Reisezeit für Alpencross 2022

Dabei seit
13. Januar 2019
Punkte Reaktionen
180
Hallo,

nach dem ich letzten August vom AlpenX Virus infiziert wurde, so geht es schon wieder in eine grobe Planung für 2022.

Ich spiele etwas mit dem Gedanken nächstes Jahr über Fernpass, Pillerhöhe, Plamort (höchster Punkt der Tour), Leadner Alm und Jochgrimm nach Riva zu fahren.

Welche Monate wären dafür vom Wetter her realistisch?
Natürlich weis niemand wie lange der kommende Winter dauert bzw. wann der darauffolgende beginnt aber ein grober Richtwert hilft mir schon einmal für meine baldige Urlaubsplanung.

Ich vermute mal von Ende Mai bis Ende September sollte die Tour wohl machbar sein, oder liege ich da komplett daneben?

Ohne Kinder in der Ferienzeit Urlaub zu erhalten ist halt immer Glückssache, somit ist diese Tour als Plan B geplant.

Vielen Dank,
Jürgen
 

Fubbes

IBC-Mitglied
Dabei seit
5. Juni 2001
Punkte Reaktionen
1.156
Ort
neben Bingen am Rhein
Aus der Erfahrung der letzten 25 Jahre ist Juli bis September ok. Im Juni kannst du dich nicht pauschal darauf verlassen, dass es über 2000 Metern schon geht. Da ist Flexibilität gefragt. Die hilft aber auch im September, denn da kann es frühe Wintereinbrüche geben.
Wenn eine Tour auf bis zu 3000 Meter hoch geht, dann ist auch Juli eher zu früh.

Viel Spaß beim Planen.
 
Dabei seit
9. November 2010
Punkte Reaktionen
895
Ort
Nice sur Rhin
Neben dem Wetter gibt es im September in den Bergen auch bei Übernachtungen schon mal Überraschungen: Einige Hütten haben dann nur noch am Wochenende geöffnet.
 
Oben