RockShox Reverb für Scott Spark 610

Dabei seit
15. September 2013
Punkte Reaktionen
4
Ort
Oberpfalz
Hallo,

es gibt irgendwie keinen passenden Bereich für Vario Sattelstützen.

Darum schreibe ich mal bei Kaufberatung rein.

Habe heute meine Reverb (2014) verbaut. (Bestellt via Brügelmann, mit Newsletter Gutschein 219 Euro)

Habe ein Scott Spark 610 von 2013.

Suchte bei google.de zwecks der idealen Zugverlegung. Leider nicht viel gefunden.

Habe sie jetzt verbaut. Denke schaut nicht mal so schlecht aus.

Zuerste wollte ich die Leitung unter dem Tretlager verlegen. Dafür ist die Leitung aber zu kurz.
Rahmengröße ist M. Ich bin 1,78

Leider kam eine Stealth nicht in Frage, da leider kein Loch mehr am Rahmen frei ist.

Stütze ließ sich schnell verbauen. Hydraulik musste gekürzt werden. ca.10 cm. Habe mir das SRAM Video angeschaut.

Es wird mit einem Teppichmesser ca. 1 cm lang in die Leitung der Länge nach geschnitten. Dann mit einer Kombizange abgezogen.

Funktionierte bei mir gar nicht. Leitung war extrem fest aufgesteckt. Auch mit der Zange ging es nicht. Hatte Angst, dass ich den Nippel abbreche.

Hab dann noch mehrmals ganz tief geschnitten. Irgendwann ging die Leitung dann ab. Aber auch nicht komplett...

Musste dann die Schraube ausdrehen und den Rest mit Feinmechanikerschraubenzieher raus holen.

Gekürzt habe ich die Leitung mit einem Knippex Seitenschneider. Ging problemlos.

Im SRAM Video wurde dann die Leitung wieder mit einer Kombizange auf den Nippel gesteckt. Schaute im Video spielend leicht aus. War aber extrem schwer.

TIPP: Remote vom Lenker abbauen. Dann die Remote auf die Leitung drehen. Geht viel einfacher als wie im Video von SRAM.

Danach noch entlüften (ging sehr einfach, Video von SRAM entspricht mal der Realität)

Remote lässt sich nicht mit Shimano XT verbinden (Matchmaker).

Habe die Remote dann einfach etwas versetzt montiert.

Vielleicht konnte ich dem einen oder anderen ja helfen.

Gruß

Bilder: Scott Spark 610 Reverb
xzbqc3gq.jpg

fertig verbaut



q8uz2o8a.jpg

Zugverlegung durch den Hinterbau. Mit Kabelbinder an der Remote des Dämpfers befestigt


chngtapj.jpg

Nahaufnahme davon


ybnstizg.jpg

Remote. Leider mit XT schwer zu befestigen. Ausgleichsbehälter ist ziemlich groß. Ich habe den
Schalthebel abbauen müssen, um die Remot zu befestigen. Jetzt eigtl. ideal zu erreichen.



v5zcaaxb.jpg

Nahaufnahme


7hwslxgb.jpg

Stütze abgesenkt.

PS: Danke an meinen Freund Klaus, der mir geholfen hat!
 
Zuletzt bearbeitet:

varadero

biker
Dabei seit
11. August 2003
Punkte Reaktionen
96
Ort
Salzburg
Hallo!

Ich weis das das hier nicht mehr ganz aktuell ist, aber vielleicht hilft es ja trotzdem noch wem.
Ich habe in den Kunststoffdeckel beim Tretlager ein zusätzliches 5mm Loch gebohrt, und die Leitung dann gemeinsam mit der Bremsleitung (mittels Kabelbinder und den vorh. "Ösen") am Unterrohr befestigt:

 
Oben