Potsuse

la Zig Zag
Dabei seit
18. Oktober 2018
Punkte Reaktionen
7
Ort
Taunus
Hallo Leute,

Ich habe mir ein YT Capra AL Comp im letzten November/ Dezember 2018 gekauft.
Der Aufbau ging reibungslos und es gab keine Probleme.

Ich habe nur ein Problem mit meinem
RS Super Deluxe RCT Dämpfer


Folgendes Problem, ich habe den Dämpfer nach meinem Gewicht mit 190PSI aufgepumpt.
Die Vorspannung des Dämpfer steht auf 30% wie es empfohlen wurde.
Jetzt wollte ich den Rebound anpassen.
Der Dämpfer ist so was von Träge beim ausfedern obwohl er komplett offen ist hebt Hinterrad überhaupt nicht vom Boden abhebt wenn ich schnell den Hinterbau runterdrücke.:ka:

Ich war am Samstag bei einem Kumpel und der hat mir an seinem Propain Tyee mal seine Dämpfer Einstellung gezeigt da poppt das Hinterrad richtig hoch.

Hat jemand auch schon einmal dieses Problem gehabt oder weiß jemand eine Lösung?

Vielen Dank für eure Hilfe!!!

 
Zuletzt bearbeitet:

Symion

dz-suspension.de
Dabei seit
6. November 2006
Punkte Reaktionen
1.507
Ort
in de Palz
Der Super Deluxe ist wie RS normal in der Zugstufe überdämpft. Da das Capra zudem sehr niedrig überstzt ist trifft das doppelt zu.
Hier hilft nur die Dämpfung anpassen lassen.

gruß
 
Dabei seit
15. Juni 2015
Punkte Reaktionen
200
ich hab auch seit eine woche ein super deluxe rct, und fahre auch zugstufe vollig offen, das reicht fur mich, aber es ist dumm
 
Dabei seit
1. März 2004
Punkte Reaktionen
6.384
Ort
Leipzig
Ich denke, dass im Moment bei minus 8° C das Öl auch eher zäh ist.

Aber ich fahre meinen am Capra zwei Klicks zu von auf, bei 220psi. Wen interessiert es, ob er im Stand abhebt, wenn er beim Ballern nicht packt oder kickt?

Lieber ein wenig zäh als böse Überraschung am Sprung im Bikepark.
 
Dabei seit
16. August 2017
Punkte Reaktionen
26
Klingt auch nicht sehr gesund, wenn Dich dein Dämpfer dann über ne Kante katapultiert X)

Bei mir ists ein Deluxe RT aus dem 2018er Canyon Spectral

Ich bin mir noch nicht schlüssig, ob das nicht auch ein Temperaturthema ist, oder das Ding mal gewartet werden sollte. Als er neu war, konnte ich 6 klicks von der offenen Position fahren. Jetzt wird er ab 5 klicks deutlich träger.
 

Symion

dz-suspension.de
Dabei seit
6. November 2006
Punkte Reaktionen
1.507
Ort
in de Palz
Und da schlägt die technische Unwissenheit zu.
Die LS Zugstufe hat nichts damit zu tun wenn es einem bei Sprüngen kickt - das ist Aufgabe der HS Zugstufe die zumindest theoretisch auch bei den Monarchen / Super Deluxe vorhanden ist. Allerdings so grottig ausgeführt das bei den meisten nur eine schlechte Einstellung über eine fast offen LS Zugstufe möglich ist.
 
Dabei seit
16. August 2017
Punkte Reaktionen
26
@Symion

ok, wusste ich bei meinem Dämpfer bisher nicht, dass ich wohl nur eine Low-Speed Zugstufe habe. Hast Du denn dafür Tipps, wie man den etwas "reaktiver" machen kann im Winter, oder ob das Temperatur oder Wartungsabhängig ist?!
 

Potsuse

la Zig Zag
Dabei seit
18. Oktober 2018
Punkte Reaktionen
7
Ort
Taunus
Bei mir steht das Bike im Keller bei 15°c und da ist der Dämpfer schon so träge.
Es scheint als ob ich damit leben muss oder ich frage mal bei YT nach ob das Problem bekannt und eventuell unter die Gewährleistung/Garantie fällt.
Ich habe gerade mal in den AGBs bei YT gelesen.

