RockShox Reverb AXS-Variostütze im ersten Test: Mit Highspeed ganz nach oben

RockShox Reverb AXS-Variostütze im ersten Test: Mit Highspeed ganz nach oben

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAxOS8wMi8zMjhBMDcxNy5qcGc.jpg
Die neue RockShox Reverb AXS ist die erste kabellose Variostütze der US-amerikanischen Federungsspezialisten und ein Teil des brandneuen SRAM AXS-Netzwerks. Wir haben alle Informationen und einen ersten Test zur Funk-Reverb!

Den vollständigen Artikel ansehen:
RockShox Reverb AXS-Variostütze im ersten Test: Mit Highspeed ganz nach oben
 

RobG301

Endurist
Dabei seit
13. August 2012
Punkte Reaktionen
639
Ort
Bonn
Übrigens bei 35€ für den Akku packe ich mir eher einen Reserve-Akku irgendwo in die Trikottasche, ans Bike (SWAT oder etwas Ähnliches), anstatt durchzutauschen von Reverb ans Schaltwerk.

Hätte jetzt gedacht der wäre teurer!
 

RobG301

Endurist
Dabei seit
13. August 2012
Punkte Reaktionen
639
Ort
Bonn
ist im kasten hinten die heizspirale verbaut, damit die revolutionäre reverb auch bei temperaturen unter 0 grad funktioniert??????

Interessantes Thema!

@Hannes Was hat SRAM denn zur Wintertauglichkeit gesagt?! Die Akku-Laufleistung müsste ja bei Minusgraden abnehmen! Du als Winter-Rennradler mit eTap müsstest da doch vielleicht Erfahrungswerte haben zusätzlich zu etwaigen Aussagen von SRAM?
 
Dabei seit
9. Dezember 2012
Punkte Reaktionen
2.557
Man, man, man - wieso immer diese Scheißhaus-Diskussionen "Braucht man oder nicht".
Soll doch jedem selbst überlassen sein.
Ich darf erinnern:

Früher: Absenkbare Sattelstütze braucht kein Mensch
Jetzt: Wie - ihr bietet noch keine 200er Stütze an?

Früher: 29er braucht kein Mensch
Jetzt: Wie kann man noch was anderes als 29er fahren

Früher: E-Bikes - braucht kein Mensch will kein Mensch
Jetzt: Mmmh - wenn sich jetzt alle Kumpel eins holen muss ich wohl mitziehen. Oder - Als Jobrad ganz nice

Über Preise, Gegenwert, Funktion kann man ja gerne diskutieren. Alles andere regelt sich selbst.
 

Shampoo

Ein Stammtisch muss in der richtigen Kneipe stehen
Dabei seit
2. November 2008
Punkte Reaktionen
62.099
Ort
Braunschweig
Über Preise, Gegenwert, Funktion kann man ja gerne diskutieren. Alles andere regelt sich selbst.
....regelt sich auch selbst, liegt daran was so im Geldbeutel ist und daran was jemand bereit ist auszugeben!
Da finde ich die Diskussion über die Sinnhaftigkeit schon besser und auch interessant.
 

sauerlaender75

Tiefflieger
Dabei seit
3. Juli 2018
Punkte Reaktionen
3.243
Wir sind hier bei mtb.news.de,hier geht es ausschließlich um MTB´s und hier im Thread um ein MTB-spezifisches Bauteil,schon mitbekommen;):lol:?

Grüße

Nils:)

Sind wir irgendwie trollisch veranlagt, oder was sollen diese Angriffsversuche? Klar ist das hier das Mtb-news Forum, aber die Betreiber hier sind scheinbar flexibler als du und schauen auch nach links & rechts - warum sonst gibt es hier Cyclocrosser & Rennradbeiträge und entsprechende Unterforen? Schau mal selber nach - 3 Beiträge unter dieser News ein Beitrag über Cylocross Rennen ... ganz schön frech in einem MTB Forum ...

