Rock Shox Luftfedergabel macht nach dem Service Probleme

Dabei seit
9. Juli 2010
Punkte Reaktionen
1
Moinsen Leute, ich fahre nen Canyon Nerve Am aus dem Jahre 2011 mit einer Rock Shox Revelation Rl Dual Position Luftfedergabel. Nachdem ich nun letztens die Luftfedergabel einen Service verpasst habe, habe ich nun folgendes Problem. Die Luftfedergabel sackt bei leichten konstanten Druck komplett weg. Nur wenn ich die Federgabel ruckartig Belaste arbeitet sie normal. Ich habe dann nochmal alle Dichtungen kontrolliert und das Ventil getauscht aber keine Änderung. Vllt. Hat ja von euch einer noch eine Idee was ich Falsch mache? Bzw. Noch Ausprobieren könnte. Bin für jede Hilfe dankbar, weil ich echt am Verzweifeln bin.

MfG Benedikt
 

---

sun is shinning
Dabei seit
16. Juli 2011
Punkte Reaktionen
8.095
Ort
Allgäu
Die Luftfedergabel sackt bei leichten konstanten Druck komplett weg. Nur wenn ich die Federgabel ruckartig Belaste arbeitet sie normal.

Was hast du an der DPA-Luftfeder genau gemacht? Was mußt du machen damit die Gabel danach wieder hochkommt? Weil ich bin mir grad nicht sicher ob es auch von der Dämpfung kommen kann.
 
Dabei seit
9. Juli 2010
Punkte Reaktionen
1
Also an der Luftfeder hab ich nur die Dichtungen und das Ventil getauscht. Beide Positionen funktionieren auch . Nur wenn ich leichten konstanten Druck auf die Feder gebe sackt sie komplett ab. Die Feder kommt wenn sie unten ist wieder von selbst hoch. Mit der Dämpfung meinst du die Motion Controll oder? Da hab ich auch Dichtungen getauscht und das einzige was ich dort anders gemacht habe ist, das ich anstatt 5w öl 7.5w öl genommen habe. Meinste da liegt evtl. Das Problem?
 

sharky

1529, 2015, 2020?
Dabei seit
14. Mai 2002
Punkte Reaktionen
11.218
Ort
ausgewandert
sicher dass die dichtung auf dem trennkolben ok ist? wenn du bei normalem druck die gabel langsam einfach durchdrücken kannst klingt es, als würde die luft an der dichtung vorbeikommen und bei schnellem einfedern würde in der kürze der zeit nicht genug luft an der dichtung vorbei kommen um das selbe problem hervorzurufen.
 
Dabei seit
9. Juli 2010
Punkte Reaktionen
1
Moin also ich hab die Dichtung angeschaut und die war eigentlich i.o. . Hab dann einfach mal die Dichtung gegen eine etwas dickere Dichtung, die ich noch hatte, getauscht. Und ich kann bis jetzt sagen das es soweit ich testen konnte funktioniert. Ich danke aufjedenfall für die vielen und kompetenten Antworten. Ihr habt mir viel Verzweiflung erspart. Danke
 

sharky

1529, 2015, 2020?
Dabei seit
14. Mai 2002
Punkte Reaktionen
11.218
Ort
ausgewandert
den dichtungen siehst du die defekte meist nicht an. die haben ja in der regel keine schnitte oder ausbrüche. das sind meist durchmesserabweichungen, die zu der undichtigkeit führen. aber freut mich, dass wir dir helfen konnten :daumen:
 

---

sun is shinning
Dabei seit
16. Juli 2011
Punkte Reaktionen
8.095
Ort
Allgäu
Hast du zum Entfernen der Dichtung irgendein spitzes Metallwerkzeug verwendet? Ein Zahnarztpiekser o.ä.? Weil damit kann man sehr schnell den Dichtungssitz beschädigen. Wenn da ein Kratzer drin ist wird die Dichtung quasi unterwandert. Nur falls du immer noch Probleme haben solltest.....
 
Dabei seit
1. April 2011
Punkte Reaktionen
0
Ort
In der Nähe von Weilburg
Habe genau das gleiche Bike aus dem selben Baujahr und das gleiche Problem, nachdem ich die Dichtungen der Gabel getauscht habe. Ich gehe davon aus, dass es bei mir auch der Aussenring des Airpistons ist, der etwas zu dünn ist.

Die Sereinnummer meiner Gabel fängt mit 38T0000 an, weshalb ich davon ausgehe, dass die Gabel in der 38 KW2010 gefertig und demnach 2011 Bauhjahr ist. Da ich im Ersatzteilekatalog nur ServiceKits für DualPosition Gabeln ab Bauhjahr 2012 finde, habe ich folgendes Kit genommen:
https://www.bike-components.de/de/R...2012-2013-p69091/universal-universal-o100001/

Ich denke das Problem ist, dass die Gabeln ab 2012 ein neueres DualPosition-System haben, weshalb die Dichtungen nicht passen.

Hat jemand eine Idee wo ich ein passendes Kit oder eine passende Dichtung herbekomme?
 
Oben