Für Komponenten bieten wir zwei Jahre Gewährleistung. Für Lagerungen und Federbeine, sowie für Schäden an der Lackierung oder Anodisierung übernehmen wir keine Garantie. Detaillierte Informationen zur Garantie findest Du in unseren AGBs

Ich denke ich ruf den Support mal an dann sehen wir weiter.
 

Potsuse

la Zig Zag
Dabei seit
18. Oktober 2018
Punkte Reaktionen
7
Ort
Taunus
Hallo,
Hier ist die Antwort von YT.
u5QDKhJqQ2sPr6uZpj7lNGIAwx4NivdZP1DRU0-QrNwLUzp1DJAchi45kz8LGjKPqR6_th5-5mVJRfjIQJ4TqSAgdM0uIpHpK9HyVPATiPTgNa6c8S2pNLaKN6oI=s0-d-e1-ft

Michael Lifka (YT Industries)

22. Jan., 09:56 CET

Hallo Tino,

Vielen Dank für Deine Anfrage.

Es ist tatsächlich so, dass der Einstellbereich bei diesem Dämpfer sehr gering ist und der Rebound sich im ersten Moment sehr langsam anfühlt.
Es handelt sich dabei nicht um einen Defekt oder Ähnliches. Unsere Tests haben ergeben, dass die ausfeder Geschwindigkeit so aber vollkommen ausreichend ist.
Beste Grüße / Best regards / Cordialement

Michael Lifka
Anscheinend ist es so bei dem Dämpfer.
 

Trail Surfer

BioNbiker
Dabei seit
19. März 2004
Punkte Reaktionen
13.301
Ort
Köwi
Bin gerade auf der fahrrad-fahrwerk.de Webseite und versuche die gut und zügig zu händeln, aber die Webseite (Tuning Anfrage) ist ja noch träger als die Druckstufe des SuperDeluxe... :( @chickadeehill das mit der Eingabe, um welchen Rahmen es geht, klappt ja gar nicht (Marke/Modell/Variante wählen)!?
 
Zuletzt bearbeitet:

RockyRider66

nur quer bist du wer.....
Dabei seit
19. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
6.225
Bin gerade auf der fahrrad-fahrwerk.de Webseite und versuche die gut und zügig zu händeln, aber die Webseite (Tuning Anfrage) ist ja noch träger als die Druckstufe des SuperDeluxe... :( @chickadeehill das mit der Eingabe, um welchen Rahmen es geht, klappt ja gar nicht (Marke/Modell/Variante wählen)!?
Deine Zugstufe ist auch sehr träge.
Ganz offene LSR Nadeln wirken sich sowohl auf die Druckstufen aus, als auch auf die HSR.
Salopp gesagt steht dort eine Tür so weit auf, dass das Öl fast ungehindert hin und her schwappt.
 

Symion

dz-suspension.de
Dabei seit
6. November 2006
Punkte Reaktionen
1.507
Ort
in de Palz
Stimmt nur bedingt, der Super Deluxe hat an der Zugstufe ein Checkvalve!

Die Zugstufe von Monarch und RS Super Deluxe sind allerdings alles andere als ideal. Arbeite da aktuell auch etwas vernünftiges aus (Super Deluxe), gar nicht so einfach da man viel ändern muss. Der Aufbau ist komplexer als beim Monarch+, der Hauptkolben allerdings gleich.
 

Trail Surfer

BioNbiker
Dabei seit
19. März 2004
Punkte Reaktionen
13.301
Ort
Köwi
Stimmt nur bedingt, der Super Deluxe hat an der Zugstufe ein Checkvalve!

Die Zugstufe von Monarch und RS Super Deluxe sind allerdings alles andere als ideal. Arbeite da aktuell auch etwas vernünftiges aus (Super Deluxe), gar nicht so einfach da man viel ändern muss. Der Aufbau ist komplexer als beim Monarch+, der Hauptkolben allerdings gleich.
Bis wann könnte damit zu rechnen sein? Kosten ähnlich zu MST?
 

