Rock Shox Monarch RT3 HV

Dabei seit
18. August 2013
Punkte Reaktionen
3
Hallo,

meine Frau Fährt aktuell dieses Bulls Fully. Jedoch finde ich das Gabel und Dämpfer sehr
"ungehobelt" Funktionieren.
Sie eher Typ Hobbit (50kg) merkt es nicht so aber ich sehe im Gelände kaum Bewegung am
Fahrwerk des Rads. Auch der Blaue Hebel kann fast stehen wo er will merken tu selbst ich nichts
bei dessen Verstellung.
Und ich denke das die Druckstufen viel zu straff sind.
Die Gabel wird später separat in Angriff genommen.

Nun habe ich gelesen das es bzgl. RT3 verschiedene Tunes/ Shims gibt.
Ich habe keinen Bock das selbst zu machen.

Kann mir wer einen Empfehlen der das zu normalen Preisen macht?
Evtl. noch im Raum Oberfranken/ Süd Thüringen.

Vielen Dank.

MfG
 

Anhänge

  • IMG_20190419_142734.jpg
    IMG_20190419_142734.jpg
    4,3 MB · Aufrufe: 3
  • IMG_20190419_142222.jpg
    IMG_20190419_142222.jpg
    616,5 KB · Aufrufe: 5

crazyeddie

www.crazyeddie.de
Dabei seit
24. November 2005
Punkte Reaktionen
697
die dämpfung zu verändern weil die federung zu hart ist, ist nicht unbedingt der erste ansatzpunkt. zuerst muss da mal weniger luft rein. wieviel sag ist denn im moment eingestellt?
 
Dabei seit
18. August 2013
Punkte Reaktionen
3
Hi, Sag wird aktuell 25% gefahren. Wenn ich aber auf den Sattel mit meinen 86 kg drücke bin ich der Meinung das der Dämpfer zu schwer eintaucht. Und gerade die kurzen Stöße macht er nicht wenn ich es beim Fahren betrachte.
 
Oben