Red Bull Rampage 2021: Schaffe, schaffe, Sender baue – Fotostory vom Kursbau

Red Bull Rampage 2021: Schaffe, schaffe, Sender baue – Fotostory vom Kursbau

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMS8xMC9TSTIwMjExMDEwMDE0NV9oaXJlc19qcGVnXzI0Yml0X3JnYi1zY2FsZWQuanBn.jpg
In Utah wird wieder fleißig gebuddelt! Am kommenden Freitag steht mit der Red Bull Rampage 2021 das Freeride-Highlight des Jahres an – und schon jetzt wurden unzählige Eimer voll mit Erde, Steinen und Wüstensand bewegt, um unfassbare Lines in den Rampage-Hang zu zaubern. Wir haben die schicksten Bilder vom Red Bull Rampage-Kursbau und den ersten Testfahrten.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Red Bull Rampage 2021: Schaffe, schaffe, Sender baue – Fotostory vom Kursbau

Die Rampage ist wieder da! Wer ist dein Favorit für den Sieg am Freitag?
 
Dabei seit
19. Juni 2005
Punkte Reaktionen
5.409
Ich kann mich noch an das Event vor 2 oder 3 Jahren erinnern, als der EINDEUTIG beste Lauf nur Zweiter oder Dritter wurde. Keiner hat verstanden warum. Überall viel Aufregung deswegen, denn sein Lauf war spektakulär im Gegensatz zum damaligen Gewinner.
Daher bin ich mal gespannt ob die Jury dieses Jahr fairer bewertet.
 
Dabei seit
4. April 2009
Punkte Reaktionen
5.554
Feine Bilder. Das sieht auf Bildern teilweise schon echt so krass aus.
In echt muss das derb sein.

Brage Vestavik, da bin ich jetzt schon so gespannt drauf. Geiler Typ.
 
Dabei seit
12. Dezember 2015
Punkte Reaktionen
765
Ich kann mich noch an das Event vor 2 oder 3 Jahren erinnern, als der EINDEUTIG beste Lauf nur Zweiter oder Dritter wurde. Keiner hat verstanden warum. Überall viel Aufregung deswegen, denn sein Lauf war spektakulär im Gegensatz zum damaligen Gewinner.
Daher bin ich mal gespannt ob die Jury dieses Jahr fairer bewertet.
ist leider ne slopestyle Veranstaltung geworden was die Wertung angeht - neues Bewertungssystem ist lange überfällig, für slopestyle Trick Shows brauchts keine canyons - my 50 cents....
 

GrazerTourer

mit Alter-Lego-Ego
Dabei seit
8. Oktober 2003
Punkte Reaktionen
8.244
Ort
Graz
Bike der Woche
Bike der Woche
Vestavik wird interessant! Ich hoffe er kann starten und muss nicht wegen Sonnenbrand schon vorab w.o. geben. ;) und ich hoffe er kommt heil runter. Da mach ich mir wirklich gewisse Sorgen.

Podium Favoriten für mich: Lacondeguy, Strait, Zing, Semenuk, Vestavik
weil ich glaube, dass Big Mountain wieder einmal über Tricks gestellt wird (ich hoffe es). Semenuk wird allerdings so verrückt sein, dass er es bis ganz nach oben schaffen kann.
 
Dabei seit
4. April 2009
Punkte Reaktionen
5.554
weil ich glaube, dass Big Mountain wieder einmal über Tricks gestellt wird (ich hoffe es).
Das glaube ich leider nicht. Das letzte mal an dem Hang war genau die Line von Straight und Zink echt mies bewertet worden, dabei ist das Ding sauber runter zu bringen und vielleicht hier und da "zu verzieren" viel krasser, als wenn Semenuk tailwhip-drops macht. Zumindest meine Meinung.
Das Big Mountain Ding ging die ganzen letzten Jahre nicht ausreichend in die Bewertung ein, so dass es im Ergebnis ein Slopestyle-Contest auf Steroiden war. Das sieht man an den Ergebnislisten der letzten Jahre.
Linienwahl, Ausgesetztheit, Steilheit, Höhe und Speed müssten wesentlich höher bewertet werden als Tricks, damit das wieder ein richtiger Big Mountain Contest wird und so etwas wie Straight und Zink vorhaben auch Siegchancen hat. Kann mich an wirklich die unterirdische Bewertung von Berrecloths Run auf einer Line erinnern, die technisch superschwer und kreativ war und allein vom Gelände zu schwer war um Tricksereien zuzulassen. Auch andere Fahrer meinten, die Line sei völlig verrückt, Bewertung hinteres Mittelfeld. (Meine 2017)
Aber ich lasse mich gerne eines anderen belehren.
 
