Reklamation Bike-Mailorder

MARCOMASSLOS

Rastloser
Dabei seit
16. Juli 2004
Punkte für Reaktionen
48
Standort
Fellbach
Hallo, ich habe vor vier Wochen eine Sattelstütze an BMO als Reklamation zurück geschickt. Seitdem habe ich weder eine Eingangsbestätigung noch sonst eine Rückmeldung bekommen. Ich habe mehrmals per Email, Onlinekontakt und per Telefon versucht Kontakt aufzunehmen. Alles erfolglos. Weiss jemand von euch was da los ist?
Grüße
Marco
 

Enginejunk

Sachse im Exil
Dabei seit
17. März 2010
Punkte für Reaktionen
6.287
Standort
Mühlhausen
also letzte woche habe ich 2mal mit denen teleniert, ging immer gleich jemand ran. einmal dienstag kurz vor 12 und am donnerstag um 16uhr.
 

MARCOMASSLOS

Rastloser
Dabei seit
16. Juli 2004
Punkte für Reaktionen
48
Standort
Fellbach
bei mir kam x-mal die ansage das momentan alle leitungen belegt sind und ich es später nochmals probieren soll.
da es urlaubszeit ist kann ich das ja nachvollziehen. aber das ich keine eingangsgebstätigung und keine rückmeldung
auf meine emails bekomme finde ich schon seltsam.
 

MARCOMASSLOS

Rastloser
Dabei seit
16. Juli 2004
Punkte für Reaktionen
48
Standort
Fellbach
ich versuche jetzt seit 2h dort jemanden zu erreichen.

"zur zeit sind alle Mitarbeiter im Gespräch, bitte versuchen sie es später nochmals"
 
Dabei seit
27. November 2003
Punkte für Reaktionen
1.028
Standort
los realos
Hallo, ich habe vor vier Wochen eine Sattelstütze an BMO als Reklamation zurück geschickt. Seitdem habe ich weder eine Eingangsbestätigung noch sonst eine Rückmeldung bekommen. Ich habe mehrmals per Email, Onlinekontakt und per Telefon versucht Kontakt aufzunehmen. Alles erfolglos. Weiss jemand von euch was da los ist?
Grüße
Marco

ist die auch angekommen? hatse das mal überprüft????
 

mxs

Dabei seit
2. Juli 2012
Punkte für Reaktionen
1
Standort
HH
Nimm mal ein anderes Telefon. Hab das selbe Problem wenn ich bei einem bestimmten Anschluss anrufe mit der VOIP Anlage. Mit dem Mobilfunktelefon komme ich sofort durch und dran.



..ändert natürlich nichts an der eMail Sache.
 

MARCOMASSLOS

Rastloser
Dabei seit
16. Juli 2004
Punkte für Reaktionen
48
Standort
Fellbach
hab's von drei verschiedenen Telefonen probiert. inzwischen gibt's aber email kontakt.
somit kann das Thema hoffentlich geschlossen werden
 

Enginejunk

Sachse im Exil
Dabei seit
17. März 2010
Punkte für Reaktionen
6.287
Standort
Mühlhausen
sag aber bitte mal was daraus geworden ist und kläre das auf, es liest sich sonst wie ein miese bewertung der firma BMO. wenns eine berechtigte beschwerde gibt, ok, immer her damit. aber wenn alles gut geht, musste das auch hier schreiben.
 

MARCOMASSLOS

Rastloser
Dabei seit
16. Juli 2004
Punkte für Reaktionen
48
Standort
Fellbach
ich hab trotz des emailkontakts bis 16:30 versucht telefonisch durchzukommen, ohne erfolg.
anscheinend ist meine sattelstütze trotz dhl sendungsbestätigung dort nicht auffindbar.
soll aber ersetzt werden (bestätigt per email)

ich halt euch auf dem laufenden
 

Enginejunk

Sachse im Exil
Dabei seit
17. März 2010
Punkte für Reaktionen
6.287
Standort
Mühlhausen
DHL. bekomme am montag versandbestätigung von BMO, am selben amd die DHL nummer.
dienstag früh die nachricht von DHL: paket wird heute zugestellt. 8:51uhr: paket wurde in zustellauto verladen. ich die ganze zeit daheeme, post fährt durch. ich klicke nochma auf die sendungsverfolgung, 2. zustellversuch. ich DHL angerufen, nach 18min. wartezeit hiess es, es war keiner zuhause. dann weiterverbunden, ja, die war noch garnich an meiner adresse, nochma verbunden, sorry das paket wurde garnich eingeladen, auf nachfrage warum es dann abgescannt wurde kam nur "oh, ein versehen" mittwoch, 2. zustellversuch, selbes spiel. wieder nach diesmal 22min. wartezeit und der 4. ausrede son spinner drangehabt, ich war nich da. dann mal gefragt warum ich eigentlich kein kärtchen bekomme das ich das abholen soll. keine antwort. dann die frage warum ich ein einschreiben bekommen habe was eingeworfen wurde, aber es wurde nich geklingelt oder en kärtchen fürs paket eingeworfen. keine antwort. auf die frage wann mein paket kommt: schauens nach auf DHL.

