RockShox Lyrik 2021 im ersten Test: Luftfederupdate fürs neue Jahr

MSTRCHRS

Christoph Spath
Forum-Team
MTB-News.de Redaktion
Dabei seit
27. Juli 2010
Punkte für Reaktionen
1.110
Standort
Reutlingen
RockShox Lyrik 2021 im ersten Test: Luftfederupdate fürs neue Jahr

Fürs Modelljahr 2021 spendiert RockShox der Lyrik eine neue DebonAir-Feder mit veränderten Volumenverhältnissen und einer neuen Positionierung des Luftkammer-Ausgleichs. Damit wollen die Amerikaner erreicht haben, dass die Lyrik etwas höher im Federweg steht und dennoch den gesamten Hub nutzen kann. Wir konnten die neue Lyrik bereits gegen ihren direkten Vorgänger testen.

Den vollständigen Artikel ansehen:
RockShox Lyrik 2021 im ersten Test: Luftfederupdate fürs neue Jahr
 
Dabei seit
6. November 2006
Punkte für Reaktionen
1.013
Standort
in de Palz
Kleinere Negativkammer, der neue Trend ;-)

Konstruktionsfehler der alten DebonAir Luftfeder wurde nun durch FOX gelöst. Clever.

Das die ein anderes Casting haben und daher das zusätzliche Volumen überhaupt nicht nötig ist, hat man aber nicht gecheckt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
6. November 2006
Punkte für Reaktionen
1.013
Standort
in de Palz
@MSTRCHRS
Nur sehr bedingt. Der Hub / Federweg ist relevanter. Rein mechanisch kannst du dir eine Negativkammer mit großen Volumen als LÄNGERE Negativfeder vorstellen. Je größer / länger, desto mehr Hub wird durch die Feder beeinflusst.
Durch die Verkürzung kann man aber sicher 1 Token einsparen.
 
Dabei seit
11. Dezember 2007
Punkte für Reaktionen
12
Is nur schon, dass ich das so seit ner halben Ewigkeit in der Lyrik so fahre...nennt sich nur Luftlappe von Vorsprung!
 
Dabei seit
11. Dezember 2007
Punkte für Reaktionen
12
Vorsprung hat es für die Luftfeder und die Dabon Air Luftfeder angeboten. Wird wenn dann leicht unterschiedlich angebracht. Denen ihr Ansatz hat aber auch die Debon Air betroffen. Rock Shox hat es wohl jetzt selber gemerkt, das man das besser kann!
 

LB Jörg

Erster + Sportajörg
Dabei seit
18. Dezember 2002
Punkte für Reaktionen
8.088
Standort
New Sorg
Ist der Federweg umbaubar auf 180mm?
Dann gibts ja evtl. doch noch eine 180er mit gutem Gewicht.

G.:)
 

MSTRCHRS

Christoph Spath
Forum-Team
MTB-News.de Redaktion
Dabei seit
27. Juli 2010
Punkte für Reaktionen
1.110
Standort
Reutlingen
Hilfreichster Beitrag
Ist der Federweg umbaubar auf 180mm?
Dann gibts ja evtl. doch noch eine 180er mit gutem Gewicht.

G.:)
Müsste gehen. Der umgebaute Airshaft ist ein 180er. Kann ich kommende Woche mal in die Lyrik reinstecken und berichten.
 

LB Jörg

Erster + Sportajörg
Dabei seit
18. Dezember 2002
Punkte für Reaktionen
8.088
Standort
New Sorg
Müsste gehen. Der umgebaute Airshaft ist ein 180er. Kann ich kommende Woche mal in die Lyrik reinstecken und berichten.
Ja, des wäre schön. Das heißt dann bei RS bleibt alles beim Alten? Wenn ich mir eine 160er kaufe, kann ich mit einem anderen Airschaft eine 180er drauß machen.

G.:)
 

Tyrolens

eBiker grüßen nicht.
Dabei seit
3. März 2003
Punkte für Reaktionen
6.660
Standort
Hottentottenstaat
Auf Pinkbike beantwortet Fox gerade ein paar Fragen. Schon interessant, dass sie das eine oder andere Problem kennen, aber keine Lösung dafür hin bringen (knackende Kronen zb).
 
Dabei seit
4. April 2009
Punkte für Reaktionen
3.672
Schön dass man das in alte Pike etc. nachrüsten kann.
War meiner Meinung nach auch ein dringend notwendiges Update. Bin letztes Jahr eine Lyrik Ultimate testgefahren und war recht erschrocken, wie tief das Ding im Federweg steht. Da es damals schon hieß "steht gut im Federweg" oder "bietet Support im mittleren Federweg" war ich sehr enttäuscht und hab mir meine Manitou gekauft. Die steht hoch im Hub und bietet Support. Und richtig steif (38) kann die auch, nur wiegt sie trotzdem nur 2kg.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben