Rockshox Recon Gold TK 29 Federweg Problem

Dabei seit
27. August 2015
Punkte Reaktionen
5
Hallo alle zusammen,

ich bräuchte Hilfe zu meinem oben genannten Thema.
Es handelt sich um die aus dem Baujahr 2014 rs, die nach meinem Lower leg Service auf einmal mehr Federweg frei gibt.
Habe wie gewohnt meine 75 Psi drauf gepumpt und auf einmal standen statt 120 (getravelt von 100) 145 zu Verfügung was mir stark zu bedenken gibt.
Wenn sich jemand mit diesem Problem auskennt oder mir Konstruktive Ratschläge zu Verbesserung geben kann bitte melden, danke im vor raus.
 

crazyeddie

www.crazyeddie.de
Dabei seit
24. November 2005
Punkte Reaktionen
659
zunächst mal gab es auch recon gold standrohreinheiten für maximal 100mm federweg - woran man die erkennt kann ich dir leider nicht sagen. aber auch im falle der üblichen csu sind die standrohre nur für 120mm federweg gedacht, du solltest die gabel also im jetzigen zustand auf keinen fall fahren.

warum deine gabel grundsätzlich weiter ausfedern kann, liegt an gleichteilen mit der sektor die 150mm federweg hat. sowohl dämpfung (hier interessant: der zugstufenschaft) als auch zum teil das casting sind bei beiden gleich. insofern ist klar dass auch die recon 150mm weit ausfedern kann, wenn man sie lässt.

das führt uns zur luftfeder. hast du nur das casting abgebaut oder gleichzeitig auch den federweg von 100 auf 120mm getravelt? dann könnte in letzterem der fehler liegen. am naheliegendsten wäre wohl, dass du nicht nur 20mm spacer entfernt hast sondern auch den ausfederanschlag. auch bei 120mm federweg verbleibt dieses gummistück mit rillen und leicht konischen enden auf dem luftfederschaft.
 
Dabei seit
27. August 2015
Punkte Reaktionen
5
OK also das die Bauteile zunächst gleich sind wie die sektor wusste ich nicht, aber ich habe die Gabel beim ersten Service schon getravelt (damals 100mm Federweg) und beim jetzigen Service waren nur Ölwechsel und die Luftfeder zum reinigen ausgebaut worden.
Habe alles so wie es sein soll eingebaut.
 
Oben