Rock Lobster und Konsorten

Dabei seit
16. November 2020
Punkte Reaktionen
174
Ort
Görlitz
Da ich gestern frei gehabt habe, konnte ich mich endlich mal um das Bike kümmern und fertig stellen.

Als Bremsgriffe hatte ich noch ein paar gelbe Avid's da von irgendeinenem Kleinanzeigenkauf. Ich finde das Gelb passt gut zu den Maxxis. In die Felge greifen vorn und hinten ein paar Standard Avid V-Brakes. Die Entscheidung bei den Bremskabeln lag zwischen gelb, weiß und schwarz. Ich habe mich dann doch für die klassisch schwarze Variante entschieden.

PXL_20210219_135850533.jpg


Über die Bremsgriffe kann man sicherlich streiten. Da sie meines Empfindens nach in Diskrepanz zu den Bremsgriffen stehen...

PXL_20210219_135922999.jpg


...dafür passen sie super zum Bernhard Hinault Turbo Sattel. 💁‍♂️

PXL_20210219_135958420.jpg


Auch wenn der Sattel hier wieder eher grau wirkt (aufgrund dessen ich auch extra graue Griffe bestellt hatte🥴), geht er doch eher ins braune und kommt somit sehr nah an die Farbe der Griffe ran.

Und da das Wetter im tiefsten Osten gerade stimmt, gab es auch eine kleine Spritztour.

PXL_20210219_1520565912.jpg


Das da drüben ist übrigens Polen. :)

PXL_20210219_152039249.jpg



PXL_20210219_1520466742.jpg



Der Lenker und die Position fahren sich sehr gut. Ich fahre generell gern mit etwas tieferem Sattel in der Stadt, einfach der Wendigkeit wegen.

Einziges Manko ist, ich habe mir gestern direkt eine Scherbe hinten eingefahren und der Steuersatz löst sich ständig. Eventuell liegt das an dem BBB Ahead Extender den ich benutzt habe, da die P2 etwas zu kurz war. Vielleicht hat noch jemand eine rumliegen mit mindestens 19cm Steuerrohr???
 
Dabei seit
16. November 2020
Punkte Reaktionen
174
Ort
Görlitz
Eins habe ich noch vergessen:

4e67ea63-a6cc-454b-b8b4-cd366709fbae.jpg


Gehört für mich zu/an jedem/jedes Rad!

PXL_20210220_121113934.jpg


Ganz simple nur abgeschliffen, reicht aus. :D


Könnt ihr mir etwas für die Anbringung empfehlen? Ich habe so eine dicke Rolle Doppelseitiges, das ist aber nur semi gut, da zu dick.
 

cjbffm

26 Zoll lebt!
Dabei seit
4. September 2011
Punkte Reaktionen
2.884
Ort
Preuße aus Punkfurt ^^
Ich würde versuchen, die Löcher mit Niet- oder Schraubenköpfen abzudecken, also so, daß es aussieht wie geschraubt oder genietet.

Kein Doppelklebeband verwenden! Der Klebstoff wird irgendwann hart und klebt nicht mehr, dann fällt dir das Dingens ab, ohne daß Du es bemerkst.

Alternativ kannst Du es so lassen. Mit einem Senker oder einem Bohrer mit großem Durchmesser kannst Du die Ränder der Löcher noch etwas brechen, dann sieht es besser aus. - Aber nur von Hand, nicht mit der Bohrmaschine!

Zum Aufkleben geeignet ist Kontaktklebstoff (wie Pattex), am besten geeignet ist allerdings Uhu Plus Endfest. - Aber nur das mit der langen Abbindezeit (offene Zeit eine halbe Stunde, glaube ich).
Warum? Erstens klebt es zuverlässig, zweitens bekommt man es mit viel Hitze auch wieder weich, so daß man die Klebestelle wieder lösen kann.
Die Zweikomponenten-Klebstoffe, die schnell abbinden, bekommt man mit Hitze nicht wieder vernünftig gelöst, da verbrennt der Klebstoff nur.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
16. November 2020
Punkte Reaktionen
174
Ort
Görlitz
Mal ein kleines Update, wie die Bude jetzt ausschaut. Die P2 ist weg, dafür bockt eine Surly Troll das Bike jetzt vorn hoch. Ich werde noch mal nach einem gescheiten Gepäckträger Ausschau halten, damit auch mal was transportiert werden kann. (Wenn jemand was hat, gern her damit)

Ansonsten gab es nun endlich ein gescheites Kettenblatt in glänzendem Surly Stahl für den Antrieb.

Von einem DB Mammoth, welches ich günstig ergattern konnte, aber vollends am Innenlager gescheitert bin, viel als kleiner Trost wenigstens ein unverbogenes und nicht verbeultes Headtube Badge ab. Immerhin.

Momentan nutze ich das Rad am liebsten, da es sich einfach nur gut lenkt, sitzt und natürlich fährt. Der Spaßfaktor kommt nicht zu kurz.

