• Hallo Gast,

    du musst nur noch ein bisschen warten, dann geht's los! Der Winterpokal startet bald in die neue Saison - ab dem 28. Oktober kannst du wieder fleißig deine Fahrten eintragen. Wie immer kannst du auch mit bis zu vier anderen Leuten ein Team bilden: das ist ab dem 14. Oktober möglich.

    Fragen, Wünsche, Anregungen? Im Winterpokal-Forum bist du an der richtigen Stelle!

ROCKSHOX, REBA RL, TRAVEL 100 mm - für ein Trail-Fully zu wenig Federung

Dabei seit
16. September 2017
Punkte für Reaktionen
1
Standort
Zürich
Arbeit ist Arbeit und wenn mir ein Bike-Shop sagt: "Klar machen wir, ist aber kein Rad von uns - kostet extra". Finde ich fair. Zahle ich. Mir geht nur bei manchen Läden diese Einstellung auf den Keks.

Abgesehen davon gibt es genügend Läden, die auch keinen Bock haben dir ein Rad zu verkaufen. War vor zwei Wochn hier in der Ecke bei einem Specialized-Händler, bei dem mein "Interessantes Bike. Was können Sie mir dazu sagen?" mit einem lapidaren Schulterzucken abgetan wurde. Da brauche ich dann auch keine 8000 CHF mehr lassen.
 

sharky

TwentyNEIN
Dabei seit
14. Mai 2002
Punkte für Reaktionen
5.240
Standort
ausgewandert
Mir geht nur bei manchen Läden diese Einstellung auf den Keks.
geht denen mit deiner einstellung vermutlich genau so. und wenn sauergurkenzeit ist, nehmen die sicher auch klaglos ein canyon. aber in der saison, wo die hütte voll ist, würde ich erstmal die kunden bedienen, die bei mir gekauft haben, anstatt irgendwelcher versandkausbesteller....
 
Dabei seit
14. Juli 2019
Punkte für Reaktionen
0
Nun die Reparatur des Bikes durch die Händler ist eigentlich kein entscheidungsrelevanter Aspekt, denn ich repariere meine Bikes im Regenfall selbst, aber naja bei einem Fully werde ich vieles dazulernen müssen, aber ich bin recht gut mit Literatur eingedeckt und freue mich auf die Herausforderung. Danke für die Antworten!
 

alleyoop

faul, aber langsam!
Dabei seit
10. April 2014
Punkte für Reaktionen
349
Standort
Tirol
Die Frage ist, was man unter Trails fahren versteht.

Als Normalo-Biker fühle ich mich z.B. hier mit 100mm (XC-Hardtail) wohl:
chill.jpg
Und hier nur noch mit ordentlich Boing in der Federung und abfahrtstauglicherer Geometrie (160mm Enduro in meinem Falle, 130-140 wären bei passender Rahmengeo sicher auch noch ok):
holper.jpg
Ist natürlich von Person zu Person unterschiedlich, aber ich denke, dass das so in vielen Fällen grob zu den Federwegsklassen passen dürfte.
 

sharky

TwentyNEIN
Dabei seit
14. Mai 2002
Punkte für Reaktionen
5.240
Standort
ausgewandert
Nun die Reparatur des Bikes durch die Händler ist eigentlich kein entscheidungsrelevanter Aspekt, denn ich repariere meine Bikes im Regenfall selbst, aber naja bei einem Fully werde ich vieles dazulernen müssen, aber ich bin recht gut mit Literatur eingedeckt und freue mich auf die Herausforderung. Danke für die Antworten!
ah, so viel anders ist das fully auch nicht zu reparieren bzw. zu warten. am dämpfer macht man auch nicht viel anderes als an der gabel. die dämpfung dort servicen können die wenigsten zuhause. der luftkammerservice ist nicht schwer. dann hast halt noch die lager am hinterbau. da hin und wieder die schrauben auf das richtige anzugsmoment kontrollieren und gut.
 

RobG301

Endurist
Dabei seit
13. August 2012
Punkte für Reaktionen
496
Standort
Bonn
Du kommst um eine Probefahrt nicht herum!

100mm sind aber wirklich eher für XC und Touren! Wenn man nicht nur Flowtrails fahren will sollten es schon 130-140mm vorne sein!

Bei deiner Preisvorstellung würde ich mir aber mal die günstigen Modelle von Canyon, Bird oder auch Radon angucken!
 
Oben