Sach bloß:confused:,wäre ich jetzt aber nicht drauf gekommen:eek::rolleyes:.
Dann kaufs halt nicht,zwingt dich keiner...oder hast du sonst noch was konstruktives beizutragen?

Danke und tschüß

Nils:)

Ich denke ich hab hier mehr konstruktives beigetragen als du, und ja ich kaufe sie nicht denn ich habe schon von Magura die Vyron Elect im Einsatz - daher auch meine Pro & Negativs im Vergleich zur Magura lt. Datenblatt - und nein, ich habe keinen weiteren Diskussionsbedarf mit dir! Lebe Wohl!
 

Freesoul

Der Pferd heißt Horst
Forum-Team
MTB-News.de Redaktion
Dabei seit
14. Oktober 2001
Punkte Reaktionen
5.541
ist im kasten hinten die heizspirale verbaut, damit die revolutionäre reverb auch bei temperaturen unter 0 grad funktioniert??????
Das Problem lag/liegt nicht an der generellen Funktion, sondern an der Hydraulik-Remote, die im Winter so viel langsamer funktioniert. Das sollte mit der Funkansteuerung also durch sein. Wir hatten diesbezüglich auch nachgefragt – getestet wurde laut SRAM bis -20° und die Funktion war gegeben.
 

Nanatzaya

Schönwetterfahrer
Dabei seit
6. Juni 2016
Punkte Reaktionen
625
Ort
Kronach
Sind wir irgendwie trollisch veranlagt, oder was sollen diese Angriffsversuche? Klar ist das hier das Mtb-news Forum, aber die Betreiber hier sind scheinbar flexibler als du und schauen auch nach links & rechts - warum sonst gibt es hier Cyclocrosser & Rennradbeiträge und entsprechende Unterforen? Schau mal selber nach - 3 Beiträge unter dieser News ein Beitrag über Cylocross Rennen ... ganz schön frech in einem MTB Forum ...
Mag alles sein, dass die Antworten vielleicht etwas provokant sind, aber trotzdem ist deine Rechnung mit 3 Akkus relativ sinnlos.
Oder fährst du am Rennrad ne Reverb?
Und selbst die 3 Leute die im CX nen Dropper fahren, fahren 1-fach Schaltungen.

Oder baust an dein MTB nen Rennrad-Umwerfer, für marginal mehr Bandbreite?
Würde ich gerne sehen.
 

Nanatzaya

Schönwetterfahrer
Dabei seit
6. Juni 2016
Punkte Reaktionen
625
Ort
Kronach
Was ich mache oder nicht tut doch nichts zur Sache - ich bin nur nicht so borniert um behaupte das gibt es nicht
SRAM will es nicht, sonst würden sie neue 2x-Gruppen für's MTB vorstellen.
Und die meisten hier sehen das auch als sinnvoll an.
Ein paar Gallier die 2019 unbedingt noch 2-fach am MTB mit Dropper Post fahren wollen, finden sowieso IMMER was.

ihr wollt 3 Akkus mit der neuen SRAM Lösung, bitte Dropper Post & Road Schaltung - im CycloCross durchaus in Verwendung:
https://road.cc/content/tech-news/192320-just-bianchi-allroad-gravel-bike-dropper-seatpost
Dass du das Bianchi, was quasi das einzige seiner Art ist, rauskramst war mir sowas von klar.
Aber schau mal: Der Dropper hat den Hebel an der Stütze, weil am Lenker kein Platz mehr für den Trigger ist.
Bei den 1-fach Bikes mit Dropper ist die Aktivierung des Dropper-Post nämlich im linken STI.
 

sauerlaender75

Tiefflieger
Dabei seit
3. Juli 2018
Punkte Reaktionen
3.243
Finde es immer wieder toll wenn man andere Meinungen wg. Ihrer Bedürfnisse / Vorlieben / Fahrprofile angreift, weil diese nicht dem 0815 Standard entsprechen - ich fahre 2x10 & Dropper ich komme damit total gut klar, nur du scheinbar nicht, allein der Gedanke das andere das toll finden scheint dich schon zu ärgern - hab ich jetzt das Problem oder du?

