Repair Kit + Ersatzreifen?

Dabei seit
27. November 2008
Punkte Reaktionen
16
Hallo und Guten Abend,
wie in einem anderen Beitrag schon erwähnt, fahre ich eigentlich mehr RR als MTB. Aber im Herbst, Winter und im Frühjahr,
bin ich gerne mit dem MTB Hardtail unterwegs, fahre aber eher Forstwege und kleine Trails.
Tubeless mit Milch fahre ich schon seit vielen Jahren, schon bevor der eigentliche tubeless Trend losging.
Ich habe mir heute ein TL Repair Set bestellt (habe erst kürzlich erfahren dass es sowas gibt)....
Nun meine Frage: Nehmt ihr trotzdem noch einen Ersatzschlauch mit?
Ich hatte bisher das Glück, dass ich noch nie einen gebraucht habe, aber die Sauerei kann ich mir gut vorstellen >:(
 

xrated

Nabennarben
Dabei seit
3. Juni 2001
Punkte Reaktionen
2.533
Mich würde interessieren ob man unterwegs dann auch noch CO2 braucht. Könnte ja passieren das der Reifen vom Felgensitzt rutscht.
 
Dabei seit
1. März 2004
Punkte Reaktionen
8.577
Ort
Leipzig
Wer hat denn mal ein Loch im Tubeless gehabt und der Reifen ist verrutscht?
Mit nicht tubeless ready Reifen.
Oder mit Reifen, die bereits mal runter waren, und im Wulst verklumpt waren - oft lecken die eh im Horn und ein Burp bei wenig Druck reicht dann.
Hab so einen Racingralph, da ging dann nur Schlauch. Auch mein Slaughter ist so ein Kandidat.
Mit Maxxis aber noch nicht passiert.
 
Oben Unten