Rockshox Reba OneLoc auf PopLoc

Dabei seit
12. August 2016
Punkte für Reaktionen
4
Hallo,

ich habe eine RS Reba RL mit OneLoc Modelljahr 2016 war am gekaugen Rad so verbaut. Der OneLoc Heben ist mir einfach viel zu globig und unsinnig. Kann ich den ohne größere Umbauten gegen den guten alten PopLoc hebel tauschen?

LG
 

crazyeddie

www.crazyeddie.de
Dabei seit
24. November 2005
Punkte für Reaktionen
519
nein. ein pushloc ab 2013 (schwarz sieht so aus wie ein xloc/reverb-hebel) würde gehen, der hat auch 10mm kabelzug. der poploc und die alten pushloc bis 2012 (silber/schwarz) haben 17mm kabelzug.
 
Dabei seit
12. August 2016
Punkte für Reaktionen
4
Bzw gibt es andere remote hebel, die zum austauschen geeignet wären? Geht mir ja vor allem darum diesen riesigen hebel weg zukriegen
 
Dabei seit
19. Juni 2016
Punkte für Reaktionen
1
Standort
Gera
Hallo,

Du kannst auch "basteln" und auf einen DT Swiss-Hebel (FWXXXXXSXXX046197S, in meinem Fall mit Zugführung FWXXXXXSXXX046114S, um an der XT-Bremse vorbei zu kommen) für knapp 50€ (bei Whizz-Wheels) umrüsten.

Wie man die Logik der Motion Control umkehren kann, damit beim Betätigen (bzw. Drücken) der Lockout erfolgt (und nicht andersrum - wie beim PushLoc), habe ich in diesem Thread vor geraumer Zeit mal erklärt:

http://www.mtb-news.de/forum/t/rock-shox-sid-rlt-pushloc-entfernen.562844/page-2#post-14109157

(Hab' auch grad mal meine alte 2015er RL-MoCo angeschaut und das Drehen der Bodenplatte sollte so ähnlich auch möglich sein.)

Der Lockout funktioniert bis heute einwandfrei - und sieht einfach nur genial und aufgeräumt aus:

IMG_20170227_202941.jpg IMG_20170227_203107.jpg
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Oben