Ride With The Pros - Leogang Teil 1: Was macht ein Pro-Bike so schnell?

Sie ist die Frage aller Fragen, Gesprächsstoff unzähliger Forumsdiskussionen, das Gesprächsthema beim Fachsimpeln in der Liftschlange und ein erstklassiges Thema beim Feierabendbier nach einem harten Bike Park-Tag: Welches ist das schnellste Bike im DH World Cup? Viele meinen die Antwort zu kennen und einige von ihnen glauben das gesuchte Bike bereits zu besitzen. Wer als Firma die siegreichen Fahrer des World Cups unter Vertrag hat braucht sich über den Absatz seiner Produkte kaum Sorgen machen. Doch lässt sich ein Bike pauschal als schnell bezeichnen, nur weil ein top trainierter Profi damit zum Sieg gefahren ist? Und wie ähnlich sind diese Profi-Sportgeräte dem Serienprodukt überhaupt, mit dem sich wir Endverbraucher zufrieden geben müssen? Fahrwerks-Spezialist Fox gab ausgewählten Journalisten die Möglichkeit, diesen Fragen auf den Grund zu gehen.


→ Den vollständigen Artikel "Ride With The Pros - Leogang Teil 1: Was macht ein Pro-Bike so schnell?" im Newsbereich lesen


 

Alpine Maschine

Es könnte auch gelogen sein!
Dabei seit
19. August 2004
Punkte Reaktionen
5.326
Ort
Am Arsch der Welt
No offense.

Vielleicht mal so: Die Rahmen, die in die Top-50 gefahren werden, sind so dicht beieinander, dass Reifen, Tagesform und Startplatz mehr Unterschied machen als der Rahmen.
 
Dabei seit
14. September 2009
Punkte Reaktionen
3
Ort
Hannover
Irgendwie unsympathisch der Atherton... Er sollte mal versuchen nicht alles so ernst zu nehmen :D
Fahrer wie Gracia, Bryceland oder Peaty sind deutlich entspannter und vor Allem sympathischer unterwegs und es macht nicht den Anschein dass sie sich allein übers Biken und die sportlichen Leistungen identifizieren...
 
Dabei seit
4. September 2013
Punkte Reaktionen
66
Ort
Österreich
Irgendwie unsympathisch der Atherton... Er sollte mal versuchen nicht alles so ernst zu nehmen :D
Fahrer wie Gracia, Bryceland oder Peaty sind deutlich entspannter und vor Allem sympathischer unterwegs und es macht nicht den Anschein dass sie sich allein übers Biken und die sportlichen Leistungen identifizieren...


ack

Wenn man this is peaty oder through my eyes auf YouTube ansieht merkt man einfach das sie richtig Spaß haben

Im Vergleich dazu four by three. Wohl eher....


Sent from my LG G3
 
D

Deleted 8566

Guest
Es iat halt nicht jeder wie Peaty oder Ratboy und das muss toleriert werden. Gee erzählt sehr wenig von sich. Wie der wirklich tickt, weiß doch niemand.
Es gibt ab und an durchaus gute Interviews mit ihm.

Aber die Gleichung "Kasperl = gut" zeugt maximal von Einfältigkeit.

Zum Thema: Eine Menge WC Fahrer interessiert es nicht die Bohne, was ihnen da die Mechaniker unter den Hintern schieben.
 

Mo(n)arch

Bergmensch
Dabei seit
16. September 2008
Punkte Reaktionen
2.738
Ort
Dahoam
Das selbe kann man über Hill auch sagen. Medien gegenüber ist er sehr reserviert. In den Teamvideos ist der Typ aber immer realxed und redet ziemlich viel Blödsinn und macht Witze.
Es braucht eben alle Typen.
 
D

Deleted 101478

Guest
liebe IBC
ich glaube, dass es sich bei diesem Artikel um eine Werbebroschüre von Fox handelt.
aber den Leuten scheint es zu gefallen, das ist ja die Hauptsache.
und tschüss
 

alex6061

Alexander Döß ( das dynamische Gürteltier)
Dabei seit
30. Dezember 2012
Punkte Reaktionen
0
Ort
Fürth
Weiß irgendjemand ob sich Fox schon dazu geäußert hat wann die Stahlfeder mit Titanfedergewicht zu kaufen geben wird?

mfG Alex
 
Oben Unten