am donnerstag kams dann. die postfrau gefragt was da los war schaut die mich an und sagte nur: das willst du garnich wissen.....
p.s.: auf dem paket waren 4(!!!) übernandergeklebte barcodes drauf! alle von DHL. aber laut trackingnumber von BMO war mein paket korrekt adressiert und ging montag um 16:51uhr bei denen raus. also lag der fehler net bei BMO. (hab sie fälschlicherweise 2 ma genervt deswegen... )

bis jetz dachte ich immer DHL is verlässlich, am arsch!
 

4mate

CIO Institut für Schädlingskunde
Dabei seit
19. November 2007
Punkte für Reaktionen
45.575
Standort
Heckengäu
Wenn die Computer spinnen ist alles in Mors :o
Die Aufkleber von BMO wurde vom automatischen DHL Scanner falsch gelesen,
folglich falscher Barcode, am falschen Zielort oder irgendwo in den Verteilzentralen
dann aus dem Raster gefallen, neu "falsch" codiert usw und so fort. Leben live :)
 

MARCOMASSLOS

Rastloser
Dabei seit
16. Juli 2004
Punkte für Reaktionen
48
Standort
Fellbach
also ich habe bis jetzt weder mit BMO noch mit DHL besonders nennenswerte Probleme gehabt. eigentlich kauf ich sogar lieber bei shops die mit DHL versenden, auch wenns ein paar euros mehr kostet.
und bei bmo kaufe ich auch nicht das erste mal, deswegen diesesmal meine verwunderung.
.
.
aber wie bereits gesagt, wir werden sehen
 

4mate

CIO Institut für Schädlingskunde
Dabei seit
19. November 2007
Punkte für Reaktionen
45.575
Standort
Heckengäu
Immer das Sprichwort im Auge behalten: Ausnahmen bestätigen
die Regel, das Leben geht weiter, ob Freuspruch oder Zuchthaus :)
 

tom198

bikebuilder by conviction
Dabei seit
11. Juli 2007
Punkte für Reaktionen
4
Standort
Karlsruhe, Leipzig
Hallo zusammen,
das liest sich alles recht interessant hier. Ich war früher auch voll überzeugt von DHL. Seitdem ich in Karlsruhe wohne muss ich das leider relativieren. Eine Woche gab es mal keine Benachrichtigungskarten (da kamen mehrere Pakete), dann lief es wieder gut und letzte Woche kamen gar keine Pakete mehr an - Empfänger unbekannt. Mehrmals bei DHL angerufen, keine Besserung.
Eines der Pakete war von BMO, die hatten mich dann auch direkt per Email kontaktiert. Hatte auch direkt geantwortet mit Bestätigung meiner Adresse und bitte um Neusendung - keine Antwort. Heute mehrmals angerufen aber auch nur: "Alle Mitarbeiter befinden sich im Gespräch, bitte versuchen Sie es später erneut".
Heute Abend bekam ich dann die Email, dass mir mein Kaufpreis zurückerstattet werde...? Gut, meinetwegen auch okay...

Bike-Components hatte sich übrigens besser um die Ankunft ihres Paketes gekümmert. Promt auf Mails geantwortet und beim dritten Versuch hat der DHL-Bote die Klingel nebst Eingangstür dann gefunden. Da muss ich BC echt loben.

Gruß,
tom198
 
Dabei seit
17. Juli 2012
Punkte für Reaktionen
283
Standort
Mainz
Hallo, ich habe vor vier Wochen eine Sattelstütze an BMO als Reklamation zurück geschickt. Seitdem habe ich weder eine Eingangsbestätigung noch sonst eine Rückmeldung bekommen. Ich habe mehrmals per Email, Onlinekontakt und per Telefon versucht Kontakt aufzunehmen. Alles erfolglos. Weiss jemand von euch was da los ist?
Grüße
Marco
hatte ich auch mal.... nach dutzend mails kam dann mal ne antwort dass nix angekommen wäre (sendungsnummer hat eingang klar bestätigt) ... joa die nummer hat fast 4 wochen gedauert bis ich geld wieder hatte
 
Dabei seit
25. Juni 2014
Punkte für Reaktionen
39
Telefonische Erreichbarkeit bei BMO bei Problemen: 0

Seit Wochen zu allen möglichen Tageszeiten nur die Ansage, daß alle Leitungen belegt währen.

