Rock Shox SID 100mm - Welche nehmen?

Dabei seit
15. September 2004
Punkte Reaktionen
9
Ort
Tirol
Hallo miteinander!
Ich Blick bei Rock Shox nicht mehr durch... Früher war alles einfacher... :oops:
Ich bin auf der Suche nach einer Federgabel für einen Selbstaufbau!
100mm, 29 Zoll, Boost, Taperet, Lockout auf der Gabelkrone.

Welche SID soll ich nehmen, wenn ich ein gutes Preis- Leistungsverhältnis möchte.
Wie unterscheiden sich die Dämpfereinheiten Motion-Controle, Charger RL, Charger RL 2... Ich habe da keinen Plan!
Wie Groß ist der Gewichtsunterschiede zu einer REBA?

Ich entschuldige mich schon mal für mein Unwissen und sage Danke! :)
Bedi
 

sharky

20 Jahre sind genug, Account inaktiv
Dabei seit
14. Mai 2002
Punkte Reaktionen
11.621
Ort
ausgewandert
Früher war alles einfacher... :oops:
stimmt.... da waren die gummistiefel noch aus holz, im sixpack vier flaschen, nur drei programme im fernsehen...
und pornos hat man selbst gedreht anstatt sie zu streamen :D



Welche SID soll ich nehmen, wenn ich ein gutes Preis- Leistungsverhältnis möchte.
erwartest du da eine antwort? welche leistung erwartest du? wie preissensibel bist du? die diskussion kann man ewig führen


Wie unterscheiden sich die Dämpfereinheiten Motion-Controle, Charger RL, Charger RL 2... Ich habe da keinen Plan!
kannst du bitte mal eine vorauswahl von SID machen und hier verlinken? die dämpfungen, die du nennst, ziehen sich über einige modelljahre. die aktuelle SID hat, zumindest die aftermarktversion, nur die charger verbaut. und was da der unterschied ist, steht recht simpel beschrieben auf der sram seite.


Wie Groß ist der Gewichtsunterschiede zu einer REBA?
sorry, aber du hast es geschafft, dich hier anzumelden und den thread zu eröffnen. bei sram oder z.B. bike24 die gewichte zu vergleichen schaffst du dann ganz sicher auch. ich glaub an dich :bier:
 
Dabei seit
31. Juli 2017
Punkte Reaktionen
2.323
Nimm die


oder die


Bei den SIDs hab ich in den Threads schon zu viel über Probleme gelesen. Rockshox würd ich mir nur noch bei günstigen Gabeln kaufen. Wenn was ist, kriegst du keinen Kontakt zum Hersteller.

edit: Ach ***. Warum holt ihr auch den alten Thread raus.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
17. August 2014
Punkte Reaktionen
161
Wenn was ist, kriegst du keinen Kontakt zum Hersteller.
Versteh ich nicht. Wenn ich eine RS Gabel oder ein Bike mit einer RS Gabel neu kaufe, reklamiere ich im Problemfall innerhalb der Gewährleistung dort wo ich gekauft habe. Nach der Gewährleistung oder beim Gebrauchtkauf, kann ich das anhand von Serviceanleitungen bzw. youtube Filmchen selbst beheben oder ich wähle einen geeigneten Servicepartner im Netz. Da weiß ich aus eigener Erfahrung nix Negatives zu berichten. Wozu soll jetzt also der Kontakt zum Hersteller noch notwendig sein bzw. in die Kaufentscheidung einfließen?
 
Dabei seit
31. Juli 2017
Punkte Reaktionen
2.323
Wozu soll jetzt also der Kontakt zum Hersteller noch notwendig sein bzw. in die Kaufentscheidung einfließen?
Weil die meisten Händler nicht wie Amazon sind und dir einfach ne neue Gabel geben, sondern sie genauso zu Sram einschicken.
Und dann wartest du sinnlos länger und hast nur eine inkompetente Zwischenstufe, die Infos falsch oder unvollständig weitergibt oder dich nicht zurück ruft, wenn die Gabel wieder da ist.
Die Wahrscheinlichkeit wochenlang ohne Rad dazustehen und mehrfach einschicken zu müssen ist also viel größer.
 

