Rock Shox New Lyrik und Yari Thread ab MY2016

freetourer

Mein Enduro ist härrrrter als Dein DH
Dabei seit
23. März 2006
Punkte Reaktionen
4.142
Ich fahre bei ca. 80kg fahrfertig knapp 95psi (mit mehreren Dämpferpumpen abgeglichen) bei meiner MST-V2 Kartusche mit Debonair C1.

Verbaut habe ich einen Sylodyn Token und einen Neopos.

Maximale Federwegsausnutzung ist nur bei Drops ins Flat möglich.
 

DIRK SAYS

smart bergab
Dabei seit
16. Oktober 2006
Punkte Reaktionen
460
Ort
Dettenheim
Dabk
Ich fahre bei ca. 80kg fahrfertig knapp 95psi (mit mehreren Dämpferpumpen abgeglichen) bei meiner MST-V2 Kartusche mit Debonair C1.

Verbaut habe ich einen Sylodyn Token und einen Neopos.

Maximale Federwegsausnutzung ist nur bei Drops ins Flat möglich.
Danke - ich gehe aber davon aus, dass sich deine Gabel nicht langsam anfühlt. Weißt zufällig, wieviele Klicks Du den Rebound von komplett offen (Hase) fährst?
 
Dabei seit
16. Juni 2011
Punkte Reaktionen
2.190
Kann man aus einer 27.5 Lyrik eine 29er machen, wenn man das Casting tauscht? Die Gabeln unterscheiden sich doch nur in der Höhe der Achsaufnahme, oder?
 

freetourer

Mein Enduro ist härrrrter als Dein DH
Dabei seit
23. März 2006
Punkte Reaktionen
4.142
Habe mal eine Frage zu der in einer Lyrik Select verbauten Dämpfung.

Rock Shox Trailhead spuckt folgendes aus:

- FS-LYRK-RC-C2

- CHARGER 2

Die Gabel soll bei einem Bike verbaut werden welches von einem eher leichten Mädel ( max. 60kg fahrfertig) mit eher defensiven Fahrweise (kein Geballer, keine Drops, kein S3).

Die Gabel soll also primär sehr gut ansprechen (das wäre ja mit Debon-Air gegeben) und eben auf Wurzelteppichen (da lässt sie gerne laufen) feinfühlig agieren.

Bei anderen Gabeln war die zu lahme Zugstufe oft das Problem.

Da man bei DebonAir ja recht hohen Druck braucht hoffe ich, dass die Gabel in der Zugstufe schnell genug ist und auch nicht zu stark absackt.

Ein Bladder ist doch bei der verbauten Dämpfung nicht verbaut, oder?

Jemand Erfahrung mit der verbauten Charger 2 und ähnlichem Fahrerprofil?
 

jim_morrison

Proudly ridin' a Banshee Rune
Dabei seit
7. Mai 2013
Punkte Reaktionen
914
Ort
Graubünden (CH)
Ich fahre zwar eine modifizierte Charger 1 mit dem C2 Debonair mit fahrfertigen ca. 56kg. Ich würde raten die Charger aufs Gewicht zu tunen lassen, aber denke wenn es nicht allzu hart zur Sache gehen soll (😉), dann wirst du auch so ein gutes Setup hinbekommen.
 
D

Deleted 525513

Guest
Hallo und ein frohes neues Jahr in die Runde,
ich wollte hier bei euch mal nach hören, welche upgrades für meine Gabel möglich, um das beste aus dem vorhandenen Material rauszuholen.
Leider blicke bei den ganzen Varianten nicht durch, vielleicht kann mir von euch ja jemand auf die Sprünge helfen.

Ich fahre ein Canyon Strive CF6 von 2019 mit einer RockShox Lyrik RC Solo Air.

Vielen Dank.
 

alteoma301

Acid auf Rädern
Dabei seit
10. September 2019
Punkte Reaktionen
694
Ort
Bodensee
Wenn du unbedingt magst kannst du dir eine charger 2.1 rc2 kartusche einbauen. ob das aber so viel bringt ist die frage. Ich denke eher nicht, dass das Upgrade lohnenswert ist.
Wenn du den Federweg verändern willst kannst du das über einen anderen Luftschaft machen.
Sinnvolles Tuning lässt sich in vielen Fällen schon mit Volumenspacern machen. Hast du damit schon herumprobiert? Das ist technisch wenig aufwändig und der Effekt kann sehr deutlich sein.
 

alteoma301

Acid auf Rädern
Dabei seit
10. September 2019
Punkte Reaktionen
694
Ort
Bodensee
D

Deleted 525513

Guest
Wenn du unbedingt magst kannst du dir eine charger 2.1 rc2 kartusche einbauen. ob das aber so viel bringt ist die frage. Ich denke eher nicht, dass das Upgrade lohnenswert ist.
Wenn du den Federweg verändern willst kannst du das über einen anderen Luftschaft machen.
Sinnvolles Tuning lässt sich in vielen Fällen schon mit Volumenspacern machen. Hast du damit schon herumprobiert? Das ist technisch wenig aufwändig und der Effekt kann sehr deutlich sein.

