RockShox Flight Attendant im Video-Check: Teures Gadget oder sinnvolle Technik?

RockShox Flight Attendant im Video-Check: Teures Gadget oder sinnvolle Technik?

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMS8xMC9lNzg3OWVhM2RkNDI2YTI0NjRiNTYyMmNhOWNmOWFjYzQ1MzY5NzVjLXNjYWxlZC5qcGc.jpg
MTB-News-Tester Gregor war in den vergangenen Wochen auf einem YT Capra mit RockShox Flight Attendant-System unterwegs – und hat seine Testeindrücke im Video zusammengefasst. Hier ist der Clip mit vielen Informationen und Fahrszenen direkt vom Trail!

Den vollständigen Artikel ansehen:
RockShox Flight Attendant im Video-Check: Teures Gadget oder sinnvolle Technik?

Würdest du das System gerne ausprobieren?
 
Dabei seit
18. Mai 2021
Punkte Reaktionen
758
Was ist denn der Sinn an all diese Spielereien?
Soll alles weggebügelt werden, sodass mein Vater mit fast 80 Jahren und all seinen Hüftoperationen nun auch ohne zu zucken einen DH Trail runterbrettern kann.
Eine Sänfte auf Rädern klingt nach einen langweiligen Zukunft
 

roliK

You like it, bike it.
Dabei seit
22. April 2010
Punkte Reaktionen
4.225
Ort
Oberösterreich
Was ist denn der Sinn an all diese Spielereien?
Soll alles weggebügelt werden, sodass mein Vater mit fast 80 Jahren und all seinen Hüftoperationen nun auch ohne zu zucken einen DH Trail runterbrettern kann.
Eine Sänfte auf Rädern klingt nach einen langweiligen Zukunft
Sprachs, und setzte sich auf sein ultraflaches 180mm-Enduro. ;)
 

Kapt_Nasszelle

Enduroschulterer
Dabei seit
1. März 2015
Punkte Reaktionen
41
Ort
Bielefeld
Was regen sich denn hier alle so auf? Es ist doch echt eine gute Alternative zum E-Bike im Alter.
Vll ersetzt es auch das Hardtail zum Enduro/Freerider. Insofern umweltfreundlicher als ein zweiters Fahrrad?! Und als ein E-Bike sowieso.
Für einen selbstgetretenen Alpencross ein schönes Gimmick. Ob ich mir das leisten kann/will steht doch jedem persönlich ins Portemonai geschrieben. In Zukunft wird derartiges günstiger, andere Hersteller ziehen nach....
Würde es gerne mal Fahren und in 3-5 Jahren beim Neukauf definitiv in Betracht ziehen.
 

---

sun is shinning
Dabei seit
16. Juli 2011
Punkte Reaktionen
8.357
Ort
Allgäu
Neues Casting an Lyrik und Pike, Entlüftungsventile ala DVO & Fox und Charger 3 Dämpfung sind ebenfalls neu bei Rockshox.
Das ist halt die gewöhnliche Produktpflege aber keine Neuheiten. An Motorradgabeln gibt es diese Ventile schon seit der Steinzeit. Sinnvoll ja, aber nicht neu. Wobei mir solche Änderungen tausend mal lieber sind als alles mögliche zu elektrifizieren. Elektronische Griffe kommen bestimmt auch bald.
 
Dabei seit
26. April 2008
Punkte Reaktionen
208
Mag sein, aber ich komme vom Hardtail ohne Federgabel und befürchte dass vom ursprünglichen Mountainbiken wenig übrig bleibt. Heutzutage kann wirklich jeder mit einen Golf den Nürburgring ohne Probleme langbrettern... deshalb mein Kommentar
Ich bin mir sicher, dass Du auch heute noch genug Möglichkeiten hast, dich mit nem Golf8R am Nürburgring ins Nirvana zu fahren.
Der Sinn vom Flight Attendant: Verschafft Dir halt automatisch mehr Treteffizienz, wenn‘s die Trailsituation erlaubt. Dadurch wird das Fahrwerk nicht mehr zum Bügeleisen als im daueroffenen Modus, von daher keine Sorge, es ist nicht das vom Auto übersetzte ESP was das Übersteuern deines Porsche dann iwann verhindern sollte. Von daher kannste den Leuten mit FA keine Talentfreiheit im Downhill vorwerfen bzw Dich damit rausreden;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
11. März 2014
Punkte Reaktionen
684
Ort
Dortmund
Hat alles seine Berechtigung.
Ich lege auf Transfers auch den Hebel am Dämpfer um und dreh die Gabel härter.
Wenn man eh Akkus am Rad hat cool, aber ich bin kein Fan von Batterie am Rad, sei es für Unterstützung oder für Schaltung, Sattelstütze oder eben Fahrwerk.

