Red Bull Rampage: Das Finale in Bildern

Heftigste Linien, Backflips in der Steilwand und Höchstpunktzahlen in den Top Fünf: Das Niveau der diesjährigen Rampage war hoch wie nie. Hier ist die spektakuläre Fotostory von unserem Mann vor Ort, Hoshi Yoshida.


→ Den vollständigen Artikel "Red Bull Rampage: Das Finale in Bildern" im Newsbereich lesen


 
Dabei seit
17. März 2004
Punkte Reaktionen
1.304
Haben uns den gesamten Stream reingezogen! Perfektes Programm! Hat einfach nur Spaß gemacht - wer bei den Jungs nicht mitgefiebert hat ist selber Schuld!

Top Fotos in der Fotostory! Verrückte PROs ;) Unglaublich was geboten wurde!
 
Zuletzt bearbeitet:

Tobias

Supermoderator
Forum-Team
MTB-News.de Redaktion
Dabei seit
28. August 2001
Punkte Reaktionen
1.485
Ort
München / Bodensee
Geniale Bilder und ich muss sagen, dass ich selten so die Luft angehalten habe wie am Start von Remy Metaillers zweitem Lauf... unfassbares Tempo oben über den Grat!
 
B

Bumble

Guest
Klasse Bilder, da sieht man erst wie unfassbar steil das Gelände da ist :eek:
ach quatsch, is doch net steil :lol:
 

DocZoidy

Dichtungssojamilchtrinker
Dabei seit
5. September 2010
Punkte Reaktionen
43
Die Bilder sind wie immer der Hammer (Danke dafür!), ich fand die Show auch wieder extrem beeindruckend... Aber der Post von Cam Zink zu den Folgen des Sturzes von Paus Bas macht einfach nur traurig und nachdenklich. https://www.facebook.com/Cam-Zink-121214941259631/ Hier wurde ja schon genug über Sinn und Unsinn der Rampage diskutiert, aber das ist genau das, wovor ich beim Zuschauen immer Schiss habe. Das Event lebt halt davon, so krass zu sein, aber jetzt sind halt mal die Konsequenzen sichtbar. Und im Nachhinein fühle ich mich irgendwie eklig, als hätte ich am Rande eines Unfalls gegafft. Ich hoffe echt, er wird wieder fit.
 

GloriousM

live to ride
Dabei seit
15. August 2007
Punkte Reaktionen
13
Oha, hatte bisher nichts mehr zu Paul gehört aber das klingt ja mal gar nicht gut...

GET WELL SOON, PAUL!!!
 
Dabei seit
9. August 2011
Punkte Reaktionen
4
Ort
München
Ist ja alles ganz geil und so, ich hab's bei mehreren Bier heftig gefeiert.

Aber:

Weshalb bekommt Paul Bas keine Coverage?! Ich meine nicht, dass hier die Einzelheiten breitgetreten werden müssen, bevor sich der Staub gelegt hat und Klarheit über die tatsächlichen Auswirkungen herrscht.

Nur: Ich vermisse zumindest eine öffentlich Äußerung von Red Bull zu dem Unfall, irgendwas mit "Scheisspech, heftiges Event, wir tun alles um die Risiken im Rahmen zu halten; trotzdem sind wir uns alle bewusst, dass wir diese Risiken eingehen. Wir wünschen Paul schnelle Genesung und werden ihn auf diesem Weg unterstützen."

Das wäre ein Mindestmaß an Stil und Loyalität, oder hab ich was verpasst?
 
Dabei seit
20. Juli 2010
Punkte Reaktionen
2.702
Ist ja alles ganz geil und so, ich hab's bei mehreren Bier heftig gefeiert.

Aber:

Weshalb bekommt Paul Bas keine Coverage?! Ich meine nicht, dass hier die Einzelheiten breitgetreten werden müssen, bevor sich der Staub gelegt hat und Klarheit über die tatsächlichen Auswirkungen herrscht.

Nur: Ich vermisse zumindest eine öffentlich Äußerung von Red Bull zu dem Unfall, irgendwas mit "Scheisspech, heftiges Event, wir tun alles um die Risiken im Rahmen zu halten; trotzdem sind wir uns alle bewusst, dass wir diese Risiken eingehen. Wir wünschen Paul schnelle Genesung und werden ihn auf diesem Weg unterstützen."

Das wäre ein Mindestmaß an Stil und Loyalität, oder hab ich was verpasst?
Nö, hast nix verpasst. Aber versagen passt denen einfach nicht ins Bild ;)
 
Dabei seit
21. Juli 2007
Punkte Reaktionen
86
Ort
MUC
Ist ja alles ganz geil und so, ich hab's bei mehreren Bier heftig gefeiert.

Aber:

Weshalb bekommt Paul Bas keine Coverage?! Ich meine nicht, dass hier die Einzelheiten breitgetreten werden müssen, bevor sich der Staub gelegt hat und Klarheit über die tatsächlichen Auswirkungen herrscht.

Nur: Ich vermisse zumindest eine öffentlich Äußerung von Red Bull zu dem Unfall, irgendwas mit "Scheisspech, heftiges Event, wir tun alles um die Risiken im Rahmen zu halten; trotzdem sind wir uns alle bewusst, dass wir diese Risiken eingehen. Wir wünschen Paul schnelle Genesung und werden ihn auf diesem Weg unterstützen."

Das wäre ein Mindestmaß an Stil und Loyalität, oder hab ich was verpasst?

Warum sollte Red Bull hier ein Statement abgeben? In der Bundesliga verfasst der DFB oder irgendein Hauptsponsor auch nicht zu jeder schwereren Verletzung ein Statement.

Ich glaube zur Loyalität von Red Bull nach schweren Unfällen ihrer gesponserten Sportler kann man ja mal Tarek Rasouli fragen. Er hatte glaube ich großes Glück damals so tolle Unterstützung zu erhalten nach seinem Unfall. Nichts desto trotz habe ich noch größere Hochachtung was Tarek trotz seiner Behinderung in den letzten Jahren mit http://www.rasoulution.com/ auf die Beine gestellt hat. Die ganze MTB Slopestyle Szene wäre ohne seinen Einsatz nie so groß und medial präsent geworden.

Und dann wäre da noch http://www.wingsforlife.com/de/
Die größte Stiftung für die Forschung zur Heilung von Rückenmarksverletzungen.
Gegründet von Dietrich Mateschitz(Gründer von Red Bull) und Heinz Kinigadner.
 
Dabei seit
21. Juli 2007
Punkte Reaktionen
86
Ort
MUC
Übrigens zu Paul Bas auf Instagram von Brett Tippie
Visited Paul Bas in the hospital this afternoon and he is conscious and remarkably positive. He has feeling down to his knees now and is hoping for more to return once the swelling goes down. He is a warrior and I have huge respect for him, his riding and his spirit. Heal well Paul! @paulbasmtb#irideforpaul#freeridefamily
 
Dabei seit
9. August 2011
Punkte Reaktionen
4
Ort
München
Und dann wäre da noch http://www.wingsforlife.com/de/
Die größte Stiftung für die Forschung zur Heilung von Rückenmarksverletzungen.
Gegründet von Dietrich Mateschitz(Gründer von Red Bull) und Heinz Kinigadner.

Das ist mir bewusst, und ich will das auch gar nicht abwerten. Trotzdem hat es einen schalen Beigeschmack, dass auf den Unfall gar nicht eingegangen wird, bzw. der Eindruck erweckt wird, dass er möglichst unter den Teppich gekehrt werden soll...
 
Oben