Vielen Dank für deine Antwort.
Ich habe schon einiges probiert, ich bin mit Sicherheit kein Experte auf dem Gebiet, mit Sicherheit ist auch aus dem aktuellen Setup noch etwas mehr rauszuholen.

Aktuell würde ich mir eine HSC Verstellung wünschen, da mir die Gabel auf meinen wurzeligen Hometrails da etwas träge vorkommt.

Ich habe halt noch etwas Weihnachtsgeld übrig und haben ist ja bekanntlich besser als brauchen. :D
 

6-6-7

tot is nebenan
Dabei seit
18. Mai 2011
Punkte Reaktionen
2.603
Ort
Sourland
Hat eigtl. mal jemand das Everflow Kit getestet? Liest sich ja ganz gut.
Bissl was mehr small bump am C1 kann ja net schaden.
 
Zuletzt bearbeitet:

6-6-7

tot is nebenan
Dabei seit
18. Mai 2011
Punkte Reaktionen
2.603
Ort
Sourland
Feinfühligkeit einer Gabel würde ich jetzt nicht unbedingt als Problem bezeichnen. Dann würde ich vorher den C1 Airshaft als Problem bezeichnen 😂
Oh mann. Ich glaub du hast nicht verstanden wovon ich rede, wenn ich von "Problem" mit der B1 spreche, denn das ist eigtl. bekannt. Egal..leg dich wieder. :D

Also nochmal. Bin soweit zufrieden mit dem C1 + MST.
Aber evtl. gibt das Everflow Setup ja nochmal ne kleine Ecke mehr Sensibilität am Anfang/Mitte, durch die größere Negativkammer, OHNE wie der B1 im Federweg zu versacken... Darum gehts. Wäre denke ich ein guter Kompromiss aus beiden Welten.

Haben doch Leute hier schon verbaut, meine ich mal gelesen zu haben?
 

jim_morrison

Proudly ridin' a Banshee Rune
Dabei seit
7. Mai 2013
Punkte Reaktionen
914
Ort
Graubünden (CH)
Oh mann. Ich glaub du hast nicht verstanden wovon ich rede, wenn ich von "Problem" mit der B1 spreche, denn das ist eigtl. bekannt. Egal..leg dich wieder. :D

Also nochmal. Bin soweit zufrieden mit dem C1 + MST.
Aber evtl. gibt das Everflow Setup ja nochmal ne kleine Ecke mehr Sensibilität am Anfang/Mitte OHNE wie der B1 im Federweg zu versacken... Darum gehts. Wäre denke ich ein guter Kompromiss aus beiden Welten.

Haben doch Leute hier schon verbaut, meine ich mal gelesen zu haben?
Ich weiss schon wovon du redest. Wollte auch nicht angreifen. Aber ich sehe wie auch der andere Kollege das Problem bei der C1 und nicht bei der Dämpfung. Aber du darfst schon an der Dämpfung rumwerkeln👍

Wenn dieser eine cm so problematisch ist, könntest du ja einfach den nächstgrösseren einbauen..
 

Fekl

Radler
Dabei seit
17. Oktober 2003
Punkte Reaktionen
428
Oh mann. Ich glaub du hast nicht verstanden wovon ich rede, wenn ich von "Problem" mit der B1 spreche, denn das ist eigtl. bekannt. Egal..leg dich wieder. :D

Also nochmal. Bin soweit zufrieden mit dem C1 + MST.
Aber evtl. gibt das Everflow Setup ja nochmal ne kleine Ecke mehr Sensibilität am Anfang/Mitte, durch die größere Negativkammer, OHNE wie der B1 im Federweg zu versacken... Darum gehts. Wäre denke ich ein guter Kompromiss aus beiden Welten.

Haben doch Leute hier schon verbaut, meine ich mal gelesen zu haben?
Bei der B1 versackt mal absolut garnichts im Federweg. Eine weniger durchhängende Kennlinie wirst du mit einer anderen Luftfeder von der Stange eher nicht bekommen. Das Problem bei der ist eher, dass die nur dynamisch (auf'm Trail) komplett ausfedert und je nach grad der Schmierung und gefahrenem Luftdruck im Stand etwas tiefer hängt, da der Topout pneumatisch ist und sie meist ohne "Überschwingen" nicht ganz ausfedert. Leider fahren viele Leute aber weniger, als sie ihr Rad stehend anschauen und finden das deshalb sehr problematisch. Probier also ruhig mal die B1 Feder! Wenn es also nur um den "nicht vorhandenen Federweg" geht, stimmt das so leider nicht.
 

6-6-7

tot is nebenan
Dabei seit
18. Mai 2011
Punkte Reaktionen
2.603
Ort
Sourland
Oben Unten