Nie wieder!
 

21XC12

Schlüsselbein 3.0
Dabei seit
17. Oktober 2011
Punkte für Reaktionen
1.360
Also ich hab am Donnerstag was dort bestellt. Die Lieferzeit am Donnerstag war mit 4 bis 5 Tagen angegeben. Ich gehe mal von Werktagen aus. Sprich die Ware müsste bei BMO spätestens am Mittwoch oder Donnerstag rausgehen. Was mich jedoch etwas verwundert hat ist das die Lieferzeit heute immernoch mit 4 bis 5 Tage angegeben ist. Ich habe heute den ganzen Tag auf der Couch rumgelümmelt und hatte also viel Zeit um dort anzurufen und ich in der Tat habe ich laut Anrufliste über 20 mal angerufen und immer die berühmte Bandansage. Und da die Telefonzeiten nur von 12 bis 18 Uhr gehen find ich es doch auch sehr bedenklich. Wenn die Bestellung nicht spätestens am Freitag bei mir ist und ich auch niemanden telefonisch erreiche werde ich den Fall Paypal melden. Ich werde auch hier mal berichten wie es mir ergangen ist. Der besagte Artikel hat übrigens bei anderen Händlern eine Lieferzeit von 10 Tagen. Solange möchte ich jedoch definitiv nicht warten. Dann storniere ich lieber und bestelle bei einem anderen Händler.
 
Dabei seit
24. Mai 2007
Punkte für Reaktionen
3.150
Ich hatte kürzlich auch eine Bestellung bei BMO gemacht, bei der ein Teil erst beim Lieferanten bestellt werden musste.
Da auch der Zulieferer die Ware noch nicht hatte und sich die Sache deutlich verzögert hätte, wurde ich nach Ablauf der angegebenen Frist davon in Kenntnis gesetzt und konnte entscheiden, wie weiter vorzugehen ist.
Ich habe mich für das Stornieren entschieden, habe am selben Tag die Erstattung und am nächsten Tag das Paket bekommen.
So muss das sein! :daumen:

Wenn eine längere Lieferzeit angegeben ist, hängt das meist am Zulieferer, wofür kein Shop etwas kann.
Den Fall Paypal zu melden, halte ich, mit Verlaub, für absolut engstirniges und unsoziales Verhalten.
 

21XC12

Schlüsselbein 3.0
Dabei seit
17. Oktober 2011
Punkte für Reaktionen
1.360
Wenn eine längere Lieferzeit angegeben ist, hängt das meist am Zulieferer, wofür kein Shop etwas kann.
Den Fall Paypal zu melden, halte ich, mit Verlaub, für absolut engstirniges und unsoziales Verhalten.
Die längere Lieferzeit habe ich vor Aufgabe meiner Bestellung zur Kenntnis genommen und habe damit ja auch kein Problem. Allerdings sollten diese Lieferzeiten dann auch eingehalten werden. Das man dem Shop eine verlängerte Lieferzeit nicht ankreiden kann ist wohl glasklar. Darum geht's auch garnicht! Und was du "mit Verlaub" für unsozial hälst sehe ich als völlig legitime Maßnahme an, wenn (ich zitiere aus meinem obigen Beitrag) ich bis Freitag niemand telefonisch erreiche. Bei Zahlung auf Rechnung wär's mir egal, aber ich bin keine Bank die kostenlose Kredite vergibt. Ich denke ich bin auch nicht alleine mit meiner Auffassung. ->hier<-

Mag ja sein das mein Verhalten unsozial und engstirnig ist, aber um meine Ansicht diesbezüglich zu ändern sind die vorgetragenen Argumente unpassend.

Nur zur Verdeutlichung: Wenn der Shop über eine Woche mein Geld hat, ich keine Ware oder sonstige Info über den Verbleib der Ware, ich dort niemanden telefonisch erreiche und keine Antwort auf meine Emails kommt, so ist es nur Mittel zu Zweck den Fall PayPal zu melden um einen bislang nicht vorhandenen Kanal der Kommunikation zu schaffen.

Kommst du zufällig aus dem Groß-/Einzelhandel und kritisierst vielleicht daher meine Vorgehensweise? Ich glaube irgendwie das du das falsch verstanden hast. Ich hab's jetzt ja nochmal genauer erklärt. Falls du das jetzt immernoch als "engstirnig und unsozial" siehst sind wir halt geteilter Meinung. Ist halt nicht einer wie der andre! :)
 
Oben