Red Bull Rampage 2019: Die Custom-Bikes der Freeride-Stars

Red Bull Rampage 2019: Die Custom-Bikes der Freeride-Stars

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAxOS8xMC9JTUNfMTY0NS5qcGc.jpg
Wenn am Freitag die besten Freerider der Welt bei der Red Bull Rampage an den Start gehen, dann tun sie das nicht selten auf Rädern, die viel zu schön und schade sind, um über aberwitzige Sprünge in der Wüste Utahs gejagt zu werden. Wir haben die schicksten Bikes der Red Bull Rampage 2019 gesammelt!

Den vollständigen Artikel ansehen:
Red Bull Rampage 2019: Die Custom-Bikes der Freeride-Stars
 

DH-Corn

Mulisha Rider
Dabei seit
23. August 2002
Punkte Reaktionen
2.745
Ort
MUC
Finde lackierte Gabelbrücken immer nicht schön, ansonsten ist gar kein 26" mehr vorhanden oder? YT hatte doch sonst nochmal nen extra Hinterbau gemacht.
 
Dabei seit
3. September 2007
Punkte Reaktionen
112
Ort
Schweiz
Mir gefallen auch nicht alle Bikes. Emil Johanssons Bike gefällt mir aber irgendwie...
Der SB One Singlespeed ist mittlerweile richtig bekannt. Einige Freerider setzen ja schon länger auf ihn. Kann ich jedenfalls nur empfehlen, fahre meinen SB One am Downhiller schon seit gut 3 Jahren und habe ganz einfach keinerlei Probleme. Absolut empfehlenswert
 
Oben Unten