Rock Shox Kage RC Empfehlungen

marc_us

www.awesome-mtb.com
Dabei seit
23. Juni 2012
Punkte Reaktionen
244
Ort
München
Hallo zusammen,

nachdem ich jetzt schon ein wenig recherchiert habe, jedoch nur Infos zum Vivid gefunden, muss ich meine Fragen nun letztendlich doch in form eines neuen Freds stellen.

Folgende Situation:

Ich bin gerade dabei, mir ein DH Parkbike aufzubauen. Im Zuge dessen habe ich mir Einen Rahmen mit durchschnittlichen Übersetzungsverhältnis von 2,83 gekauft. Federweg sind 215mm und Dämpferhub 76mm.

Passend dazu in der richtigen EBL gab es einen RS Kage RC im Bikemarkt. "Glücklicherweise" braucht das Ding nach Ölverlust einen Service. Dichtungen sind bestellt und das Öl ebenfalls. Normalerweise ist ein 3wt Rock Shox Öl drin, soweit ich rausgefunden habe.

Meines ist jetzt von r.s.p. und hat 2,5 wt. Das habe ich für eine Kartusche sowieso gebraucht und daher bestellt.

Der Dämpfer hat einen Compression M und Rebound L Tune verbaut.

Nun wollte ich mal fragen, was ich denn mit dem Teil alles anstellen kann, wenn ich ihn sowieso schon offen habe. Mir ist mal gesagt worden, dass man den Kage schon ziemlich gut hinbekommen kann. Besonders interessant wäre in dem Zusammenhang, wie es da mit der Druckstufe aussieht. Mit Medium Abstimmung und meinem Gewicht von ca 60-65 kg farhfertig könnte das ja trotz geringfügig dünnflüssigerem Öl kritisch werden.

Leider bin ich, was zB Shims angeht noch nicht so drin in der Materie. Ich weiß, dass man damit den Ölfluss und somit die Dämpfung reguliert, dass es unterschiedliche Arten des Aufbaus gibt (Straigt, pyramide und co. ), jedoch nicht wirklich, wie sich das in der Praxis verhält. Leider habe ich zum Kage bisher nicht einmal den Aufbau der Shimstacks gefunden.

Über einige Tipps, was ich am besten mit dem Dämpfer anstelle, sowie Links/Tipps/Bücher/ was auch immer zum Thema Shim Tuning und co. würde ich mich sehr freuen. Vielleicht hat ja jemdand auch direkt eine Shimstack Empfehlung für mich.

Greets M
 
Oben