Rock Shox Reba (2008?) Rebound Schraube „rundgenudelt! Was tun?

Dabei seit
30. Mai 2020
Punkte Reaktionen
15
Ort
Düsseldorf
Hallo an Alle,

Ich hab eine Rock Shox Reba geerbt, vermutlich das Modell von 2008. Da kaum Öl mehr drin war bzw. ich mir den Gesamtzustand anschauen wollte, hab ich die Gabel soweit wie möglich zerlegt und gereinigt.
Soweit alles gut.

Problem aber:
In der Dämpfereinheit (https://www.bikeinn.com/radfahren/rockshox-reba-sealhead-rebound-damper-kit/137778678/p
) ist die Rebound-Schraube so fest, dass sich der Inbuskopf „rundgenudelt“ hat, als ich sie bewegen wollte. Vermutlich ist das Ding aus Plastik …

Hat jemand nen Tipp, was ich da machen kann? Die Schraube scheint komplett reingebombt worden zu sein ;-(.

Geht da noch was, oder muss das gesamte Element „neu“. Es ist alleine unverhältnismäßig teuer.

Danke Euch für Tipps
S-crew
 

Anhänge

  • 62952B5A-1BA4-427A-A3F0-4788A4E025B9.jpeg
    62952B5A-1BA4-427A-A3F0-4788A4E025B9.jpeg
    130,6 KB · Aufrufe: 44
  • 04FC05F3-00CF-45F8-8294-1A477223E396.jpeg
    04FC05F3-00CF-45F8-8294-1A477223E396.jpeg
    134,6 KB · Aufrufe: 49
Dabei seit
30. Mai 2020
Punkte Reaktionen
15
Ort
Düsseldorf
Lösung

Austausch der Rebound-Einheit, siehe dieser Post (Seite 2):
 
Oben Unten