Und des lieben Frieden wegen - ja mit 3 Akkus ist tatsächlich quatsch weil es die Konstellation nicht wirklich gibt, bzw. SRAM keine 2x Schaltung mehr für MTBs baut - zufrieden!
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
29. September 2010
Punkte Reaktionen
23
göttlich. musste auf den kalender gucken. ist wohl doch kein aprilscherz. und der preis...das produkt hat sicher einen platz in der top-10 der unnötigsten mtb-teile verdient...da wird sich auch greg herbold auf die stirn klopfen.
 

sauerlaender75

Tiefflieger
Dabei seit
3. Juli 2018
Punkte Reaktionen
3.243
göttlich. musste auf den kalender gucken. ist wohl doch kein aprilscherz. und der preis...das produkt hat sicher einen platz in der top-10 der unnötigsten mtb-teile verdient...da wird sich auch greg herbold auf die stirn klopfen.

von wann ist der Kalender?

Die Magura Vyron Elect - gleiches Prinzip -gibt es ja immerhin schon seit Mitte/Ende 2016 :D

Unnötig ist sie nicht, man hat halt den Vorteil das keine zusätzliche Leitung ziehen muss und kann so eine Sattelstütze sehr schnell verbauen.

Wer zum innen verlegen keinen Platz mehr hat und/oder außen keine Leitung verlegen will - oder eine Sattelstütze an mehreren Bikes verwenden will für den ist doch so ein System ganz praktisch.
 

codit

carpe diem
Dabei seit
18. Februar 2009
Punkte Reaktionen
889
Ort
Bensheim
Irgendwie der typische Verlauf eines Fadens auf der News Seite :D.

edit: Nach dem Wischen (siehe @scylla im Post nach diesem) passt meine Aussage nicht mehr.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
12. Mai 2014
Punkte Reaktionen
1
Ort
Kronberg
Hi Leute,
meine Dropper Magura Vyron 150 mm hab ich genau seit 06.11.2017. Modell 2018. Seit gestern geht nichts mehr, keine Bewegung, Diode an der Stütze dunkel, Elektrisch defekt. (Aufladen obwohl nicht leer, geht auch nicht) Das waren ca. 2k km mit dem typischen verzögerten Ansprechverhalten und durch die Bedienung (nur 1x tippen - kurz warten, dann belasten) öfters eher unkritische, da bekannt, "Fehl"bedienung wie zu lang gedrückt und Stütze fährt nicht runter vor Felsenstufen etc. Kurz nach dem Neukauf zu 398,90 hat sich der Schalter on/off an der Stütze von seinem Kunststoffkäppchen verabschiedet und ich konnte nur noch mit Fingernagel ein/-aus schalten und das ist so winzig, optisch kann ich da meist nichts erkennen.
Bei Hibike: da gibt es kein Ersatzteil, müssen wir einschicken, kann dauern. Das wird jetzt genauso sein, grrr immer wenn Saison ist!!
Aufladen mußte ich den Akku nur ganz selten. Der Plastiklenkerschalter ist häßlich, genauso "funktioniert" er.
Die Rock Shox AXS kostet 637,- bei hibike und erspart mir die Innenverlegung von Zug/Hydraulik die selten/nie gemacht anspruchsvoll ist und selbst die Händlerwerkstätten bisweilen inkorrekt durchführen.

Ok Leute, heute Sonntag, also 1 Tag später funktioniert alles wieder. Vielleicht hab ich doch fehlbedient, den button zu lang gedrückt, der auch für das pairing ist - keine Ahnung. Für mich lies sie sich gestern nicht mehr in Betrieb nehmen.
 