Zuletzt bearbeitet:

GrazerTourer

mit Alter-Lego-Ego
Dabei seit
8. Oktober 2003
Punkte Reaktionen
8.244
Ort
Graz
Bike der Woche
Bike der Woche
Das glaube ich leider nicht. Das letzte mal an dem Hang war genau die Line von Straight und Zink echt mies bewertet worden, dabei ist das Ding sauber runter zu bringen und vielleicht hier und da "zu verzieren" viel krasser, als wenn Semenuk tailwhip-drops macht. Zumindest meine Meinung.
Das Big Mountain Ding ging die ganzen letzten Jahre nicht ausreichend in die Bewertung ein, so dass es im Ergebnis ein Slopestyle-Contest auf Steroiden war. Das sieht man an den Ergebnislisten der letzten Jahre.
Linienwahl, Ausgesetztheit, Steilheit, Höhe und Speed müssten wesentlich höher bewertet werden als Tricks, damit das wieder ein richtiger Big Mountain Contest wird und so etwas wie Straight und Zink vorhaben auch Siegchancen hat. Aber ich lasse mich gerne eines anderen belehren.

Ich habe die selben Befürchtungen wie du. ;-) Aber ich freu mich auf ein Big Mountain Event. Ich werde wieder ein paar Leute daheim haben und wir werden Pulled Pork mampfen. Und ich werde Scorecards ausdrucken. Nicht nur für die Bierverkostung, sondern auch für die eigene Wertung.

Ich habs einmal gegoogelt. Lt. Redbull sollten sie difficulty of line, air amplitude, control and fluidity, tricks and style bewerten.

difficulty of line: das passt
air amplitude: das passt:
control and fluidity: das passt:
tricks and style: das hab ich eine Frage.

Wenn "control and fluidity" nicht mit "Style" vermischt werden, dann ist das schon okay. Wenn einer über einen 10m Drop einen extrem stylischen Nohander runter macht, dann ist das für mich in dieser kategorie gleich viel wert wie ein hässlichler BMXer trick, wo das radl halt wie verrückt herum rotiert und man eh nichts mehr kapiert gg
Style und Tricks sollten mMn getrennt bewertete werden. Nur weil's kompliziert aussieht, ist es für mich nicht stylish.

Meine Scorecard wird so ausschauen:
  • Linienwahl 25%
  • Air Time/amplitude 25%
  • Control/Flow 20%
  • Tricks 15%
  • Style 15%

und jeweils werden intern 1-10 Punkte vergeben (oder besser nur 1, 3, 5, 7, 9)
 

LB Jörg

Erster + Sportajörg
Dabei seit
18. Dezember 2002
Punkte Reaktionen
10.529
Ort
New Sorg
Also bis jetzt seh ich in den Videos hauptsächlich irgendwelche Slopestylbauwerke, wo die Landschaft drum rum nur Beiwerk Ist. Geht def. zu viel bergauf bei dem Event. Rampage sollte ansich Hauptsächlich bergab gehen + ohne das man glaubt das dort gerade eine riesen Überschwemmung gewesen sein muß.

G.:)
 
Dabei seit
4. April 2009
Punkte Reaktionen
5.554
Style und Tricks sollten mMn getrennt bewertete werden. Nur weil's kompliziert aussieht, ist es für mich nicht stylish.
Genau das ist der entscheidende Satz. Der Grund weshalb ich auch Slopstyle und Dirt nicht mehr schaue. Weil es die meiste Zeit kaum noch Style hat, sondern irgendwelche hochkomplizierten, technischen Tricks gesprungen werden, die aber sch***e ausschauen.
 

GrazerTourer

mit Alter-Lego-Ego
Dabei seit
8. Oktober 2003
Punkte Reaktionen
8.244
Ort
Graz
Bike der Woche
Bike der Woche
Genau das ist der entscheidende Satz. Der Grund weshalb ich auch Slopstyle und Dirt nicht mehr schaue. Weil es die meiste Zeit kaum noch Style hat, sondern irgendwelche hochkomplizierten, technischen Tricks gesprungen werden, die aber sch***e ausschauen.

Ja, aber ich versuche mir dann immer laut vor zu sagen, dass "Style" etwas ist, dass einem gewissen zeitgeist entsprechen muss. ich frag einmal meinen Neffen (13), wie er das sieht. Bzw @525Rainer was sagt Insta? zeugen wilde Tricks heutzutage von Style, oder flowig schnelle Big Mountain Moves, wo das Rad und der Fahrer noch Eins sind?
 

xMARTINx

Echter (Ex) Nordhäuser!
Dabei seit
7. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
12.397
Ort
Goslar
Bike der Woche
Bike der Woche
Feine Bilder. Das sieht auf Bildern teilweise schon echt so krass aus.
In echt muss das derb sein.

Brage Vestavik, da bin ich jetzt schon so gespannt drauf. Geiler Typ.
Der einzige Lauf den ich gucken werde. Aber nicht live, diese elenden Pausen und Gelaber beim Rampage sind echt anstrengend.

