Rock Shox Monarch Plus Rc3 / Wie progressiver machen ??

Dabei seit
26. August 2009
Punkte für Reaktionen
12
Standort
Mannheim
Habe folgenden Dämpfer verbaut:
Rock shox monarch plus rc3, MIT AUTOSAG, modell 2015

Nun gibt es normalerweise die abziehbare Luftkammer in die man Gummiringe platzieren kann, um mehr Progression zu bekommen.
Diese Luftkammer hat der Dämpfer mit Autosagfunktion allerdings nicht.

Wie kann ich meinen Dämpfer "Tunen" und ihm mehr Progression verschaffen ?

Danke schon mal für Eure Hilfe ! :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
27. Mai 2013
Punkte für Reaktionen
399
Standort
40km nördlich von Hamburg
Ich kenne diesen Dämpferaufbau nicht, also sage ich unter Vorbehalt: Den Einsatz vom Luftventil herausschrauben, und etwas Öl einfüllen. Das hat den gleichen Effekt wie ein Spacer - oder aber das Öl wird in die Negativkammer gezogen bei einem "Autosag" Dämpfer...müsste sich also jemand mit Ahnung nochmal zu äußern. ..
 
Dabei seit
26. August 2009
Punkte für Reaktionen
12
Standort
Mannheim
An die Variante hab ich auch schon gedacht.
Das führt dazu, dass der Dämpfer die ganze Zeit am Schmatzen ist wie ne Fischteichpumpe.
Der Progressionseffekt ist dazu noch verschwindend gering.
 
Dabei seit
14. September 2017
Punkte für Reaktionen
6
\

Leider gibt es da nix zu gucken. Er hat die Specialized Version von dem Dämpfer. Da kann man in der äusseren Luftkammer keine Volumenspacer einbringen.
Es gibt in der Specialized Version des Monarch RT3 Dämpfers ein Volumenspacer in der Hauptluftkammer ähnlich wie bei Fox Evol Dämpfern. Ist so ein gelbes Volumenelement. Wenn dieses in deinem RC3 noch nicht verbaut ist (mein Stumpy RC3 kam ohne) könnte man es damit probieren. Leider habe ich keine Teilenummer dafür parat.
 
Dabei seit
26. August 2009
Punkte für Reaktionen
12
Standort
Mannheim
Gute Idee, oder wo finde ich einen, den ich ohne größeren Aufwand, Aufpreis und Wartezeit gegen meinen tauschen kann ?
 
Dabei seit
8. Oktober 2008
Punkte für Reaktionen
3.193
Gute Idee, oder wo finde ich einen, den ich ohne größeren Aufwand, Aufpreis und Wartezeit gegen meinen tauschen kann ?
Bikeyoke kaufen und dann passen reguläre Dämpfer rein(statt die proprietären Dinger), mehr Auswahl und preislich gibt/nimmt sich das dann auch nix.
Funktioniert einwandfrei
 

Seebl

Hochdisqualifiziert
Dabei seit
8. August 2012
Punkte für Reaktionen
558
Standort
Würzburg
Total sinnvoll eine größere Luftkammer zu verbauen um sie dann mit Spacer vollzuhauen. :D
 
Dabei seit
8. Oktober 2008
Punkte für Reaktionen
3.193
Total sinnvoll eine größere Luftkammer zu verbauen um sie dann mit Spacer vollzuhauen. :D
DAS steht auf nem anderen Blatt
Wobei Speci ja extra keine großen Kammern verbaut, weil der lineare Hinterbau sonst durchrauscht.
In meinem E29 hatte ich nen Monarch DebonAir mit 2 Ringen drin, und hab den Federweg nicht ausgenutzt. Also alle Ringe raus.
Laut Forum natürlich unfahrbar :)
(Fahre aber auch nicht im Park oder so)
Aktuell mit dem Rocco Air gefällt es mir am besten:love:
Trotz großer Kammer ..
Daher: einfach mal ausprobieren :bier:
 

Seebl

Hochdisqualifiziert
Dabei seit
8. August 2012
Punkte für Reaktionen
558
Standort
Würzburg
Die persönlichen Präferenzen stehen natürlich auch auf einem anderen Blatt. :D


Möchte der TE hingegen mehr Progressivität sollte der Ansatz nochmal überdacht werden.
Man könnte z.B. mal schauen wie viel Platz noch im "Dämpferkopf" bei komplett "eingefederter" Stellung besteht. Eine Plug and Play Lösung gibt es m.W. nicht.
 
