Rock Shox New Lyrik und Yari Thread ab MY2016

alteoma301

Acid auf Rädern
Dabei seit
10. September 2019
Punkte Reaktionen
425
Ort
Bodensee
Ich habe grad im Katalog geschaut, es ist egal ob du RC oder RCT oder RCT3 oder RC2 reinschraubst. Solange sie ab Bj 2016 ist.

00.4020.170.000 DAMPER UPGRADE KIT - CHARGER2.1 RC2 CROWN HIGH SPEED, LOW SPEED COMPRESSION (INCLUDES COMPLETE RIGHT SIDE INTERNALS) - LYRIK B1+/YARI A1+ (2016+)

00.4020.170.001 DAMPER UPGRADE KIT - CHARGER2.1 RCT3 CROWN (INCLUDES COMPLETE RIGHT SIDE INTERNALS) - LYRIK/YARI (A1-B1/2016+)


Im Katalog werden sowohl die 26" als auch die 27.5" RCT3 als "A1" bezeichnet.

Vielleicht hätten sie es dann anders ausdrücken sollen und A1 2016 oder A1 27.5" schreiben sollen.

Marketingfuzzis at its best
 
Dabei seit
15. Dezember 2020
Punkte Reaktionen
7
Maxima Suspension OilViscosity @ 40°C (cSt)Viscosity @ 100°C (cSt)Viscosity Index
3wt (RockShox)145.2370
5wt15.93.51150
7wt217.30349
10wt299.4334
15wt468.48154
20wt6512.9201


Rockshox Suspension OilViscosity @ 40°C (cSt)Viscosity @ 100°C (cSt)Viscosity Index
2.5wt10.754325
5wt16.105.05285
10wt338.4240
15wt42.8010.4250

Fox Racing OilViscosity @ 40°C (cSt)Viscosity @ 100°C (cSt)Viscosity Index
5wt15.84.07168.2
10wt47.3613.69302.7
20wt98.913.6137.9

Putoline HPX 2.5 Viskosität
40° 6,74 mm²/s 100° 3,01 mm²/s Viskositätsindex 458

Silkolene PRO RSF 2.5wt40°C
13.6 cST
100°C
5.80 cST
Viscosity Index
464
Der Chager 2 hat ja das Rockshox 3wt ist das das Öl welches bei der Tabelle unter Maxima mit 3wt gelistet ist?
Dann ist ja die frage wie viskos das 3wt von Maxima ist 🤔
Möchte nämlich das serien Öl Wechsel etwas weicher darf es schon sein
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
1. Juli 2019
Punkte Reaktionen
1.666
Ort
Bonn
mein ganzer kram für den umbau Yari -> Lyrik Ultimate ist jetzt endlich da :)
 

Anhänge

  • 135836945_10159246489748615_2305056683453311466_o.jpg
    135836945_10159246489748615_2305056683453311466_o.jpg
    240,2 KB · Aufrufe: 173
Dabei seit
1. Juli 2019
Punkte Reaktionen
1.666
Ort
Bonn
das 200h kit ist nicht für die gabel, sondern für den dämpfer, daher ist nichts doppelt.
Aufkleber von Slik Graphics sind im Zulauf, hatte ich kurz nach Weihnachten bestellt, mal sehen wie lange die brauchen
 
Dabei seit
1. Juli 2019
Punkte Reaktionen
1.666
Ort
Bonn
Habe heute meine Yari mit dem debon air 2021 upgrade und der charger 2.1 rc2 umgebaut.
Hat bisschen gedauert, war aber mein erstes hantieren mit einer Federgabel, daher habe ich jeden Schritt lieber 4x geprüft :D
Habe auch eine Entlüftung der charger vorgenommen wie hier empfohlen.
Es kam aber keine Luft.
Habe die Kartusche auf dem Kopf fixiert und dann die Entlüftung nach Anleitung durchgeführt.
Beim abdrehen der Spritze kam nochmal etwas Öl raus, ist aber normal oder?
 