01-DB_rechts.jpg

02-DB_links.jpg

05-DB_front_detail.jpg


06-DB_antrieb_detail.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Stahlbetrieb

Hunde die beißen bellen nicht (lange)
Dabei seit
30. Juni 2016
Punkte Reaktionen
1.154
Ort
Mainz
Geile Spaßkiste geworden, gute Arbeit! Als Gepäckträger kann ich dir nur stärkstens einen Frontträger empfehlen - damit kann man Unmengen transportieren.
 

ice

Dabei seit
11. September 2001
Punkte Reaktionen
2.320
Ort
Hessen
den dünnen Stahlrahmen mit den Bmx-Teile zu kombinieren .... mutig .... dachte ich :confused:
aber , eigentlich nicht übel
und wenns dir und deinem Zweck passt ... alles richtig gemacht 👍

Teste den Point Müll mal ruhig 😇 währenddessen kannst du ja bei Kleinanzeigen schon mal ne Suche nach „Rohloff Kettenspanner“ initieren.
suchst du noch nen Rohloff-Spanner ?
...hätte da vieleicht einen ...
 

BikingDevil

aktiver Pedalritter
Dabei seit
15. Oktober 2005
Punkte Reaktionen
1.684
Ort
zuhause
@Dwellonski ganz hübsch geworden der Bock.
Was wiegt so n Ahead Extender eigentlich?
Wenn du doch n Heckgepäckträger möchtest hab ich hier noch n Pletscher - Beste wo gibt ;)
Der hat sogar die Zusatzhalterungen für werkzeuglose Montage/Demontage - falls man mal schnell ohne will.
.
 
Dabei seit
16. November 2020
Punkte Reaktionen
174
Ort
Görlitz
Ich möchte ungern einen neuen oder weiteren Thread öffnen für meine neue Akquisition, somit versuche ich das irgendwie zu verbinden. Vielleicht funktioniert das auch, da einige Teile vom Diamond Back überwandern könnten und an diesem dann ersetzt werden. Ich sag auch lieber gleich dazu, ich werde nicht das Rad neu erfinden, aber wer sich hier einen traditionell klassischen Aufbau erhofft, sollte vielleicht lieber abschalten. Das liegt nämlich gar nicht so in meinem Sinne, Geldbeutel und Können. 😬

Nun zum Neugewinn. Bei Kleinanzeigen gab es letztens dieses eierschalende Rock Lobster. Der @Glimmerman hat mich darauf gebracht und auch wenn ich am Anfang etwas abgeneigt war, wegen des nach meinem Empfinden nach hohen Preises, konnte ich mich dann doch mit dem Gedanken anfreunden. Immerhin hatte die Rahmenhöhe schon mal gestimmt. Die Firma Rock Lobster war mir noch aus den 90ern ein Begriff, mehr aber auch nicht. Ich bin mir nicht mehr zu 100% sicher, aber meine in den Radzeitschriften immer so eine halbe Seite Werbung von einem Versand gesehen zu haben, wo die angeboten wurden. Ist auch egal. Etwas Recherche später und ein Videointerview mit dem coolen Kalifornier, der die Teile schweißt (jaja ich weiß, dieser hier nicht), konnte ich mich mit dem weißen Rock Lobster und dem Gedanken das aufzubauen und zu fahren, anfreunden. Gerade dieser Customgedanke gefällt mir sehr bei dieser Schmiede aus Kalifornien. Vorreiter in diversen Sachen, es gibt keine Regeln was zusammengehört usw. Das finde ich toll und war am Ende genau das, was ich gesucht hatte. So ein wenig Westküstenmentalität und kalifornische Lässigkeit, Sonne, Strand, der Pazifik, Cocktails, Venice Beach, Rollergirls... ok ich schweife ab. ☀️🌴🦞⛱️🏖️🏝️

Zurück zum Rahmen. Nach einigen merkwürdigen Schriftwechseln und etwas Zeit, die ins Land strich, konnte ich letztendlich den Rahmen beim Verkäufer erwerben. Durch die schrägen Schriftwechsel hatte ich etwas Angst, dass das Teil auch in einem Stück ankommt. Nach einer lieben Mail, dass er auch gut polstern soll, meinte der Verkäufer nur "Mach ich, ich habe da schon Idee." Und die hatte er wirklich, denn der Rahmen kam im Paket eingewickelt in einer alten Liegestuhlauflage. Ich hatte ihn wohl wirklich unterschätzt was die Pfiffigkeit beim Verpacken angeht. Sehr gut!

PXL_20210316_141229300.jpg


PXL_20210316_141250125.jpg


PXL_20210316_141302984.jpg


PXL_20210316_141320523.jpg


Als der Rahmen ankam, gab es neben der guten Verpackung gleich die nächste Überraschung. Das erhoffte 1 1/8 Steuerrohr war nun doch für 1 Zoll Gabeln ausgelegt. Puhhh. Der Verkäufer hatte auch in diesem Punkt recht und ich ihn wieder unterschätzt. Egal, neues Problem. Woher nun eine Gabel bekommen mit Einbauhöhe von >410mm, 1 Zoll und im besten Fall noch ohne Biegung??

