• Der MTB-News Kalender 2020 ist jetzt für kurze Zeit verfügbar. Jetzt bestellen.

Rock Shox Vivid 5.1 2010 Probleme mit der Zugstufe

Dabei seit
6. Juni 2012
Punkte für Reaktionen
33
Servus, ich habe einen Vivid 5.1 Coil und habe folgendes Problem, die letzten 5 - 10mm an hub sind mehr oder weniger ungedämpft, heisst die zugstufe greift beim arbeiten überall ohne probleme außer auf den letzten stück wenn der dämpfer fast komplett ausgefedert ist... hat jemand damit erfahrungen bzw kennt das problem und einen lösungsweg?
gruß david
 

deathmetalhead

Mr.Extreme
Dabei seit
20. Oktober 2012
Punkte für Reaktionen
52
Standort
A**** der Welt
Klingt nach Luft im Ölkreislauf.
Du kannst versuchen den Dämpfer anders herum einzubauen.
Dann ist die Luftblase auf der anderen Seite.
Wenn du dann am Anfang des Fw keine Zugstufendämpfung hast, kannst du sicher sein, dass Luft im Ölkreislauf ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
6. Juni 2012
Punkte für Reaktionen
33
ich hab jetzt mal die feder demontiert und den dämpfer so eingebaut, habe jetzt folgendes phänomen, der dämpfer fährt genau bis zu dem bereich in dem die zugstufe nicht greift auch ohne feder selbstständig herraus, genau dann muss ich am sattel ziehen um die letzten 10mm hoch zu bekommen, als ob der dämpfer einfach keinen druck oder zu wenig öl oder so hätte.... was würdet ihr mir denn empfehlen um nen service zu machen? flatout?

danke vorab und gruß
 
Dabei seit
6. Juni 2012
Punkte für Reaktionen
33
generell schon, bei der gabel / Gabeln mach ich alles selber auch shim´s usw nen FOX RP hab ich auch schonmal geserviced aber wenn ich mir bei youtube das vid anschaue von RS zum service und da ich keine erfahrungen was das angeht.... tricky tricky
 

deathmetalhead

Mr.Extreme
Dabei seit
20. Oktober 2012
Punkte für Reaktionen
52
Standort
A**** der Welt
So schwer ist das eigentlich nicht.
Als nächstes hätte ich dir noch die Servicevideos gepostet;
aber falls noch einer das selbe Problem hat und es selber machen will, sind hier die Videos:

 
Dabei seit
6. Juni 2012
Punkte für Reaktionen
33
Hat jemand erfahrungen welche auswirkungen zu wenig druck im vivid hat, immerhin soll der dämpfer ja mit 200psi (~14bar) befüllt werden, das ist schon einiges oder?
 
Dabei seit
4. Oktober 2005
Punkte für Reaktionen
41
Dämpfung wird weniger und die endprogression wird weniger. Luft sollte er keine ziehen.
 
Dabei seit
4. Oktober 2005
Punkte für Reaktionen
41
An den themenersteller, definitiv ein service machen oder machen lassen. Wenn er so viel Luft im Öl hat das er schon keine Dämpfung mehr auf den letzten mm hat dann ist irgendwo definitiv eine Dichtung durch...
 
Dabei seit
4. Oktober 2005
Punkte für Reaktionen
41
aus dem Piggi wird er kaum Luft ziehen, da ist eine Quad-Ring als Dichtung verbaut. Der hält sehr gut dicht. Bei Fox ist das was anderes mit dem O-Ring. Ich würde jetzt mal behaupten das er bis zu einem Druck von 70PSI locker dicht hält.
 
Dabei seit
18. Oktober 2008
Punkte für Reaktionen
23
Standort
Franken
Der alte Vivid baut kaum Enprogression über den AGB auf, die Kennline ist da ziemlich linear und flach - die meiste Progression wird über den Endpuffer erzielt.
Hauptsächlich wird wohl durch den hohen Druck der Siedepunkt des Dämpfungsöles erhöht und dadurch Kavitation verhindert, welche zum Materialabtrag im Dämpfer führen kann.
 

deathmetalhead

Mr.Extreme
Dabei seit
20. Oktober 2012
Punkte für Reaktionen
52
Standort
A**** der Welt
Der alte Vivid baut kaum Enprogression über den AGB auf, die Kennline ist da ziemlich linear und flach - die meiste Progression wird über den Endpuffer erzielt.
Hauptsächlich wird wohl durch den hohen Druck der Siedepunkt des Dämpfungsöles erhöht und dadurch Kavitation verhindert, welche zum Materialabtrag im Dämpfer führen kann.
+1
Kann ich so unterschreiben
 
Dabei seit
11. April 2006
Punkte für Reaktionen
217
Standort
Franken
Wenn der Dämpfer Luft gezogen hat. Kann ich den entlüften ohne den Dämpfer zu zerlegen? Zum Entlüften findet man leider Nix gescheites im Netz. Es gibt doch extra eine Entlüftungsschraube. Bräuchte da mal eine Anleitung.
 

Thiel

ja!
Dabei seit
15. Oktober 2007
Punkte für Reaktionen
511
Standort
5xxxx
Wie ich schon im anderen Thread geantwortet habe: sram.com und unter Service die PDF vom Vivid 2015 anschauen. Kann man 1:1 auf den alten Vivid übertragen. Es gibt bestimmt auch eine andere Anleitung mit Google zu finden :) Youtube ?
 
Dabei seit
11. April 2006
Punkte für Reaktionen
217
Standort
Franken
Leider finde ich da immer nur Anleitungen für kompletten Service. Reines Entlüften hab ich noch nicht gefunden.

Ich stelle mir das so vor:
- Druckstufe ganz öffnen
- Luft aus dem Ausgleichsbehälter lassen
- Entlüftungsschraube rausdrehen
- Spritze mit Dämpferöl aufschrauben
- Luft absaugen? (Ähnlich wie bei einer Bremse)
- Mit bissl Druck schauen dass genügend Öl im Dämpfer ist
- Schraube schließen
- Ausgleichsbehälter mit Luft befüllen

Kann das so funktionieren? Hat das schon mal jemand so gemacht?
Erfüllt die Schraube überhaupt diesen Zweck?
Oder hab ich einen Denkfehler und ich komme um das Öffnen des Dämpfers nicht herum?
 

Thiel

ja!
Dabei seit
15. Oktober 2007
Punkte für Reaktionen
511
Standort
5xxxx
Das Entlüften geht nur so wie in den Service Anleitungen beschrieben, weil es nach deiner Methode nicht Luftfrei wird und auch nicht die korrekte tiefe vom IFP erreicht werden kann. Du solltest dir wirklich die Anleitungen durchlesen.
 
Oben