Rock Shox Boxxer Team, Fehlerhaft. Rock Shox findet Fehler nicht. Was tun ?

Dabei seit
4. Oktober 2016
Punkte Reaktionen
2
:confused: Die Gabel hat 200mm Federweg (das sind 20cm). Wenn du bis unter die 200mm Markierung kommst hast du fast voll eingefedert. Wie können das nur 50% sein? Wie weit hast du denn die Standrohre draußen eigentlich?

Nee, auf der Skala mit dem Prozent, da steht 10 20 30 und dann noch al über der 30 % direkt 200 mm und bis da feder ich ein, das und weiter geht sie nicht. Aber das auch nur mit gewalt...

Hab mal ein Bild angehängt
 

Anhänge

  • 162270808_807671313181844_8083041653920029088_n.jpg
    162270808_807671313181844_8083041653920029088_n.jpg
    48,9 KB · Aufrufe: 62
Dabei seit
4. Oktober 2016
Punkte Reaktionen
2
Also, ich gebe noch mal ein kurzes Update: Ohne Innenleben ist auch ein ruckeln zu spüren auf beiden Seiten. Mit Charger kriege ich die Dämpferseite maximal 165 mm durchgedrückt. Ohne Charger nur das Standrohr einzeln, geht Sie 200 mm.

Ich hab mal vorhin testweise die Charger ausgebaut, hab das Rechte Standrohr ohne Innenleben montiert festgezogen, und bin wirklich nur mit Federseite gefahren ohne Dämpfung.

Die Gabel wirkte weicher, auch fühlte sich das runterfahren an einer großen Bordsteinkante deutlich angenehmer an als mit der Charger drin... Auch wirkte das fahren deutlich angenehmer.

Ich weiß jetzt nicht inwiefern man es als Aussage nehmen kann, weil ja nur die Feder drin war und nicht mehr die Charger... Ob man das als Test sehen kann, das es vielleicht doch am Charger liegen könnte...
 

---

sun is shinning
Dabei seit
16. Juli 2011
Punkte Reaktionen
8.555
Ort
Allgäu
Ist beim Charger der Bladder aufgebläht im ausgebauten Zustand? Dann wäre er überfüllt.
Ohne Charger hast du halt auch keine Druckstufe. Deswegen ist das auch softer.

Ich denk aber nach wie vor das du einfach zu leicht bist oder die Feder zu hart.
 
Dabei seit
1. März 2004
Punkte Reaktionen
7.984
Ort
Leipzig
Charger 2 ist immer überdämpft in der Druckstufe. Das ist halt für eher schwere Fahrer die Vollgas ballern gemacht. Hast du beide Druckstufen ganz offen?

Aber daran liegt es nicht, wenn es ruckelt. Der Schaft vom Charger darf sich auch nicht verklemmen, dann wäre ja irgendwas schief.
 
Dabei seit
8. August 2004
Punkte Reaktionen
2.714
Ist beim Charger der Bladder aufgebläht im ausgebauten Zustand? Dann wäre er überfüllt.
Ohne Charger hast du halt auch keine Druckstufe. Deswegen ist das auch softer.

Ich denk aber nach wie vor das du einfach zu leicht bist oder die Feder zu hart.
denke ich nicht, mit 65 kg ist mein Kollege die Rote Feder auf Anschlag gefahren, es gibt teilweise wirklich heftige Ausreißerbei der Fertigung, bei den Boxxer zwischen 2010-2013 war das sogar oft der Fall.. Laut den Schilderungen des TE bin ich mir fast sicher das es an den Buchsen oder einer außer mittigen Bohrung.

@Biker562 du wirst das Problem hier im Forum nicht lösen können, schreibe mal Mario von m-suspensiontech an, es gibt wohl kaum jemanden der sich besser mit der Boxxer auskennt als er, der hat das entsprechende Werkzeug und auch Knowhow sowohl die Buchsen als auch eine außer mittige Bohrung zu reparieren.

 
Dabei seit
22. Juli 2014
Punkte Reaktionen
3.148
denke ich nicht, mit 65 kg ist mein Kollege die Rote Feder auf Anschlag gefahren, es gibt teilweise wirklich heftige Ausreißerbei der Fertigung, bei den Boxxer zwischen 2010-2013 war das sogar oft der Fall.. Laut den Schilderungen des TE bin ich mir fast sicher das es an den Buchsen oder einer außer mittigen Bohrung.