GoldenerGott

Fuchstrail Mountainbiker
Dabei seit
26. Februar 2003
Punkte Reaktionen
1.046
Ort
Heppenheim
Hallo,
Hier ist die Antwort von YT.
Anscheinend ist es so bei dem Dämpfer.
"Vollkommen ausreichend" ist also die Beschreibung der Federbeinperformance eines Bikeherstellers. Gleichzeitig liest man immer wieder hier und in anderen Medien, dass die Bikehersteller zusammen mit den Federungsherstellern Testcamps durchziehen, um die Dämpfer genau auf die Hinterbauten abzustimmen. Und dann gelingt ihnen nur ein "vollkommen ausreichend"...:lol:
 

Symion

dz-suspension.de
Dabei seit
6. November 2006
Punkte Reaktionen
1.507
Ort
in de Palz
Das Problem ist glaube ich das auch die Testfahrer gar nicht Wissen was wirklich gut ist und daher eher an anderen Serienprodukten orientieren.
 

Trail Surfer

BioNbiker
Dabei seit
19. März 2004
Punkte Reaktionen
13.301
Ort
Köwi
Deine Zugstufe ist auch sehr träge.
Ganz offene LSR Nadeln wirken sich sowohl auf die Druckstufen aus, als auch auf die HSR.
Salopp gesagt steht dort eine Tür so weit auf, dass das Öl fast ungehindert hin und her schwappt.
Der Dämpfer geht Montagfrüh zu Fahrrad Fahrwerk, bekommt das MST Druckstufentuning.
Freue mich schon drauf! :daumen:
 
Dabei seit
24. Juli 2006
Punkte Reaktionen
481
Und da schlägt die technische Unwissenheit zu.
Die LS Zugstufe hat nichts damit zu tun wenn es einem bei Sprüngen kickt - das ist Aufgabe der HS Zugstufe die zumindest theoretisch auch bei den Monarchen / Super Deluxe vorhanden ist. Allerdings so grottig ausgeführt das bei den meisten nur eine schlechte Einstellung über eine fast offen LS Zugstufe möglich ist.

Das kicken am Hinterrad kommt auch sehr oft von einem Ungleichgewicht der Härte der Federelemente.
Wird die Gabel weicher als der Dämpfer gefahren kann es zu einem Kicken des Hinterrads führen, wenn nicht aktiv gefahren wird.
 
Dabei seit
23. September 2012
Punkte Reaktionen
325
Ort
Hannover
Ich denke, wenn einem das Heck auf einem Kicker zu schnell kommt, sollte man nicht nur mit der Zugstufe, sondern viel mehr auch mal mit der Lowspeeddruckstufe spielen. Gibt man da etwas mehr, taucht das Heck garnicht so weit ein und man wird nicht rausgeschleudert. Gleichzeitig darf der Dämpfer aber nicht überdämpft und bockig werden. Aber das wäre ja mangels Einsteller beim SD auch nur intern regulierbar?!

Von daher ist das Druckstufentuning sicher hilfreich :daumen:
Vor dem jetztigen Fox X2 hatte ich einen Monarch+ und der ging wegen ähnlicher Problematik zu MRC und hat ein Fast Piston Kit bekommen. Es fühlte sich danach wie ein neuer Dämpfer an...
 

Trail Surfer

BioNbiker
Dabei seit
19. März 2004
Punkte Reaktionen
13.301
Ort
Köwi
Das ging flott. Gestern Vormittag zugestellt bei FFW, heute Nachmittag versandfertig.:daumen:
Da ich einen DHL-Online-Paketaufkleber für die Rücksendung beigelegt hatte, dürfte es jetzt ziemlich flott gehen. Super, ich freu mich!!

Dann aber nochmal kurz beim Stephan Huber mit dem Dämpfer vorbei, die untere Dämpferaufnahme ab Werk lässt sich noch schön verhubern. :D
 
Oben