Red Bull Hardline 2021 – Preview von Bernard Kerr: Völlig entspannt über Monstersprünge

Red Bull Hardline 2021 – Preview von Bernard Kerr: Völlig entspannt über Monstersprünge

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMS8wNy9QaXZvdF9Nb3J6aW5lMjBfQVM2STc0NTguanBn.jpg
Am Wochenende findet mal wieder die legendäre Red Bull Hardline in Wales statt. Bernard Kerr nimmt euch mit auf den wohl spektakulärsten Downhill-Kurs der Welt!

Den vollständigen Artikel ansehen:
Red Bull Hardline 2021 – Preview von Bernard Kerr: Völlig entspannt über Monstersprünge
 
Dabei seit
30. Juli 2009
Punkte Reaktionen
241
Sieht ja geil aus, vor allem bei diesem Licht/Bedingungen - sehr fesch … hätt ich nen DHler würd mich sowas mal reizen … ohne dir krassen Jumps halt 😅🙈

aber andere frage: geht da noch mal jemand vorm Rennen mit der Gartenschere/Trimmer durch … und mäht das Gemüse was überall reinhängt raus? Oft grade im oberen Teil echt schwer zu erkennen wo es lang geht und er hat mehrmals mit Helm im Gemüse gestreift.

erinnert mich an so manchen verwahrlosten aber geilen Trail bei uns wo man gern mal GärtnerTools im Rucksack dabei hat 🤭😅
 

nanananaMADMAN

what goes up, must come down
Dabei seit
4. September 2020
Punkte Reaktionen
1.428
Stelle vor dem Roadgap😲
Bekomm ich auch immer das Kribbeln. Da sind auch regelmäßig welche hängen geblieben, ne ganz schön eklige Stelle...

aber andere frage: geht da noch mal jemand vorm Rennen mit der Gartenschere/Trimmer durch … und mäht das Gemüse was überall reinhängt raus? Oft grade im oberen Teil echt schwer zu erkennen wo es lang geht und er hat mehrmals mit Helm im Gemüse gestreift.
Lass da mal die angereiste Meute ein paar Stunden drüberheizen, dann sieht's schon anders aus.
Da wird vielleicht im Training beim Hochschieben mal ein Ast weggeknickt, bin mir aber ziemlich sicher, dass Dan nicht nochmal mit dem Rasenmäher auf den Berg fährt. ;)
 
Dabei seit
23. Juni 2004
Punkte Reaktionen
869
Ort
bei mir zu Hause
Bei Fischis Video denkt man noch so: Die haben doch alle völlig einen an der Klatsche.
Dann sieht man das und denkt: Das ist doch nicht die gleiche Strecke 🤔 Wahnsinn wie die Perspektive täuscht
 
Dabei seit
19. Februar 2019
Punkte Reaktionen
126
Wie die das v.a. vom Kopf her schaffen solche Dinger anzugehen ist mir ein Rätsel. Das ist eine unvorstellbare mentale Leistung
 

Daniel_R_aus_S

Bloß it hudla!
Dabei seit
24. Februar 2018
Punkte Reaktionen
820
Ort
Allgäu
Ist dieses Quietschen bei den großen Einschlägen der Sattel, der da am Reifen schleift?
Wahrscheinlich. Aber wir haben in letzter Zeit ja auch gelernt, dass es durchaus sein kann, dass Hinterreifen an Sattelrohren schleifen oder Coilfedern sonstwo am Rahmen angehen. Wer weiß was es noch für Möglichkeiten gibt.
 

nanananaMADMAN

what goes up, must come down
Dabei seit
4. September 2020
Punkte Reaktionen
1.428
Joo ist bei DH Rahmen und zb sehr niedrigem Sattel nicht ungewöhnlich… Aber auch nicht schlimm!
Für die Landung mag das zutreffen, beim Absprung mehr so geht so. 😬

Wie die das v.a. vom Kopf her schaffen solche Dinger anzugehen ist mir ein Rätsel. Das ist eine unvorstellbare mentale Leistung
Das habe ich mir auch gedacht, für Bernard Kerr ist die Strecke ja wirklich nichts neues mehr, was sie natürlich nicht weniger anspruchsvoll macht.
Aber Fischi hat in seinem Trackwalk schon ziemlich große Augen gemacht und nach dem Training auch gemeint, dass das für den Kopf das härteste Training bisher war.
Klar verschieben sich die Relationen für Leute die sowas springen, aber krass bleibt's trotzdem, weil die Konsequenzen einfach andere sind, als sich zuhause das erste Mal an den größere Drop zu wagen (wage ich zu behaupten, auch wenn's da natürlich auch scheppern kann).

Freu mich schon aufs Wochenende, wir das eigentlich übertragen?

edt.:
Jou, auch die Quali:
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben