Reverse Components Nabe DH-7 EFS: Lagerwechsel

Rischar

Bier
Dabei seit
6. November 2006
Punkte Reaktionen
476
Ort
Regensburg
Ich möchte meine Reverse DH-7 EFS Nabe zerlegen und die Lager tauschen. Soweit habe ich den Freilauf und die Endkappen auf beiden Seiten entfernt. Die Achse steckt noch drin. Siehe Foto. Die sollte doch jetzt frei sein und einfach zu lösen sein, oder? (Wenn die Achse raus ist, kann ich dann die Lager raus ziehen...) Die Achse bekomme ich aber nicht raus (viel Gewalt per Gummihammer :p ). Oder habe ich noch was vergessen?

 

Bikesenf

Quatschkopf
Dabei seit
4. August 2013
Punkte Reaktionen
32
Habe ein ähnliches Problem meiner meiner EVO 9 DH Nabe. Freilauf und Achse habe ich entfernt. Wie bekomme ich denn jetzt die Lager raus? Sehe da nichts wo ich irgendwie ansetzen könnte um diese auszuschlagen. Benötige ich hier spezielles Werkzeug (Innenauszieher)?

Muss ich den Zahnring für den Freilauf auf der Antriebsseite noch entfernen? Schaut eigentlich so aus als ob das Lager vom Durchmesser her kleiner ist.

Grüße und Danke für Infos
 
Zuletzt bearbeitet:

Rischar

Bier
Dabei seit
6. November 2006
Punkte Reaktionen
476
Ort
Regensburg
Habe ein ähnliches Problem meiner meiner EVO 9 DH Nabe. Freilauf und Achse habe ich entfernt. Wie bekomme ich denn jetzt die Lager raus? Sehe da nichts wo ich irgendwie ansetzen könnte um diese auszuschlagen. Benötige ich hier spezielles Werkzeug (Innenauszieher)?

Muss ich den Zahnring für den Freilauf auf der Antriebsseite noch entfernen? Schaut eigentlich so aus als ob das Lager vom Durchmesser her kleiner ist.

Grüße und Danke für Infos
Ich habe mich dazu entschieden, das ganze vom Keller auf die Werkstatt unserer Firma umzuverlagern ;)

Du musst die ganze Achse vernünftig auspressen. Das geht mit meinen Mitteln zuhause nicht.

Was meinst du mit Zahnring? Das es darf nur noch die Achse frei liegen...
20180321_122838.jpg
 

Anhänge

  • 20180321_122838.jpg
    20180321_122838.jpg
    340,8 KB · Aufrufe: 191
Oben