Zum Glück konnte mir der @jongustafson aus Dänemark weiterhelfen, der auf mein Gesuch eine "One hell of a fork" anbot. Nicht ganz günstig, auch wegen Versand, aber man hat ja keine Wahl. (Die ollen zerflederten Aufkleber mussten natürlich auch ab und werden bald ersetzt, keine Bange)

PXL_20210331_125334206.jpg


So schauts nun zusammengesteckt aus. Ich werde das auf jeden Fall Ahead fahren, logo!
 
Dabei seit
16. November 2020
Punkte Reaktionen
174
Ort
Görlitz
Tjoa, eigentlich hätte ich heute schon gern etwas mehr präsentiert, aber leider kommt es beim bestellten Vorbau zu Lieferschwierigkeiten. Somit komme ich erstmal nicht weiter beim ganzen Geschehen.

Dann gibt es halt ein kleines Rätselbild, um was für Felgen und Naben könnte es sich handeln?

3485f85d-9b62-4a96-bf78-746ac0462bf3.jpg
 
Dabei seit
5. August 2007
Punkte Reaktionen
3.243
Tjoa, eigentlich hätte ich heute schon gern etwas mehr präsentiert, aber leider kommt es beim bestellten Vorbau zu Lieferschwierigkeiten. Somit komme ich erstmal nicht weiter beim ganzen Geschehen.

Dann gibt es halt ein kleines Rätselbild, um was für Felgen und Naben könnte es sich handeln?

Anhang anzeigen 1245355
würde mal schätzen ein Mavic LRS mit gelber Nabe z.b. Crossride?
oder ne gelbe Hügi Nabe?
Der silberne Fleck/Aufkleber passt aber nicht so ganz...
Noch was anderes?

Schöner Rahmen übrigens, ist das ein Expert?
Die halbe Seite Werbung in den alten Bike Zeitschriften wird von Gekko, Mannheim gewesen sein.
Nachdem Bontrager 1995 an Trek ging, hatte Gekko ne wichtige Importmarke verloren und sich deshalb ziemlich stark auf den Vertrieb von Rock Lobster gestürzt.

ein schwarz gelber LRS passt sicher optisch gut.
Ich persönlich würde das Teil aber ziemlich klassisch aufbauen.
Die Gabel ist schon mal toll :daumen:
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
16. November 2020
Punkte Reaktionen
174
Ort
Görlitz
Diese Woche konnte ich endlich den nächsten Schritt einleiten beim Rock Lobster. Die Post brachte mir neben Vorbau noch ein paar Einzelteile. Über den Basar bin ich an einen schönen Tiso 1" Steuersatz rangekommen. Danke @johnnyra

PXL_20210413_125442651.jpg



Zusammengebaut sieht das nun so aus, die Spacer wurden übrigens nicht benötigt:

PXL_20210413_175539344.jpg
PXL_20210413_175054535.jpg


Wie sich das fährt und am Ende ausschaut mit dem Vorbau, werde ich wohl erst mit dem gewünschten Lenker sehen. Ich bin übrigens auf der Suche nach einem DMR Wingbar CrMo oder ähnlichem Lenker. Falls da jemand was in schwarz hat, bitte melden ;)

Für den passenden Laufradsatz hatte der gute @Glimmerman ein paar farblich passende und ultra leichtlaufende Bees Naben ausfindig gemacht, welche von ihm mit schönen breiten Salsa Gordo radial verspeicht wurden und mir immer ein breites Grinsen ins Gesicht zaubern, wenn ich sie klackern höre/sehe. Danke nochmal dafür!

Kombiniert im klasssichen Sinne mit Maxxis DTH, ergibt das ganze mMn auch ein schönes stimmig Bild.

PXL_20210413_175603760.jpg
PXL_20210413_175423990.jpg
PXL_20210413_175155021.jpg
PXL_20210413_175309042.jpg


Insgesamt ist das der momentane Stand. Ich bin noch auf der Suche nach passenden schwarzen Kurbeln, Lenker und 27er Sattelstütze. Wenn jemand Ideen hat, gern her damit.

PXL_20210413_174944176.jpg

PXL_20210413_175024059.jpg
 
Dabei seit
16. November 2020
Punkte Reaktionen
174
Ort
Görlitz
Eigentlich habe ich noch ein weiteres Projekt gerade, was mit Teilen vom Diamond Back (Laufräder) und dem alten Kilauea, welches nun vollends auseinander genommen ist, verschwimmt. Wie ich das hier kombiniere weiß ich noch nicht, ich grätsche mal so dazwischen und drück die Fotos rein.

Das alte Kilauea noch in voller Ausstattung und leider zu klein für mich.
PXL_20210328_111612412.jpg



Die Neuanschaffung für ne Freundin. Es handelt sich wohl um ein Hahanna. 🤷‍♂️

PXL_20210415_165118307.jpg
 
Oben