---

sun is shinning
Dabei seit
16. Juli 2011
Punkte Reaktionen
8.556
Ort
Allgäu
Weil die meisten Händler nicht wie Amazon sind und dir einfach ne neue Gabel geben, sondern sie genauso zu Sram einschicken.
Und dann wartest du sinnlos länger und hast nur eine inkompetente Zwischenstufe, die Infos falsch oder unvollständig weitergibt oder dich nicht zurück ruft, wenn die Gabel wieder da ist.
Die Wahrscheinlichkeit wochenlang ohne Rad dazustehen und mehrfach einschicken zu müssen ist also viel größer.
Du kannst nichts direkt zu Sram schicken. Das geht bei Sram nur über den Händler. Diese Zwischenstufe lässt sich nicht umgehen. Das solltest du aber eigentlich wissen. Das ist schon ein paar Jahre her als das noch ging.
 
Dabei seit
7. März 2008
Punkte Reaktionen
8.860
Ort
Wien
Weil die meisten Händler nicht wie Amazon sind und dir einfach ne neue Gabel geben, sondern sie genauso zu Sram einschicken.
Und dann wartest du sinnlos länger und hast nur eine inkompetente Zwischenstufe, die Infos falsch oder unvollständig weitergibt oder dich nicht zurück ruft, wenn die Gabel wieder da ist.
Und daran ist jetzt Sram oder vielleicht doch der Händler schuld ?
Und was hindert dich daran bei Amazon eine RS Sid zu kaufen . :ka:
 
Dabei seit
31. Juli 2017
Punkte Reaktionen
2.323
Es gibt tatsächlich direkt bei Amazon ne SID, hab ich grad gefunden^^

Letztenendes ist Sram daran schuld, weil sie keinen direkten Kontakt wollen, so wie es bei anderen Herstellern mit gutem Service möglich ist.
Wenn man reist oder umzieht ist das auch sehr nett. Entweder zum Händler in die Heimat zurückschicken oder aber bei fremden Händlern reklamieren und Servicepauschalen zahlen, damit sie zumindest auf Garantie die Sachen an Sram weiterleiten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
7. März 2008
Punkte Reaktionen
8.860
Ort
Wien
Ich schicke mein Auto auch immer nach Korea wenn etwas m.M. kaputt ist . Ist ja wohl selbstverständlich . Auch in Wolfsburg sind alle immer sehr erfreut wenn du deinen VW zur Reparatur einschickst .
Wenn man reist oder umzieht ist das auch sehr nett. Entweder zum Händler in die Heimat zurückschicken oder aber bei fremden Händlern reklamieren und Servicepauschalen zahlen, damit sie zumindest auf Garantie die Sachen an Sram weiterleitet
Ein Amazonmitarbeiter ist da halt weltweit in kürzester Zeit vorort und kümmert sich darum das du sofort eine neue Gabel im Austausch bekommst :daumen:
 
Dabei seit
31. Juli 2017
Punkte Reaktionen
2.323
Deinen VW kannst du in jeder Werkstatt kostenlos reklamieren, wenn etwas innerhalb der Garantie kaputt ist. Teilweise auch ein paar Jahre danach (Kulanz).
Amazon schickt dir zumindest deutschlandweit ne neue Gabel und die Alte schickst du danach wieder zurück.

Oder man macht es halt einfach so wie die Hesteller mit gescheitem Service, wie FOX oder DtSwiss: An den Service wenden, einschicken und repariert zurück bekommen. Ganz unabhängig davon, ob ein Händler nun gut oder schlecht ist.

Muss man sich halt selbst überlegen, was einem wichtig ist. Dann aber nicht beschweren, wenn man zu denen gehört, die ihre Rockshox zum x-ten Male über nen Händler einschicken müssen, wie auch aktuell im SID-Thread zu sehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten