Rock Shox Vivid Erfahrungen

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. No_Limit88

    No_Limit88

    Dabei seit
    04/2014
    Hei :)

    Ich habe einen 5 Monate alten vivid coil von 2016 verbaut und seid 1 Monat macht er "knall-geräusche" beim ausfedern. Ich habe schon ausprobiert an zugstufe oder druckstufe etwas zu ändern aber es macht keinen Unterschied.

    Über hilfreiche Antworten wäre ich dankbar!
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. trailbikesurfer

    trailbikesurfer Cycloholic

    Dabei seit
    07/2014
    Der Vivid hat keine "Endanschlagdämpfung". Schlägt also wenn Du das Rad anhebst auf Anschlag. Wenn Du das meinst ist das normal.
     
  4. PhilippTigges

    PhilippTigges

    Dabei seit
    06/2011
    Hallo!
    Ich hab einen 15er vivid in meinem 15er Gammler 710. wenn ich das Rad anhebe (am Sattel zB) merkt man wie sich erst der Dämpfer leicht rauszieht und danach kommt der das Hinterrad in die Luft, also evtl. kleines Spiel drin. Mir geht das n bisschen auf die Nerven, deshalb wollte ich mal fragen was ich dagegen machen kann bzw. woran das liegen könnte.
    Danke schonmal
     
  5. Dragozool

    Dragozool

    Dabei seit
    02/2012
    Klingt dannach als wenn der dämpfer nen service benötigt . Schmatzt er denn?
     
  6. PhilippTigges

    PhilippTigges

    Dabei seit
    06/2011
    Nein, klingt alles gut. Lässt sich halt nur n Stückchen rausziehen..
     
  7. Dragozool

    Dragozool

    Dabei seit
    02/2012
    Da ist halt ne negativ-feder verbaut die das losbrechmoment auf 0 reduzieren soll eventuell wurde beim zusammenbau das ding nicht komplett gespannt und dadurch lässt er sich minimal rausziehen..wobei das sich normalerweise mit nem schmatzen bemerkbar machen würde.
     
  8. PhilippTigges

    PhilippTigges

    Dabei seit
    06/2011
    Also wenn das so ist, einfach Dämpfer ausbauen und mal richtig festziehen? Wär natürlich geil wenn damit alles wieder in Ordnung wär
     
  9. Dragozool

    Dragozool

    Dabei seit
    02/2012
    Das ist nicht so einfach wenn du das passende tool zum vorspannen nicht hast :D das tool kostet 70€
     
  10. reo-fahrer

    reo-fahrer

    Dabei seit
    07/2004
    wenn die Feder-Vorspannung der eigentlichen Stahlfeder passt, ist der Dämpfer komplett ausgefedert. Counter-measure Feder hin oder her. Mach mal testweise 2 Umdrehungen mehr Vorspannung und schau ob das immer noch passiert.
     
  11. flachmaennchen

    flachmaennchen

    Dabei seit
    04/2012
    Gibt auch eins für 0.70€

    image.
     
    • Gewinner Gewinner x 1
  12. Symion

    Symion

    Dabei seit
    11/2006
    Es geht sogar noch einfacher!
    Einfach die IFP Tiefe ohne die äußere große Stahlfeder messen. Dann kann man das Teil einfach einbauen, komprimieren der Counter Feder ist absolut Sinnbefreit.
    Aber man kann ein Werkzeug verkaufen ;-).
     
  13. Dice8

    Dice8 ACK! ACK!

    Dabei seit
    09/2012
    Ich habe einen neuen Vivid R2C Coil (Modell 2017 mit Counter Measure) gekauft welcher im Endanschlag immer ein Klack-Geräusch von sich gibt. Dieses Klacken ist unabhängig von der Zug- und Druckstufeneinstellung und tritt immer beim Erreichen der Endposition von der Kolbenstange (voll ausgefahren) ein.

    Meine Frage nun, ist das normal das der Dämpfer klackt? Ist das die Counter Measure Feder oder der IFP im Piggy? Wenn ich beim ausfahren der Kolbenstange mein Ohr auf den Dämpfer drücke würde ich fast auf den Feder tippen aber wie bein Knarzgeräuschen am Bike schallt das ja durch den ganzen "Körper" und die Stelle ist fast nie per Ohrauflegen zu 100% zu finden.