Rampage ist in denetzren Jahren immer sehr eintönig finde ich, man könnte die kaufen in 5 Jahren würfeln und keiner würde merken aus welchen Jahr sie sind.
Aber Vestavik ist geiler Typ, da freu ich mich tatsächlich Mal wieder drauf.
 

GrazerTourer

mit Alter-Lego-Ego
Dabei seit
8. Oktober 2003
Punkte Reaktionen
8.244
Ort
Graz
Bike der Woche
Bike der Woche
Der einzige Lauf den ich gucken werde. Aber nicht live, diese elenden Pausen und Gelaber beim Rampage sind echt anstrengend.

Du musst dir einen Kübel mit Eiswürfeln und Bierflaschen drin neben hin stellen, ein paar Freunde einladen usw. Dann hört ihr eh nicht mehr zu was im TV passiert, habt gutes Essen und Bier (oder halt saft, Wein, Wasser....) und euch ist völlig egal wie es ausgeht und was die quatschen.
 

xMARTINx

Echter (Ex) Nordhäuser!
Dabei seit
7. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
12.397
Ort
Goslar
Bike der Woche
Bike der Woche
Du musst dir einen Kübel mit Eiswürfeln und Bierflaschen drin neben hin stellen, ein paar Freunde einladen usw. Dann hört ihr eh nicht mehr zu was im TV passiert, habt gutes Essen und Bier (oder halt saft, Wein, Wasser....) und euch ist völlig egal wie es ausgeht und was die quatschen.
Oder ich geh radeln und Guck mir Zusammenfassung an ;-)
Bei Weltcup bin ich, wenn es passt, live dabei aber nicht beim Rampage. Die ersten Ausgaben war ich auch hin und weg vom Event, aber das ist irgendwie verloren gegangen. Die Videos von Trainings sind ganz cool weil man da noch eher sieht wie krass es ist. Live tue ich mir das nicht an
 

GrazerTourer

mit Alter-Lego-Ego
Dabei seit
8. Oktober 2003
Punkte Reaktionen
8.244
Ort
Graz
Bike der Woche
Bike der Woche
Oder ich geh radeln und Guck mir Zusammenfassung an ;-)
Bei Weltcup bin ich, wenn es passt, live dabei aber nicht beim Rampage. Die ersten Ausgaben war ich auch hin und weg vom Event, aber das ist irgendwie verloren gegangen. Die Videos von Trainings sind ganz cool weil man da noch eher sieht wie krass es ist. Live tue ich mir das nicht an
Ach. Es ist kalt und eh gleich finster.... Mach party! :D
 

YZ-3 warsmal!

schlägt sich wacker
Dabei seit
25. August 2007
Punkte Reaktionen
408
Ort
Nordhessen
Grundsätzlich teile ich Eure Gedanken hinsichtlich der Bewertung slopestyle vs. bigmountain Event. Was Semenuk da im ersten Video allerdings rausgehauen hat fällt für mich ganz klar unter style. Wenn ich seine Story richtig verstanden habe ging es ihm eben genau um dieses Trickfeuerwerk, weshalb er nicht mehr an Slopestyle-Events teilnimmt. Er hat mehr Spaß an Style als daran noch einen barspin mehr einzubauen (was er zweifelsfrei auch kann).
In dem Trainingsvideo sieht man das ganz gut. In einem 360/backflip fliegt er extrem lang rückwärts zur Landung und zieht erst im letzten Moment das Rad rum. Das sieht auf den ersten Blick schon unmöglich aus, stellt sich dann aber als sein style heraus. Extrem beeindruckend und meine Definition von style, die auch gern gut bewertet werden darf.
 

GrazerTourer

mit Alter-Lego-Ego
Dabei seit
8. Oktober 2003
Punkte Reaktionen
8.244
Ort
Graz
Bike der Woche
Bike der Woche
Grundsätzlich teile ich Eure Gedanken hinsichtlich der Bewertung slopestyle vs. bigmountain Event. Was Semenuk da im ersten Video allerdings rausgehauen hat fällt für mich ganz klar unter style. Wenn ich seine Story richtig verstanden habe ging es ihm eben genau um dieses Trickfeuerwerk, weshalb er nicht mehr an Slopestyle-Events teilnimmt. Er hat mehr Spaß an Style als daran noch einen barspin mehr einzubauen (was er zweifelsfrei auch kann).
In dem Trainingsvideo sieht man das ganz gut. In einem 360/backflip fliegt er extrem lang rückwärts zur Landung und zieht erst im letzten Moment das Rad rum. Das sieht auf den ersten Blick schon unmöglich aus, stellt sich dann aber als sein style heraus. Extrem beeindruckend und meine Definition von style, die auch gern gut bewertet werden darf.

Ja, definitiv! Das bisserl (ich weiß nicht ob du das gleiche Video meinst das ich gesehen habe) was man sieht, ist viel versprechend. Keine BMXer Tricks, sondern große Sprünge mit Stil.
 
Oben