Red Bull Hardline 2022: Hart, härter, Hardline – Fotostory vom Finale

Red Bull Hardline 2022: Hart, härter, Hardline – Fotostory vom Finale

In diesem Jahr wurde die berühmt-berüchtigte Rennstrecke der Red Bull Hardline um weitere, noch größere Features erweitert, die für einige Fahrer – und diesmal auch eine Fahrerin – nicht folgenlos blieben. Hier die Fotostory vom packenden Mega-Rennen zum Saisonausklang.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Red Bull Hardline 2022: Hart, härter, Hardline – Fotostory vom Finale

Was sagst du zur Entwicklung der Red Bull Hardline?
 

nobss

69er Bikejunkie
Dabei seit
5. Oktober 2015
Punkte Reaktionen
4.104
Ort
BikeNation:)
Das ist ein Einladungs-Event, wo sich die Absolute Weltspitze der Freerider/in zusammenfindet :bier::dope:
Die haben ein paar Spassige Tage zusammen, und am Ende geht's noch auf Zeit.
Und selbst die Weltspitze hat mal schlechte Tage oder kein Gutes Bauchgefühl, oder was auch immer.
Die nehmen dann halt doch nicht Teil, aber Feiern ihre Mitstreiter/in ab wie die de Kurs Rocken :D :daumen:
Das sich bei solch einem Format welche Weh machen, bleibt leider nicht aus :(
Aber das passiert auch an einem XC/DH Weekend, muss auch Verboten werden :ka:
Ich finde so Events wie Hardline, Rampage, Urban DH, Freeride Fiesta einfach 💣
 
Dabei seit
29. Oktober 2007
Punkte Reaktionen
1.206
Also irgendwie ist das schon fragwürdig, wenn von der (erweiterten) Weltelite sich unzählige Fahrer*innen bei dem Spektakel relativ grob verletzen --> Übertreiben es da die Bullen wieder mal?
Ein Glück überträgt ab nächster Saison RB nimmer den DH World Cup …. endlich keine Verletzten mehr.
 

stuk

Basecamp: Campingplatz
Dabei seit
12. Oktober 2007
Punkte Reaktionen
3.362
Ort
Draußen
Wenn man bedenkt das sich Goldstone bei seinem Lauf zwischen Bild 36 und Bild 37 noch für den Zieleinlauf umgezogen hat, ist die Zeit noch beeindruckender.............
 

Gregor

Forum-Team
MTB-News.de Redaktion
Dabei seit
20. Februar 2017
Punkte Reaktionen
4.562
Ort
Ilmenau
Wenn man bedenkt das sich Goldstone bei seinem Lauf zwischen Bild 36 und Bild 37 noch für den Zieleinlauf umgezogen hat, ist die Zeit noch beeindruckender.............
Ja, dass die Fotografen dabei allerdings noch viel schneller sind als er und schon wieder im Ziel stehen, wenn er kommt, machts allerdings wieder weniger beeindruckend.
 

JensDey

Beide Seiten haben unrecht!
Dabei seit
20. Januar 2016
Punkte Reaktionen
7.909
Ort
Ilvesheim -> zwischen Mannheim / Heidelberg
Und selbst die Weltspitze hat mal schlechte Tage oder kein Gutes Bauchgefühl, oder was auch immer.
Die nehmen dann halt doch nicht Teil, aber Feiern ihre Mitstreiter/in ab wie die de Kurs Rocken :D :daumen:
Das sich bei solch einem Format welche Weh machen, bleibt leider nicht aus :(
Dieser Kurs ist grenzwertig. Eine absolute Herausforderung für eine Elite.
Ich fand imTrainings-Video, wo Kerr crasht, hochinteressant, wie sie sich die Strecke gemeinsam erarbeiten. Und, ganz wichtig, die Elemente werden auch noch in dieser Zeit überarbeitet, wenn sie nicht fahrbar sind.
Letztes Jahr wurde die Rampe zum Step up verschoben.
So etwas gibt es beim DH WC nicht, glaube ich.
Aber das passiert auch an einem XC/DH Weekend,
Es gibt aber einen Unterschied: hier ist die Geschwindigkeit das Risiko und es gibt Chicken ways.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
4. September 2020
Punkte Reaktionen
5.345
Cooles Event wieder, auch wenn ich im Stream jedes Mal die Luft anhalten musste, wenn jemand über die beiden Doubles ist. Das wird langsam wirklich an den Rand des Machbaren verschoben, kann Andi Kolbs Entscheidung da gut nachvollziehen.
Schade für Bernard Kerr, dass er sich nach dem glücklich abgelaufenen Sturz und Double-Blindtest nicht belohnen konnte, aber Jackson hat einfach abgeliefert...
Und Vinny T is einfach n kranker Tüp, auch wenn das nicht der erste Flip bei der Hardline war. :love:

Die Pokale/Trophäen/wasauchimmer fand ich schon im Stream komisch - klar, mit dem Landrover geht's hoch, aber sonst? :ka:
 
Dabei seit
19. August 2003
Punkte Reaktionen
2.711
Ort
Münster (Flachland)
Und, ganz wichtig, die Elemente werden auch noch in dieser Zeit überarbeitet, wenn sie nicht fahrbar sind.
Letztes Jahr wurde die Rampe zum Step up verschoben.
So etwas gibt es beim DH WC nicht, glaube ich
Ich meine bei der WM wurden nach dem ersten Training an den letzten Tables auch nochmal was neu geshapt
 
Oben Unten