Rock Shox Pike Sl macht facksen

Dabei seit
21. August 2003
Punkte Reaktionen
363
Ort
Göttingen
chorge schrieb:
Aha... scheinen also auch die neueres RS nicht so toll zu sein... Ohmann... RockShox, du tust mir schon fast leid!!!


Blödsinn, doofes rumgeflame...wie kommst du zu dieser Aussage?! Wegen einem bei dem die Gabel nicht so richtig funktioniert?! Wenn ich lese das woodracer 3mal hintereinander zum Gabelservice musste, kann es um die Fachkompetenz seines Schraubers nicht so gut bestellt sein....das monentane Problem klingt mir auch so als wäre die U-turn Feder falsch eingebaut worden ( harter! Anschlag nach 10cm kann eigentlich nicht die Progression sein )
 

chorge

Rollert rum auf Stollen seit 1988
Dabei seit
7. Mai 2002
Punkte Reaktionen
2.170
Ort
Chiemgau
Naja... hab halt auch noch ein paar andere Probleme gelesen... Ich bin lediglich gespannt, wie lange die Buchsen halten!! Ich fand früher RS auch klasse - bis ich selber mal ne Psylo hatte, die echt ständig Probleme gemacht hat. Ausserdem hab ich schon die eine oder andere DUKE, Psylo, SID und Pilot selber zerlegt - hat mich nie wirklich überzeugt, was da so an Plastikkram drin ist. Hatte echt gedacht, dass die neuen vielleicht besser sind - hatte nämlich interesse an ner Pike - aber irgendwie wart ich lieber auf die neuen Marzocchis...
 

kungfu

hate zombies
Dabei seit
23. April 2003
Punkte Reaktionen
39
Ort
OG
chorge schrieb:
Naja... hab halt auch noch ein paar andere Probleme gelesen... Ich bin lediglich gespannt, wie lange die Buchsen halten!! Ich fand früher RS auch klasse - bis ich selber mal ne Psylo hatte, die echt ständig Probleme gemacht hat. Ausserdem hab ich schon die eine oder andere DUKE, Psylo, SID und Pilot selber zerlegt - hat mich nie wirklich überzeugt, was da so an Plastikkram drin ist. Hatte echt gedacht, dass die neuen vielleicht besser sind - hatte nämlich interesse an ner Pike - aber irgendwie wart ich lieber auf die neuen Marzocchis...

Man kann sicher auch nur Metallkram verbauen und dann aber nicht beschweren wenn alle gablen 2,5 kg und mehr wiegen ... ;)
 
Dabei seit
21. August 2003
Punkte Reaktionen
363
Ort
Göttingen
chorge schrieb:
Naja... hab halt auch noch ein paar andere Probleme gelesen... Ich bin lediglich gespannt, wie lange die Buchsen halten!! Ich fand früher RS auch klasse - bis ich selber mal ne Psylo hatte, die echt ständig Probleme gemacht hat. Ausserdem hab ich schon die eine oder andere DUKE, Psylo, SID und Pilot selber zerlegt - hat mich nie wirklich überzeugt, was da so an Plastikkram drin ist. Hatte echt gedacht, dass die neuen vielleicht besser sind - hatte nämlich interesse an ner Pike - aber irgendwie wart ich lieber auf die neuen Marzocchis...


...wenn du wüsstest was so in einer MZ alles steckt :p HighTech ist auf jeden Fall was anderes ( Fox oder RS MCdamping und solche Dinge )

aber Hand aufs Herz: Die Pike ist wirklich eine sehr gute Gabel! Bin sie 6 Monate recht heftig geritten und sie musste bei meiner mangelhaften Fahr- und Sprungtechnik immer gut einstecken :D Zum Schluss lief sie trotz der Strapatzen immer noch wie neu, weder Spiel in den Buchsen noch sonstiger Verschleiss war zu erkennen..für mich müsste sie nur mind. 2cm mehr travel haben und dann wäre sie perfekt und ich würde sie mir sofort wieder kaufen.
 

chorge

Rollert rum auf Stollen seit 1988
Dabei seit
7. Mai 2002
Punkte Reaktionen
2.170
Ort
Chiemgau
Keine Sorge, ich weiss wie's in ner MZ aussieht... Ich verlange ja auch kein HighTech - das Zeug soll dauerhaft funktionieren! Und so wahnsinnig viel schwerer werden Gabeln nicht, wenn man Plastikkleinteile durch welche aus Metall ersetzt.
Mein erster Eindruck von der Pike im Gelände war auch gut... Und das mit den Buchsen freut mich zu hören, war ja auch Zeit! Ich finde es halt schade, dass es manchmal an Kleinigkeiten hapert, um aus einem ansich schön konstruierten Produkt eine richtig gute Konstruktion zu machen...
 
Dabei seit
13. Januar 2005
Punkte Reaktionen
0
Ort
Darmstadt
chorge schrieb:
Keine Sorge, ich weiss wie's in ner MZ aussieht... Ich verlange ja auch kein HighTech - das Zeug soll dauerhaft funktionieren! Und so wahnsinnig viel schwerer werden Gabeln nicht, wenn man Plastikkleinteile durch welche aus Metall ersetzt.
Mein erster Eindruck von der Pike im Gelände war auch gut... Und das mit den Buchsen freut mich zu hören, war ja auch Zeit! Ich finde es halt schade, dass es manchmal an Kleinigkeiten hapert, um aus einem ansich schön konstruierten Produkt eine richtig gute Konstruktion zu machen...

Du kennst wahrscheinlich nicht die Funktionalität der Kunststofffaserröhre (=MC Dämpfer) einer PIKE. Du weisst sicher auch nicht warum dieses Teil überhaupt aus Kunststoff ist. Der Grund warum Rockshox den MC-Dämpfer aus Kunststoff fertigt ist nicht der Preis gegenüber einer Metallsorte, sondern weil genau dieser Kunststoff bestimmte Funktionsmöglichkeiten insbesondere im Hinblick auf die guten Dämpfereigenschaften der PIKE bereitstellt. Und dieses "Plastikteil" funktioniert besser und zuverlässiger als so manches mechanisches "Verschleissteil" aus Metall. Des Weiteren habe ich bisher auch noch keine Probleme mit meiner PIKE gehabt, falls ja, so lasse ich es alle Interessierten über dieses Forum wissen. Übrigens, was soll denn bei der PIKE noch aus Plastik sein ausser die U-Turn Helicoil und der MCD? Garnix! Der Rest ist auch nur Alu, Stahl und Magnesium. Ergo: Immer ruhig mit den jungen Pferden und verkneift Euch bitte Standardaussagen a la "Papa, Charly hat gesagt, sein Vater hat gesagt ...". Sowas bringt keinen weiter. Im Gegenteil, es schreckt informationshungrige und skeptische Forenteilnehmer nur sinnlos vom Produkt ab. Da Du offensichtlich keine eigene Erfahrungen mit der PIKE gemacht hast, möchtest Du bitte allen technisch Interessierten diese unqualifizierten Posts ersparen. Apropos, alle Forkenhersteller haben hier und dort mal Qualitätsprobleme, somit auch MZ, Manitou und wie sie sonst noch alle heissen ... ;)
 
Oben Unten