Dabei seit
15. Dezember 2020
Punkte Reaktionen
7
@cxfahrer Habe mir entlüftungskit für sen Charger 2.0 bestellt. Dabei ist das Orignale 3wt RS Öl.
Kann ich das RS Öl auch mit dem Putoline 2.5wt 50/50 mischen oder geht das nur mit dem Putoline 5wt?
 
Dabei seit
1. März 2004
Punkte Reaktionen
6.114
Ort
Leipzig
@cxfahrer Habe mir entlüftungskit für sen Charger 2.0 bestellt. Dabei ist das Orignale 3wt RS Öl.
Kann ich das RS Öl auch mit dem Putoline 2.5wt 50/50 mischen oder geht das nur mit dem Putoline 5wt?
Ist das schon das neue Maxima Plush...?
Mischen kannst du alles, aber ich wäre erstmal vorsichtig mit dem 2.5er, nachher mischst du dünn mit noch dünner.
 
Dabei seit
31. Juli 2004
Punkte Reaktionen
1.081
Genau checken was du willst. 2,5er Putoline ist nicht nur 2,5er....das ist richtig dünn. Schau dir dessen Werte erst genau an.
 
Dabei seit
15. Dezember 2020
Punkte Reaktionen
7
Denke das 3WT vom set ist noch nicht das Maxima.
Ja, Putoline liegt bei 6,74cst/40°
Das 3wt müsste bei 14liegen.
Evtl. Order ich erstmal das RS 2.5wt mit 10.75.
Ist vielleicht schon dünn genug um die HSC etwas weicher zu bekommen.
Gedanke war halt das ich mit dem 2.5er Putoline mehr Spielraum nach unten habe.
Wenn mir das 2.5er RS Pur noch zu viel dämpft kann ich es natürlich schlecht noch dünner abmischen...

Hat denn jmd mal das 2.5er RS probiert?
Müsste doch @cxfahrer an deine 50/50 Mischung ziemlich ran kommen oder?
 
Dabei seit
23. September 2012
Punkte Reaktionen
313
Ort
Hannover
Bin den Charger 1 mit Fast Piston Kit und nun den stock Charger 2.1 mit 2,5er Silkolene RSF Pro. Fahre die Gabel mit tendenziell relativ viel Druck und wenig Druckstufe. Für den groben Enduroeinsatz taugt es bei mir mit meinen 70 kg. Der Ölwechsel brachte einen super Performancegewinn, denke das hängt aber auch stark von Setup und Gewicht ab. Wichtig war für mich, ein temperaturstabileres Öl als das RS zu nehmen. Dank des RSF ist der Performanceunterschied zwischen hohen und niedrigen Temperaturen nicht mehr signifikant und auch die Funktion bei unter Null noch super.
 
Dabei seit
15. Dezember 2020
Punkte Reaktionen
7
Bin den Charger 1 mit Fast Piston Kit und nun den stock Charger 2.1 mit 2,5er Silkolene RSF Pro. Fahre die Gabel mit tendenziell relativ viel Druck und wenig Druckstufe. Für den groben Enduroeinsatz taugt es bei mir mit meinen 70 kg. Der Ölwechsel brachte einen super Performancegewinn, denke das hängt aber auch stark von Setup und Gewicht ab. Wichtig war für mich, ein temperaturstabileres Öl als das RS zu nehmen. Dank des RSF ist der Performanceunterschied zwischen hohen und niedrigen Temperaturen nicht mehr signifikant und auch die Funktion bei unter Null noch super.
Interessant an das 2.5er Silkolene hab ich auch gedacht.
Wobei der Vergleich evtl. etwas schwierig ist da Charger 2.1/2.0.
Habe das Silkolene letzendlich wieder verworfen da es vom cst fast gleich zum aktuellen 3wt ist...
Das es so stark Temperatur stabiler ist könnte natürlich gerade jetzt doch was ausmachen 🤔
 