Zuletzt bearbeitet:

GrazerTourer

mit Alter-Lego-Ego
Dabei seit
8. Oktober 2003
Punkte Reaktionen
8.302
Ort
Graz
Bike der Woche
Bike der Woche
Das wäre es mit wert wenn die 400€ kosten würden. Die Magura Vyron ist Müll, hatte die 3 Monate und dabei zwei defekte mit Wartezeiten von 8 Wochen.
Das geht sich rechnerisch aber auch nur mit Augen fest zudrücken aus. ;)
Das wäre es mit wert wenn die 400€ kosten würden. Die Magura Vyron ist Müll, hatte die 3 Monate und dabei zwei defekte mit Wartezeiten von 8 Wochen.
 
Dabei seit
9. Juni 2012
Punkte Reaktionen
2.162
Hat derweil eigentlich jemand die AXS?

Ich war jetzt mal so wagemutig und hab bei der 150/31.6er zugeschlagen da bald Kinderanhaenger kommt und ich was brauche, was sich schnell gegen eine feste Stuetze hin und her tauschen laesst.
Die Magura ist zwar wesentlich guenstiger, allerdings gehen mir USB Ladebuchsen zuverlaessig jeweils nach kuerzester Zeit kaputt. Ausserdem finde ich die Verstellung des Sattelwinkels bei der AXS super geloest und das Selbstentlueften koennte auch nuetzlich sein. Der Remote schaut auch um Welten besser aus als bei Magura.
Nur den Namen "Reverb" haette ich bei der Reputation and SRAMs Stelle nicht mehr benutzt. Naja...

Da ich vorsichtshalber mit Macken rechne habe ich lieber beim lokalen Bikeshop gekauft in der Hoffnung, dass die sich in dem Fall fuer mich mit SRAM rumaergern koennen ohne das ich zum Grosskunden bei der Post werden muss.

Mal schauen, Anfang naechster Woche sollte sie da sein...
 
Dabei seit
4. April 2009
Punkte Reaktionen
5.594
Hat derweil eigentlich jemand die AXS?

Ich war jetzt mal so wagemutig und hab bei der 150/31.6er zugeschlagen da bald Kinderanhaenger kommt und ich was brauche, was sich schnell gegen eine feste Stuetze hin und her tauschen laesst.
Die Magura ist zwar wesentlich guenstiger, allerdings gehen mir USB Ladebuchsen zuverlaessig jeweils nach kuerzester Zeit kaputt. Ausserdem finde ich die Verstellung des Sattelwinkels bei der AXS super geloest und das Selbstentlueften koennte auch nuetzlich sein. Der Remote schaut auch um Welten besser aus als bei Magura.
Nur den Namen "Reverb" haette ich bei der Reputation and SRAMs Stelle nicht mehr benutzt. Naja...

Da ich vorsichtshalber mit Macken rechne habe ich lieber beim lokalen Bikeshop gekauft in der Hoffnung, dass die sich in dem Fall fuer mich mit SRAM rumaergern koennen ohne das ich zum Grosskunden bei der Post werden muss.

Mal schauen, Anfang naechster Woche sollte sie da sein...
Ich bin mit meiner Bikeyoke noch einigermaßen glücklich, würde mich aber dennoch über einen Bericht freuen, wenn du das Ding hast.
Die Stütze einfach raus ziehen zu können und keine Kabelei zu haben, würde mir auch gut gefallen
 
Dabei seit
9. Dezember 2012
Punkte Reaktionen
2.557
Die Stütze einfach raus ziehen zu können und keine Kabelei zu haben, würde mir auch gut gefallen

Aber dran denken, dass du dann an jedem Rad nen Controller brauchst. Entweder teuer, weil an jedem Rad einen, oder nervig wegen ummontieren.
Meine Bikeyoke funktioniert am Hebel leichtgängig. Ich war trotzdem in Versuchung, aber der Preis ist glücklicherweise unverschämt.
 
Oben