Red Bull Hardline 2022: „Die neuen Sprünge sind Monster!“

Dabei seit
11. Juni 2007
Punkte Reaktionen
627
Größer und weiter geht nicht mehr so viel aber jetzt kommt der Faktor Style wieder mit ins Spiel. Ich würde dann mal gerne einen 'NoHanded Superman' auf den langen Sprüngen sehen!!!
für mich entwickelt sich das in eine richtung, die mich nicht so interessiert (slopestyle). die neuen sprünge sind zu groß, das ist ein glücksspiel und erfordert spezielle erfahrungen mit riesensprüngen.

ich würde in einer hardline lieber sektionen sehen, die den sachen ähneln, die remy metailler in squamish fährt: diffizile sprünge mit genau zu treffenden landungen, steilsektionen, technisch kniffelige stellen. das wäre im prinzip dann auch für ein damenfeld geeignet.

was fährt denn bruni noch für ein rennen?
 
Dabei seit
25. April 2020
Punkte Reaktionen
7
Ich finde es ein bisschen schade dass bis zum offiziellen Rennen leider sehr wenig von Red Bull kommt. Gefühlt muss man jede Instagram Story und jedes YouTube Video von den Fahrern schauen um an irgendwelche Informationen zu kommen. Vielleicht bessert es sich nächstes Jahr mit dem neuen System.
 
Dabei seit
10. November 2015
Punkte Reaktionen
1.041
Ich finde es ein bisschen schade dass bis zum offiziellen Rennen leider sehr wenig von Red Bull kommt. Gefühlt muss man jede Instagram Story und jedes YouTube Video von den Fahrern schauen um an irgendwelche Informationen zu kommen. Vielleicht bessert es sich nächstes Jahr mit dem neuen System.
Aber sicher nicht zur Hardline, is ja kein offizielles UCI Rennen.
 
Dabei seit
17. Juli 2008
Punkte Reaktionen
381
Wenn man sich das so anschaut denkt man schon hmmm, ist das jetzt Fest Series in Reihe den Wald runter? Wozu noch die Zeit Wertung am Sonntag? Es geht ja im Prinzip hauptsächlich darum gerade „nur“ so schnell zu sein, dass man noch in der Landung aufkommt. Die technischen Sektionen sind ja sehr in den Hintergrund gerückt…

Hoffe echt, dass Goldstone am Sonntag vor lauter mit dem Messer zwischen den Zähnen und TurboRaceModeON nicht eine Sprung überschießt…
 
Dabei seit
18. März 2002
Punkte Reaktionen
2.131
Ich denke, alle von uns würden froh sein wenn sie die "technischen" Sektionen dort überhaupt überleben würden. Also, neee... is bestimmt ist bestimmt keine "Fest-Series im Wald".
Versteh das rumgeheule hier eh nicht nicht. Für die Racing-DH-Fans hier gibts doch nun wirklich mehr als genug Content in der Saison. Lasst doch einfach den Hardline-Fans hier mal ihren Spaß.... :ka:
 
Dabei seit
18. März 2002
Punkte Reaktionen
2.131
Ich finde es ein bisschen schade dass bis zum offiziellen Rennen leider sehr wenig von Red Bull kommt. Gefühlt muss man jede Instagram Story und jedes YouTube Video von den Fahrern schauen um an irgendwelche Informationen zu kommen. Vielleicht bessert es sich nächstes Jahr mit dem neuen System.
Von RB gibts doch nen fettes Feature bis zur Quali mit Interviews und allem pipapo. Ist seit heute on.
Die wirklich interessanten Sachen muss man sich halt etwas mühevoll zwischen YT und Insta erarbeiten. Aber ist ja eigenlich bei fast allen Events so, oder?
 

xMARTINx

Echter (Ex) Nordhäuser!
Dabei seit
7. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
21.877
Ort
Goslar
Bike der Woche
Bike der Woche
So lange man es als Rennformat und härteste Rennen verkauft, ist es eben theoretisch ohne Diskussion racing. Aber dieser Fler kommt irgendwie nicht wirklich auf, evtl auch weil man wenig von den waldpassagen sieht die doch ganz geil sind. In den Rennläufen sind Leute schon Backflips gesprungen obwohl das keinerlei Auswirkung auf das Ergebnis am Ende hat und keine Punkte gibt.
Fest series hast eben paar Sprünge und nicht noch Druck der schnellste unten am Berg zu sein. Und das viele Weltklasse Athleten sich das nicht antuen versteht man.
Das Event hat trotzdem Charme und ist ein frisches Format, man schränkt es halt völlig ein das es jedes Jahr die im Prinzip komplett gleiche Strecke ist, dieses Jahr sind Sprünge eben noch 3 Meter länger. Wenn man das Event irgendwie frisch halten will braucht es Mal neue Strecken, man ist ja nicht auf diesen einen Berg beschränkt.
Respekt wer da kompletten und schnellenauf ins Ziel bringt. Allein das ist ja schon ein Sieg.
Was cool ist das auch Mal völlige Underdogs plötzlich oben auf dem Podium stehen.
Fürs Event und Finale auch sehr schade daß zb Kolb schon gar nicht mehr antreten (wollen oder können)
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
29. Oktober 2007
Punkte Reaktionen
1.199
Find dis Genöle gegen dis Event auch irgendwie sehr plemplem … ist halt aus meiner Sicht Fest Series mit den Mooooonstersprüngen und DH-WC in den restlichen teils ebenso anspruchsvollen Sektionen kombiniert …. Also worüber regt ihr euch auf, die Rampage-Sektion fehlt noch immer ….. ^^ Aber okay, RB richtet es aus, das MUSS Teufelszeug sein! :D
Ich find‘s n mega Event, wo tatsächlich eben nicht nur die Schnellsten, sondern Besten fahren!!!! … und hoffentlich heil bleiben …
 

xMARTINx

Echter (Ex) Nordhäuser!
Dabei seit
7. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
21.877
Ort
Goslar
Bike der Woche
Bike der Woche
Mit RB hat das doch nix zu tuen, die können niemanden zwingen dort mitzufahren. Als Format wie gesagt ziemlich geil, aber auf dieser Strecke hat man wohl das Ende erreicht und man bräuchte Mal ne frische Strecke woanders, vielleicht auch nicht immer noch größer noch größer, guten nix und man gewinnt vielleicht paar neue Fahrer.
Glaub jeder hier hätte zb Kolb fahren sehen...
Mit besten der Welt hat das nicht Mal was zu tuen. Den kührst auch nicht bei einem Event wie diesen.
Drei Strecken auf so einem bzw änlichen Niveau bisschen verteilt auf der Welt...das wäre grandios!
 

Enginejunk

Sachse im Exil
Dabei seit
17. März 2010
Punkte Reaktionen
9.175
Ort
Erfurt
Verdammte Axt, dachte geht erst um 14Uhr los? BTW; die Scott Klamotten sehen immer aus als hätte man die grade erst ausm Schlamm gezogen und keine Zeit mehr zum Waschen.
 
Oben Unten