Dabei seit
23. September 2012
Punkte Reaktionen
313
Ort
Hannover
Interessant an das 2.5er Silkolene hab ich auch gedacht.
Wobei der Vergleich evtl. etwas schwierig ist da Charger 2.1/2.0.
Habe das Silkolene letzendlich wieder verworfen da es vom cst fast gleich zum aktuellen 3wt ist...
Das es so stark Temperatur stabiler ist könnte natürlich gerade jetzt doch was ausmachen 🤔
Ja, wie gesagt, bei Charger 1 und Charger 2.1 getestet. Temperaturstabilität wird sich auch bei dem 2.0 sicher positiv auswirken.

Die Viskosität war nicht ausschlaggebend. Habe das Öl in der Viskosität 2,5 und 5 wt daheim. Letztlich ist es das 2,5er ohne Mischen geworden. Passt Zugstufe oder Dämpfung nicht, ist den Shimstack anzupassen ja erst mal die gängigere Lösung. Eine geänderte Viskosität tut aber natürlich auch einiges bei. Aber Kriterium war, wie gesagt, die Temperaturstabilität. Damit musste die Zugstufe auch bei niedrigen Temperaturen nicht mehr nachgestellt werden. Sowohl Zugstufe und Dämpfung haben sich logischerweise im Einstellbereich etwas verschoben, was aufgrund des breiten Einstellbereichs ja kein Problem ist (wirklich sinnvoll sind dabei eh nur wenige Klicks...)
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
16. Januar 2016
Punkte Reaktionen
16
Ort
wien
Hi,
hae heute meiner Lyrik RC2 von 2019 ein 2021 Debon air upgrade verpasst (also das wo nur der Sockel unten verlängert wird, und der Dichtkopf größer ist....)
Mir kommt es nun so vor, als ob die Gabel weniger gut anspricht als vorher.
Ich habe dann die beiden Dichtringe mit einander verglichen - oben auf dem Bild mein alter nun ausgebauter Dichtring, unten auf dem Bild ein Neuer (sollte morgen ins Bike meiner Freundin)
Die beiden Ringe sind im Druchmesser nicht gleich, und die Wöbungen am Außenradius sind stärker ausgeprägt.
Nun die Frage: ist der alte Dichtring abgenutzt, bzw eingefahren und sieht deswegen anders aus? Warum der Durchmesser anders? Es gibt nur ein Servicekit für alle Lyrik ab 2016, also man kann ja nix falsches kaufen.
Spricht die Gabel nun deswegen schlechter an, weil die neue Dichtung eben mehr Reibung produziert?

Was meint ihr?

lg, s.
 

Anhänge

  • 20210207_232232.jpg
    20210207_232232.jpg
    119,5 KB · Aufrufe: 70
Dabei seit
1. März 2004
Punkte Reaktionen
6.114
Ort
Leipzig
Dass dich die Gabel jetzt weniger anspricht, liegt am Debonair C. Schließlich ist die negativ Luftkammer kleiner. Also braucht es in den ersten Zentimetern mehr Kraft zum Einfedern.
 
Dabei seit
9. März 2013
Punkte Reaktionen
31
Hallo MTB Schwarm, folgende Problematik:
Ich finde meine Lyrik (2016, DebonAir, Charger 2.1 RCT3) recht "hölzern". Ich fahre ca 25% SAG. Ich meine nicht das Losbrechmoment, das ist völlig smooth. Vielleicht ein Beispiel: Wenn ich mit meinen anderen Bikes (Reba und Recon) über nen abgesenkten Bordstein fahre, dann schlucken diese Gabeln den einfach weg. Meine Lyrik arbeitet auch ein bisschen, aber reicht den schon spürbar nach oben durch.

Edith sagt: Entlüftet habe ich die Chargerkartusche direkt vor dem einbau


Ist das einfach so, oder gibt es Lösungsansätze?

Liebe Grüße
Doc
 
Oben