@Biker562 du wirst das Problem hier im Forum nicht lösen können, schreibe mal Mario von m-suspensiontech an, es gibt wohl kaum jemanden der sich besser mit der Boxxer auskennt als er, der hat das entsprechende Werkzeug und auch Knowhow sowohl die Buchsen als auch eine außer mittige Bohrung zu reparieren.

Bevor da irgendjemand anderes dran rum macht, würde ich die Gewährleistung beanspruchen. Rock Shox ist ja dafür verantwortlich, dass die Produkte funktionieren.
 
Dabei seit
8. August 2004
Punkte Reaktionen
2.714
So wie ich das verstanden habe, ist die Gabel gerade von Rockshox zurück - auch auf Service besteht Gewährleistung.
ja, das schon, aber was soll da kommen, etwas zum Service zu schicken sagt nicht das es danach funktioniert, sondern nur das die Service-Arbeiten durchgeführt wurden. Ist halt Assi für den Geschädigten wenn es danach immer noch nicht läuft.
Mal das aufs Auto übertragen wäre mega, ich fahr die Kiste 300tkm gebe sie zum Service und hab danach ein neues Auto :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
1. März 2004
Punkte Reaktionen
7.984
Ort
Leipzig
Wenn ich irgendwas zum Service gebe, dann erwarte ich auch, dass ich auf Defekte hingewiesen werde.
Das macht jede Autowerkstatt nur zu gerne - bringt ja Umsatz.
Daher ist es mir immer noch komplett unverständlich.
 
Dabei seit
4. Oktober 2016
Punkte Reaktionen
2
Ist beim Charger der Bladder aufgebläht im ausgebauten Zustand? Dann wäre er überfüllt.
Ohne Charger hast du halt auch keine Druckstufe. Deswegen ist das auch softer.

Ich denk aber nach wie vor das du einfach zu leicht bist oder die Feder zu hart.

Nee, aufgebläht sieht er nicht aus.

Ich wiege laut Waage, wenn die nicht Defekt ist, 60 KG, habe von der Roten Feder die drin war, Wog vorher deutlich über 80, auf die Silberne Gewechselt, die extra Weiche... Die geht bis 63 Kilo...

Nur wo ich deutlich mehr wog, war die Gabel ebenfalls schon so, daran liegt es meiner Meinung nach nicht... Ich Tippe halt wirklich auf die Gleitbuchsen im Casting. Das habe ich auch Rock Shox auf eine Fehlerbeschreibung geschrieben, das Sie Ruckelt, das Sie beim Fahren sich fährt wie ein Lockout, das ich Sie nur bis 20 % SAG Eingefedert bekomme... Und das Ich die Gleitbuchsen als Fehlerquelle vermute.

Nur Rock Shox hat die Gabel zurück geschickt, mit dem Hinweis kein Fehler zu finden... Und das bereits zum Zweiten mal...
 
Dabei seit
4. Oktober 2016
Punkte Reaktionen
2
denke ich nicht, mit 65 kg ist mein Kollege die Rote Feder auf Anschlag gefahren, es gibt teilweise wirklich heftige Ausreißerbei der Fertigung, bei den Boxxer zwischen 2010-2013 war das sogar oft der Fall.. Laut den Schilderungen des TE bin ich mir fast sicher das es an den Buchsen oder einer außer mittigen Bohrung.

@Biker562 du wirst das Problem hier im Forum nicht lösen können, schreibe mal Mario von m-suspensiontech an, es gibt wohl kaum jemanden der sich besser mit der Boxxer auskennt als er, der hat das entsprechende Werkzeug und auch Knowhow sowohl die Buchsen als auch eine außer mittige Bohrung zu reparieren.


Aktuell fahre ich ja die Silberne Feder, und da ist der SAG auch nur bis 20 % und danach merkt man schon das sie nur noch mit Widerstand rein geht, das wäre dann auch der Grund wieso sie nur bis 20 Prozent rein geht..,.

Daran habe ich auch schon gedacht, das wäre auch die beste und günstige Lösung als sich eine neue Gabel zu kaufen...
 
Dabei seit
4. Oktober 2016
Punkte Reaktionen
2
Da bleibt mir halt wirklich nichts anderes übrig, als Sie wohl Reparieren zu lassen, weil so ist das ganze Teil wirklich unfahrbar, und Downhill braucht man damit nicht fahren.

Bedanke mich für die ganzen Antworten.
 
Oben Unten