Mir reichts schon mein Handy , evtl noch Actioncam und NAvi, bzw Sportuhr aufladen zu müssen :D
 

Livanh

Chief Armchair
Dabei seit
30. Mai 2001
Punkte Reaktionen
945
Ort
Xibalbá
Was ist denn der Sinn an all diese Spielereien?
Soll alles weggebügelt werden, sodass mein Vater mit fast 80 Jahren und all seinen Hüftoperationen nun auch ohne zu zucken einen DH Trail runterbrettern kann.
Eine Sänfte auf Rädern klingt nach einen langweiligen Zukunft

Das meinst du etz aber schon ironisch, bei deinem Profilbild
 
Dabei seit
4. Juni 2009
Punkte Reaktionen
13
Sie sollten lieber mal eine Art ShockWiz integrieren, womit sie die Federelemente per App einstellen lassen bzw. die Einstellungen automatisch der gewünschten Abstimmungsart anpasst. Das fände ich viel praktischer, als ein System, das die Effizienz beim Pedalieren erhöht, vor allem, wenn man Enduro fährt, kommt es darauf doch überhaupt nicht an?!
 
Zuletzt bearbeitet:

Stevie8

In hardtails we trust
Dabei seit
16. März 2019
Punkte Reaktionen
1.461
Ich verstehe denn Sinn nur bedingt. Bergauf kann man die lsc ja auch per Hand zudrehen oder mit Remote lockout.

Interessant fände ich eine elektronische ramp control oder eine elektronische hsc mit optischem Sensor wenn ein drop kommt. Das is mal innovativ 🤪
 
Dabei seit
4. Juni 2005
Punkte Reaktionen
1.848
Bike der Woche
Bike der Woche
Mag sein, aber ich komme vom Hardtail ohne Federgabel und befürchte dass vom ursprünglichen Mountainbiken wenig übrig bleibt. Heutzutage kann wirklich jeder mit einen Golf den Nürburgring ohne Probleme langbrettern... deshalb mein Kommentar

was hat das damit zu tun?
Bei dem Fahrwerk geht es halt eben nicht darum das es noch mehr Wegbügelt als das Rock Shox Fahrwerk ohne Flight Attendant.
Sondern eben um den "Lockout" wenn es der Untergrund/ die Strecke zulässt.

Es ist halt im "Abfahrtsmodus" einfach genau das selbe Fahrwerk wie ein Nicht Fligth Attendant Fahrwerk...
Da wird nichts weicher, sanfter oder einfacher zu fahren Bergab.
 

GrazerTourer

mit Alter-Lego-Ego
Dabei seit
8. Oktober 2003
Punkte Reaktionen
8.494
Ort
Graz
Bike der Woche
Bike der Woche
was hat das damit zu tun?
Bei dem Fahrwerk geht es halt eben nicht darum das es noch mehr Wegbügelt als das Rock Shox Fahrwerk ohne Flight Attendant.
Sondern eben um den "Lockout" wenn es der Untergrund/ die Strecke zulässt.

Es ist halt im "Abfahrtsmodus" einfach genau das selbe Fahrwerk wie ein Nicht Fligth Attendant Fahrwerk...
Da wird nichts weicher, sanfter oder einfacher zu fahren Bergab.

Aber wird's in anderen Situationen so viel besser als wenn man selbst regelt?
ich spreche dem System nicht ab, das es sich geil anfühlt, dass es sich anders/neu anfühlt und etwas Futuristisches hat. Aber wenn sich der Mehrwert auf das alleine beschränkt, finde ich's unnötig. Ich seh das bei der Schaltung auch so: Klar ist's schnell zu montieren (ja, habe ich schon gemacht), aber das alleine hilft mir noch nciht (für den Mehrpreis könnte ich mein Radl problemlos in eine Werkstatt bringen, die mir die Züge verlegt und alles einstellt...). Die Haptik des Hebels ist anders und fühlt sich halt spannend an - aber das war es für mich schon. Erkauft mit diversen Nachteilen (Elektronik ansich, Akkus, Preis, schwerer Klumpen am Schaltauge).
 
Dabei seit
4. Juni 2005
Punkte Reaktionen
1.848
Bike der Woche
Bike der Woche
Es regelt halt einfach in Situationen in denen du garnicht die Möglichkeit hast selber zu Regeln...

Ich bins nicht gefahren bislang. Somit kann ichs nicht beurteilen wie gut es funktioniert oder wieviel benefit es bringt.
Zu sagen "Ist total unnötig braucht doch kein Mensch" ohne es gefahren zu sein finde ich persönlich etwas komisch.
 
Dabei seit
18. Mai 2021
Punkte Reaktionen
758
was hat das damit zu tun?
Bei dem Fahrwerk geht es halt eben nicht darum das es noch mehr Wegbügelt als das Rock Shox Fahrwerk ohne Flight Attendant.
Sondern eben um den "Lockout" wenn es der Untergrund/ die Strecke zulässt.

Es ist halt im "Abfahrtsmodus" einfach genau das selbe Fahrwerk wie ein Nicht Fligth Attendant Fahrwerk...
Da wird nichts weicher, sanfter oder einfacher zu fahren Bergab.
Momentan...!
Wie sehen die nächsten Schritte aus?
 
Oben