit zu kurzem Schaft das bedeutet für dich bekommst ne neue Gabel.

Ich würde das so machen schreib ein Brief oder besser ein Mail an den Filialleiter und an den Verwaltungsratpräsident dieser Pisserbude (also einfach mehrere Empfänger machen) dann gerade auch noch an ein Magazin als Leserbrief oder so keine Ahnung so Mtb-Rider oder so was in die Richtung vorallem aber würde ich noch ein Mail an Cosmicsports schreiben die sollen nur wissen was da für eine Schweinerei gemacht worden ist.
Entweder ist es mutwillige Beschädigung falls kein Vertrag vorhanden ist (denke ich mal) oder sonst wird es halt einfach Fehler des Händlers sein und er ist Schadensersatzpflichtig das heisst er muss dir die Kratzer zahlen was wohl nicht viel wäre aber wenn du an den Verwaltungspräsi schreibst schaut wohl ein bischen mehr heraus ;)
 

Benny133

NorthShore-Bikes
Dabei seit
15. November 2004
Punkte Reaktionen
0
Ort
Bonn
Also ich hab die ganzen Beiträge nicht gelesen, aber nur mal so:

1.Wenn der Fahrradladentyp dir ein Teil repariert, über nimmt der die Verantwortung, es sei denn er und du haben einen Vertrag unterschrieben, indem steht, dass Du dafür jegliche Verantwortung übernimmst.

2.Wenn er nicht einverstaden ist, kannst du einen Anwalt einstellen, der das dann regelt. Solltest DU den Prozess gewinnen, muss der Typ aus dem Fahrradladen dir eine neue Gabel kaufen UND das Geld für den Anwalt bezahlen.

Egal was passiert. du musst nichts zahlen und bekommst eine neue Gabel.


MfG

Benny
 
Oben