Rechtslage in Bayern - Diskussionsthread

Dabei seit
8. April 2021
Punkte Reaktionen
4
Wo in Hersbruck sind die Schilder genau? Hast du das der DIMB auch schon gemeldet?
Sind das Auswirkungen der neuen VwV? Bezeichnend ist, dass immer Jäger mit im Spiel sind.
Vom oberen Schild ist mir folgende Standort bekannt. Zwischen Engelthal und Weiher dem Frankenweg folgend kommt man unübersehbar vorbei.

Screenshot_20210912_072822.jpg
 

reo-fahrer

cooler Junge.
Dabei seit
20. Juli 2004
Punkte Reaktionen
26.146
Ort
Nürnberg
Vom oberen Schild ist mir folgende Standort bekannt. Zwischen Engelthal und Weiher dem Frankenweg folgend kommt man unübersehbar vorbei.

das war's aber nicht ;) gibt ja genug andere dort... Weitere hängen an den gelben Kringeln, das 2. hängt ein paar Mal in der Nähe des blauen Kringels, jeweils ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Bildschirmfoto 2021-09-12 um 07.47.48.png
 
Dabei seit
26. Mai 2003
Punkte Reaktionen
3.680
Ort
Ingolstadt
Sind das Auswirkungen der neuen VwV?
In einem Parallelthread wurde zur neuen VwV die Frage gesetllt:
Wenn es also aus derzeitiger Rechtsansicht (sogenannte herrschende Lehre/Ansicht) nichts zu ändern ist, stellt sich eben die Frage, wie man dazu kommt, dies mit einer Weisung, Arbeitsanleitung, Erklärung etc ändern zu wollen?

Wer der Sache einmal auf den Grund gehen möchte, findet die Antwort im Thread
Mountainbiken in Bayern – Updates im Betretungsrecht: Geldbußen und Beschlagnahmung von Bikes möglich [Update]

Da das Thema, wie "könnte es gelingen das von der Bayerischen Verfassung geschützte, und per se naturverträgliche Mountainbiken einzuschränken", sehr komplex ist, hatte es einige Beiträge benötigt darzustellen, wer hatte schon erfolglose Anläufe unternommen, wer war letztlich vielleicht doch erfolgreich, mit welchen Mitteln hat man es versucht, wie ist es zum aktuell verfolgten Ansatz gekommen und warum dieser nicht wirklich etwas taugt.

Auf Seite 82 des o. g. Threads geht`s los.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
30. August 2011
Punkte Reaktionen
2.652
Ort
Nähe Neumarkt i.d.Opf.
Der Thread und deine Beiträge sind mir bekannt, danke.

Für mich stellt sich hier konkret die Frage, ob die Zettel (von Schildern kann man ja kaum reden) seit der Veröffentlichung der Vollzugshinweise aufgehängt wurden (in ihrer Hoffnung, dass sie jetzt legitim seien) oder ob sie unabhängig davon schon vorher hingen.
Um Weiher waren wir schon länger nicht mehr, aber vor paar Jahren gab es keine Hinweise. Letztes Jahr sind wir nur am Frankenweg durch, da habe ich auch keine gesehen.

Bin gespannt, wann es mal wirklich zu einer Anzeige oder sogar Verhandlung kommt. Das Gesetz (und somit auch Richter) sollten ja eigentlich auf "unserer Seite" stehen. Ich befürchte nämlich, dass wir die aktuelle Verwaltungsvorschrift auch nach 2 Jahren "Probelauf" nicht vom Tisch haben werden. Deshalb wird es wohl oder übel noch das ein oder andere Urteil geben müssen, um bestimmte Jäger und Förster zu "überzeugen", dass sie mit ihrer Annahme falsch sind, man dürfe generell nicht auf schmalen Wegen fahren. Die vorhandenen Urteile reichen ja offensichtlich noch nicht aus oder glauben sie vielleicht, dass es sich mit der Verwaltungsvorschrift seit letztem Jahr geändert hätte?
 

Sandheide

Sebastian
Dabei seit
29. Juni 2018
Punkte Reaktionen
574
Ort
Großheubach
Verwaltungsvorschrift auch nach 2 Jahren "Probelauf" nicht vom Tisch haben werden.
Da liegst du vermutlich richtig.. Ich hatte vor kurzem erst das Vergnügen mit der Naturschutzbehörde eine Begehung bei uns durchzuführen. Da wurde mir "mitgeteilt" das aktuell an einem neuen Gesetzestext gearbeitet wird der 2022 zur Abstimmung und wenn erfolgreich 2023 eingeführt werden soll. Und was ich noch seltsam fand das sie aus einer anderen VwV zitiert haben in der Wegebreiten und Einsicht nach kurven mit aufgeführt waren.
@Sun on Tour ist euch darüber etwas bekannt?
 
Dabei seit
2. Mai 2005
Punkte Reaktionen
2
Ort
Nürnberg
Da kann man nur hoffen, dass sich das bei uns auch zu mehr Akzeptanz entwickelt. Und vor allem das bei uns in der Zukunft die Trails auch genau so aussehen wie im Video zu sehen...8-)
 

Darth Happy

26,5" 4ever <3
Dabei seit
23. Oktober 2008
Punkte Reaktionen
430
Wenn das Borkenkäferholz nicht mit staatlicher Förderung kubikkilometerweise in den Wald gehäckselt worden wäre... was hätte man damit nur für irre Northshores bauen können 😵🙈
 
Oben