    Anbei ein Video. Wie gesagt ist das unabhängig von der Druck- und Zugstufeneinstellung. Ich habe die Zugstufe nur extra langsam eingestellt damit ich das vernünftig filmen konnte.

     
  14. Symion

    Symion

    Dabei seit
    11/2006
    Klingt nach Feder.
     
  15. xMARTINx

    xMARTINx SAM HILL FANBOY!

    Dabei seit
    12/2006
    Ist doch gar keine drauf
    Einschicken würd ich sagen. Im eingebauten Zustand hätte ich gesagt Buchsen oder Feder aber so schwer zu sagen
     
  16. xrated

    xrated Nabennarben

    Dabei seit
    06/2001
    Würde einfach schauen an welcher Position IFP steht nachdem man die Luft rauslässt.
     
  17. Adrian1993

    Adrian1993

    Dabei seit
    06/2012
    Nabend zusammen, ich hab ein kleines Problem mit meinem 2016er Vivid R2C.
    Ich hab das Teil aufgehabt zwecks Service. Dann hab ich ihn wieder zusammen gebaut und stelle fest das er nicht komplett ausfedert im eingebauten Zustand muss ich am Sattel nach oben ziehen damit er völlig ausfedert. Ich schätze es sind 3-10mm vom Hub die er nicht selbstständig beziehungsweise extremst langsam ausfedert.
    Und könnte mein Vorredner kurz erklären wie er das meint ohne Stahlfeder messen beim Counter measure? Von wo nach wo sollte ich so messen ?
     
  18. Arturo_Bandini

    Arturo_Bandini

    Dabei seit
    12/2009
    Zeimlich tote Hose hier. Weils m.M.n. hier am besten reinpasst und sich hier die meisten Schrauber tummeln: Ich suche Shimstackbelegungen fürn Kage RC (Baujahr 2014 oder 2015), da sieht es im ganzen Netz extrem mau aus.
    Hintergrund: Ich hab nen Kage gebraucht gekauft, ohne Aufkleber natürlich. Jetzt möchte ich für nen Kollegen den Kage entsprechend voranpassen und für ne erste Abschätzung fehlen mir die Originalstacks.
    Ich kenne den alten Vivid 5.1 sehr gut und auch den R2C vor Counter Measure. Da gibts auch alle stacks zum Nachlesen. Ich war jetzt etwas überrascht, was ich im Kage gefunden habe:

    geänderter Kolben, geänderte highspeed Zugstufe und folgender stack:

    22x0,15
    22x0,1
    20x0,15
    18x0,15
    18x0,15
    16x0,15
    16x0,15
    10er shims bis zum backer, Stackhöhe wie gehabt 2,8mm

    Zugstufe am Hauptkolben sieht eher wie ein Checkvalve aus: 18x0,15er shim und eine sehr straffe Feder.

    Kann das jemand zuordnen? Das ist noch schwächer beshimmt, als nen R2C low tune, vorallem im HS Bereich. Ich habe jedoch EIN einziges Bild von einem Kage Stack gefunden (Instagram, russischer Servicetyp), der genau diesen stack zeigt. Könnte also Standard sein, ich weiß nur nicht ob low tune oder was anderes.
    Und wie sieht dann ein mid tune aus in Druck- und Zugstufe? Da der Kolben leicht geändert wurde und nen ziemlich großer Checkshim auf der Zugstufenseite sitzt (der die Einlasskanäle Druckstufe verkleinert), kann ich momentan auch nicht 100%ig einschätzen, ob es Sinn macht die Logik der R2C tunes 1:1 anzuwenden. Ich will halt ewige Iterationen beim Anpassen vermeiden...Vielen Dank schonmal.
     
  19. xrated

    xrated Nabennarben

    Dabei seit
    06/2001
    wenn da ein anderes Midvalve drin ist mit anderen Kanälen dann hat man natürlich auch einen komplett anderen Stack

    besser wäre gewesen, vorher Dämpfer testen und dann ändern was nicht passt