Rockshox Revelation Charger 2.1 Upgrade

Dabei seit
17. März 2021
Punkte Reaktionen
10
Servus zusammen,

Ich habe soeben an meiner Revelation A1 aus 2018 das Charger 2.1 Upgrade Kit verbaut.

Zerlegung und Zusammenbau waren für mich kein Problem.

Nachdem ich eine Proberunde gedreht habe war ich erstmal sehr positiv überrascht.
Dämpfung ist um Welten besser als das Motion Control.

Dennoch habe ich einige Fragen zum Charger2.1:

1. Ist es normal das sich beim verstellen von Firm/Pedal/Open der LSC Regelschalter mit bewegt?

2. Beim schnellen Ausfedern der Gabel gibt neue Dämpfung ein lautes ''Schmatzen'' von sich?
Ist das normal?

3. Der Bedienhebel von Firm/Pedal/Open ist so angebracht das die Gabel bei zwölf-Uhr Position des Verstellers am härtesten ist.
Anders herum macht es ja wenig Sinn, sonst würde die Schrift am Kopf stehen.
Kann mit jemand mal ein Foto machen wie der Hebel bei Ihm in härtester Position steht?


Danke für eure Hilfe,

Gruß
Raphael
 
Dabei seit
1. März 2004
Punkte Reaktionen
8.570
Ort
Leipzig
Schau allgemein nach RCT3 Charger für Lyrik/Pike .
Die sind vom Prinzip alle gleich. Ich kann bei meinem Charger1 RCT3 nachgucken, ich hab den Lockout aber noch nie benutzt - aber ist halt Charger 1, den fahre ich immer komplett offen in der LSC , vielleicht ist das bei 2.1 anders, die sind ja nur schwach gedämpft.

Wenn die Zugstufe Geräusche macht, ist sie in der Regel zu langsam.
 
Dabei seit
21. Februar 2019
Punkte Reaktionen
6
Hallo,
Ich hätte da Mal ne Frage...
Wenn die Revelation eine charger 2.1 Kartusche verbaut bekommt und auch ein na neuer Airshaft rein...dann hab ich doch aus einer Revelation eine Pike gemacht?

Oder hab ich da Gedanklich auf was vergessen.
 
Dabei seit
17. März 2021
Punkte Reaktionen
10
Ich habe jetzt den Charger2.1 RCT3 eingebaut und eine 150mm Debonair Kartusche.
Das Casting ist ja sowieso das gleiche wie bei der Pike.
Von daher ist aus der Revelation jetzt eine Pike geworden.
 
Oben Unten