Dabei seit
8. Oktober 2008
Punkte für Reaktionen
3.193
Die persönlichen Präferenzen stehen natürlich auch auf einem anderen Blatt. :D


Möchte der TE hingegen mehr Progressivität sollte der Ansatz nochmal überdacht werden.
Man könnte z.B. mal schauen wie viel Platz noch im "Dämpferkopf" bei komplett "eingefederter" Stellung besteht. Eine Plug and Play Lösung gibt es m.W. nicht.
Im Falle des TE wäre eher ein anderer Tune sinnvoll, die Luftkammer der Autosagteile is ja schon die" normale"...
 

Seebl

Hochdisqualifiziert
Dabei seit
8. August 2012
Punkte für Reaktionen
558
Standort
Würzburg
Jetzt orakelst du aber.
Selbst die SV Kammer könnte man im Volumen verkleinern. Spricht ja nichts dagegen, es gibt nur keine passend zu kaufende Lösung.
 
Dabei seit
8. Oktober 2008
Punkte für Reaktionen
3.193
Jetzt orakelst du aber.
Selbst die SV Kammer könnte man im Volumen verkleinern. Spricht ja nichts dagegen, es gibt nur keine passend zu kaufende Lösung.
Jetzt orakelst DU aber:lol:eben, das ist der Punkt, zu kaufen gibs das so nicht.

Nicht jeder kann sich hier irgendwelche POMspacer zusammenbasteln, wenn doch, dann geb ich dir Recht, kann man auch die kleine Kammer noch mehr verkleinern.
Otto normal bleibt da aber eher nur n anderer Druckstufentune (ja ich weiss, kann man selber umshimmen...wenn man weiß, was man tut)
 
Dabei seit
26. August 2009
Punkte für Reaktionen
12
Standort
Mannheim
Was wäre denn, wenn man in den den Ausgleichsbehälter mehr Druck gibt ? führt das zu mehr Progression ??
 

crazyeddie

www.crazyeddie.de
Dabei seit
24. November 2005
Punkte für Reaktionen
566
bevor jetzt einer wirklich auf die idee kommt ne debonair-kammer zu kaufen, weil man da ja die ringe reinsetzen kann: das elende ding ist auch mit voller bepackung noch deutlich linearer als die standard-kammer.

mehr druck im ausgleichsbehälter führt in der tat zu mehr progression, aber ich würde behaupten auch zu schlechterem ansprechverhalten. es gibt ja nicht ohne grund versuche den ifp loszuwerden, im falle von rock shox bei trek (mit durchgehendem dämpferkolben) und specialized (mit bladder).
 
Dabei seit
14. September 2017
Punkte für Reaktionen
6
bevor jetzt einer wirklich auf die idee kommt ne debonair-kammer zu kaufen, weil man da ja die ringe reinsetzen kann: das elende ding ist auch mit voller bepackung noch deutlich linearer als die standard-kammer.

mehr druck im ausgleichsbehälter führt in der tat zu mehr progression, aber ich würde behaupten auch zu schlechterem ansprechverhalten. es gibt ja nicht ohne grund versuche den ifp loszuwerden, im falle von rock shox bei trek (mit durchgehendem dämpferkolben) und specialized (mit bladder).
Der Debonair hat mit Spacern zugestopft genausoviel Volumen wie die Standardkammer aber trotzdem eine größere Negativkammer. Dadurch würde man beim Debonair für gleichen Sag mehr Druck fahren als bei der Standardkammer, wodurch die Progression etwas größer werden würde.
 
Dabei seit
8. Oktober 2008
Punkte für Reaktionen
3.193
Der Debonair hat mit Spacern zugestopft genausoviel Volumen wie die Standardkammer aber trotzdem eine größere Negativkammer. Dadurch würde man beim Debonair für gleichen Sag mehr Druck fahren als bei der Standardkammer, wodurch die Progression etwas größer werden würde.
Der DebonAir ist zugestopft eher ne HV Kammer.
Mit der Negativkammer geb ich dir recht
 
Dabei seit
14. September 2017
Punkte für Reaktionen
6
Der DebonAir ist zugestopft eher ne HV Kammer.
Mit der Negativkammer geb ich dir recht
Was? Nein. Hatte schon beide hier. Müsste mich gerade schwer täuschen, bin mir aber ziemlich sicher, dass Die High Volume das selbe Positivvolumen wie die Debonair hat, aber die Debonair eben zusätzlich die größere Negativkammer.
 

crazyeddie

www.crazyeddie.de
Dabei seit
24. November 2005
Punkte für Reaktionen
566
never ever sind standard und zugestopfte debonair gleich. dass ich meinen dämpfer überhaupt nicht mehr abstimmen konnte kann nicht nur an der größeren negativkammer gelegen haben. außerdem hab ich die gleich mit vollgestopft, hat dann aber auch nichts gerettet.
 
Oben